Geschäft

Acht Viktorianer sind krank, nachdem sie kontaminierten Babyspinat gegessen haben

Eines der Produkte, die Coles nach der Kontamination zurückrief.

Eines der Produkte, die Coles nach der Kontamination zurückrief.

Coles war der vierte Supermarkt, der am Samstag seine Babyspinatprodukte zurückrief. Elf Artikel wurden in Victoria und anderen Bundesstaaten vorsorglich zurückgerufen.

Zu den zurückgerufenen Produkten gehören:

Coles Baby Spinat 60 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum 23. Dezember (NUR NSW)
• Coles Lettuce Spinat 120 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum 23. Dezember (NUR NSW)
• Coles Salad Family Baby Spinachs 280 Gramm, Ablaufdatum 23. Dezember (NUR VIC)
• Coles Chef Blend Tender Leaf Blend 150 Gramm, Ablaufdatum 22. Dezember (VIC, NSW, SA, NT)
• Coles Australian Salad Family Baby Leaf Blend 300 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum 22. Dezember (VIC, NSW, SA, NT)
• Coles Kitchen Green Goddess Salad 300 Gramm, haltbar bis 17. bis 23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)
• Coles Kitchen Roast Pumpkin Fetta & Walnut Salad 265 Gramm, haltbar bis 17.–23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)
• Coles Kitchen Chicken BLT Salatschüssel 240 Gramm, haltbar bis 17.–23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)
• Coles Kitchen Smokey Mexican Salad 280 Gramm, haltbar bis 17.-23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)
• Coles Kitchen Salads Green Goddess Salad 250 Gramm, haltbar bis 17.–23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)
• Coles Kitchens Eier- und Spinattöpfe 100 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum 17.–23. Dezember (NSW, ACT, VIC, QLD)

„Kein anderer abgepackter Spinat oder Salat von Coles ist von diesem Rückruf betroffen“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Es wird angenommen, dass die Rückrufe mit Babyspinat von Riviera Farms zusammenhängen.

Riviera Farms sagte, es scheine, dass der in Victoria angebaute Spinat „mit einem Unkraut kontaminiert war, das gesundheitliche Folgen haben kann, wenn es gegessen wird“.

„Riviera Farms hat die Behörden sofort benachrichtigt, nachdem sie von einem unserer Einzelhändler benachrichtigt wurden, und wir werden weiterhin eng mit den Gesundheits- und Lebensmittelbehörden zusammenarbeiten, während die Ermittlungen fortgesetzt werden“, heißt es in der Erklärung des Unternehmens in einer auf seiner Website veröffentlichten Erklärung.

In einem Update vom Samstag sagte Riviera Farms, es habe 20 Kunden kontaktiert und ihnen geraten, „potenziell kontaminierte Spinatprodukte aus ihren Regalen zurückzurufen und ihren eigenen Kunden zu raten, dasselbe zu tun“.

„Riviera Farms kann bestätigen, dass wir am Donnerstag und Freitag alle 20 Kunden für unseren Babyspinat telefonisch, schriftlich oder beides kontaktiert haben“, sagte er.

“Der einzige große direkte Einzelhandelskunde von Riviera Farms ist Costco.”

Dr. Danny Csutoros, einer der amtierenden stellvertretenden Gesundheitsdirektoren von Victoria, sagte, der Babyspinat sei nicht sicher zu essen und sollte entsorgt werden, da die Symptome innerhalb von Stunden nach dem Verzehr der betroffenen Salatblätter auftreten.

„Erste Untersuchungen deuten auf eine versehentliche Kontamination von betroffenem Babyspinat hin“, sagte er. „Das Gesundheitsministerium von Victoria arbeitet eng mit anderen Gerichtsbarkeiten zusammen, um weitere Untersuchungen durchzuführen.“

Bis Freitag hatten 47 Menschen in New South Wales nach dem Verzehr von Spinat Symptome gemeldet, und mindestens 17 benötigten medizinische Hilfe, so das staatliche Gesundheitsamt.

Genevieve Adamo vom NSW Poisons Information Center sagte, dass voraussichtlich mehr Menschen Symptome zeigen würden.

„Viele Menschen leiden unter leichten Symptomen wie Hitzegefühl oder Mundtrockenheit, Schwindel und Unwohlsein, aber manche Menschen leiden unter schwereren Symptomen wie schnellem Herzschlag oder Fieber, Halluzinationen und Verwirrtheit, sogar Delirium. “, sagte Adamo zu Channel Nine Heute Aufstecken.

Wird geladen

Adamo sagte, das Gras sei ein kleines Blatt, das „sehr wie Babyspinat aussieht, aber andere Verbindungen enthält, die Menschen wirklich krank machen“.

„Es ist nicht etwas, das aufgesprüht und abgewaschen werden kann. Es ist Pflanzenmaterial in Spinat und daher sollten alle Chargen entsorgt werden“, sagte sie.

Die Gesundheitsbehörden haben gesagt, dass jeder, der sich Sorgen über die Exposition gegenüber kontaminierten Spinatprodukten macht, das Victorian Poisons Information Center unter 13 11 26 kontaktieren sollte, und diejenigen mit schweren Symptomen sollten Triple Zero anrufen.

Mit James Lemon und Sally Rawsthorne

Der Newsletter der Morning Edition ist unser Leitfaden zu den wichtigsten und interessantesten Geschichten, Analysen und Ideen des Tages. hier registrieren.

About the author

m-admin

Leave a Comment