Geschäft

Der frühere FTX-CEO Sam Bankman-Fried macht die Entscheidung rückgängig, die Auslieferung anzufechten

Der frühere FTX-Chef Sam Bankman-Fried wird voraussichtlich am Montag vor Gericht auf den Bahamas erscheinen, um seine Entscheidung, seine Auslieferung an die Vereinigten Staaten anzufechten, rückgängig zu machen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Samstag.

Der 30-jährige Kryptowährungs-Tycoon wurde am Dienstag vor einem Bundesgericht in Manhattan angeklagt und beschuldigt, sich an einem Plan beteiligt zu haben, um FTX-Kunden zu betrügen, indem er Milliarden von Dollar an gestohlenen Einlagen verwendet, um Ausgaben und Schulden zu bezahlen und Investitionen für seine Krypto-Absicherung zu tätigen. Mittel, Alameda Research.

Seine Entscheidung, der Auslieferung zuzustimmen, würde ihm den Weg ebnen, vor einem US-Gericht wegen Betrugs, Geldwäsche und Wahlkampffinanzierung zu erscheinen.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment