Wissenschaft & Technik

Was kommt als nächstes für die Aktien von Activision Blizzard, nachdem die FTC plant, die Übernahme von Microsoft zu blockieren?

Die geplante Übernahme durch Microsoft Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI) sah sich regulatorischen Hürden in den USA, Europa und Großbritannien gegenüber. In einer kürzlichen Wendung der Ereignisse verklagte die US-amerikanische FTC Microsoft, die geplante Übernahme zu blockieren, da sie sagte, dass dies dem Wettbewerb in der Glücksspielbranche schaden würde. Jetzt ist Microsoft bereit, Zugeständnisse zu machen. Es hat bereits einen Deal mit Nintendo abgeschlossen, um Call of Duty für das nächste Jahrzehnt auf seiner Plattform anzubieten, und hat Sony einen ähnlichen Deal angeboten. Microsoft hat gesagt, dass es in seinem Fall zuversichtlich ist und erwartet, dass der Deal zustande kommt.

Wir glauben, dass Activision Blizzard unabhängig vom Vertragsstatus auf Wachstum ausgerichtet ist. Das Unternehmen beherbergt einige der größten Franchises, darunter Call of Duty und Candy Crush. Obwohl die Spielebranche nach dem starken Wachstum während der Pandemie eine Verlangsamung des Benutzerengagements erlebt, wird erwartet, dass die monatlich aktiven Benutzer (MAU) in den kommenden Jahren mit der Veröffentlichung neuer Spiele zunehmen werden. Trotz des jüngsten Rückgangs sind die MAUs für Glücksspielunternehmen besser als 2019 vor der Pandemie. Zum Vergleich: Die durchschnittliche MAU von Activision Blizzard stieg im Jahr 2021 um 15 % auf 401 Millionen, verglichen mit 349 Millionen im Jahr 2019 vor der Pandemie. Diese Kennzahl ist nun bis September 2022 auf 368 Millionen gesunken.

Activision Blizzard hat seine operative Marge stetig von 18,5 % im Jahr 2017 auf 37,0 % im Jahr 2021 verbessert, bevor sie in den letzten zwölf Monaten aufgrund der Auswirkungen steigender Kosten auf 27,0 % zurückging. Uns Vergleich der Betriebseinnahmen von Activision Blizzard Das Dashboard hat mehr Details. Die Bilanz des Unternehmens ist mit 6 % Schulden im Verhältnis zum Eigenkapital und 30 % Bargeld im Verhältnis zum Vermögen ebenfalls stark.

Wir rechnen Die Bewertung von Activision Blizzard auf 94 $ pro Aktie, mehr als 25 % über dem aktuellen Marktpreis von 75 $. Die ATVI-Aktie ist in einem Monat um 1 % und seit Jahresbeginn um etwa 12 % gestiegen. Es bleibt jedoch deutlich unter dem von Microsoft angebotenen Preis von 95 US-Dollar. Auf dem aktuellen Niveau wird die ATVI-Aktie zum 20-Fachen ihrer Gewinnschätzung für 2023 von 3,73 US-Dollar gehandelt, verglichen mit einem Dreijahresdurchschnitt von mehr als dem 24-Fachen, was darauf hindeutet, dass sie viel Raum für Wachstum hat. Insgesamt kann jeder Rückgang der ATVI-Aktie ab hier als Kaufgelegenheit für langfristige Gewinne genutzt werden.

Während die ATVI-Aktie viel Raum zum Wachsen hat, ist es nützlich zu sehen, wie Activision Blizzards Peers Tarif auf Metriken, die wichtig sind. Weitere wertvolle Vergleiche für Unternehmen aller Branchen finden Sie unter Peer-Vergleiche.

Darüber hinaus hat die Covid-19-Krise viele Preisdiskontinuitäten geschaffen, die attraktive Handelsmöglichkeiten bieten können. Sie wären zum Beispiel überrascht, wie kontraintuitiv die Aktienbewertung ist Take-Two Interactive vs. Fair Issac.

Was ist, wenn Sie nach einem ausgewogeneren Portfolio suchen? Uns hochwertiges Portfolio und Multi-Strategie-Portfolio haben den Markt seit Ende 2016 stetig erobert.

Kehrt zurück Dezember 2022
MTD [1]
2022
Jahresverlauf [1]
2017-22
Gesamt [2]
ATVI zurückgeben 1% 12% 107%
S&P 500 Rendite -3% -17% 77%
Trefis Multi-Strategie-Portfolio -3% -20% 218%

[1] Von Monat bis heute und von Jahr bis 08.12.2022
[2] Kumulierte Gesamtrenditen seit Ende 2016

Investiere in mich Ernährung Portfolios, die den Markt schlagen
Alle ansehen Trefis-Preisschätzungen

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Nasdaq, Inc.

About the author

m-admin

Leave a Comment