Geschäft

Airbnb verbietet weltweit Buchungen für eine Nacht an Silvester, um lautstarke Partys einzuschränken

Wenn Sie vorhatten, ein Airbnb für eine Nacht zu buchen, um an Silvester zu feiern, denken Sie noch einmal darüber nach.

Die Plattform für Kurzaufenthalte hat weltweit neue Regeln durchgesetzt, die dazu führen, dass einige Kunden am 31. Dezember nur für eine Nacht eine Unterkunft buchen dürfen, um Partys zu verhindern.

Über das Neujahrswochenende gelten in 11 Ländern, darunter Australien, die Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, Neuseeland, Frankreich und Spanien, parteiübergreifende Beschränkungen.

Laut Airbnb wurden letztes Jahr weltweit etwa 340.000 Gäste blockiert oder umgeleitet, um über NYE auf Airbnb zu buchen, darunter mehr als 120.000 Gäste in den USA, mehr als 34.500 Gäste in Großbritannien und fast 13.000 Gäste in Australien.

Möchten Sie Ihre Nachrichten streamen? Mit Flash können Sie über 25 Nachrichtenkanäle an einem Ort streamen. Neu bei Flash? Testen Sie 1 Monat kostenlos. Angebot nur für begrenzte Zeit verfügbar >

In einer Erklärung am Donnerstag sagte Airbnb, dass die überwältigende Mehrheit der Gäste zwar respektvolle Nachbarn und Reisende seien, sich aber auch dafür einsetzten, Fälle von nicht autorisierten Parteien zu reduzieren – was am 31. Dezember eskalierte.

„Zu diesem Zweck führen wir über Silvester Beschränkungen für bestimmte Arten von Buchungen ein“, heißt es in der Erklärung.

„Diese Einschränkungen sehen ein Verbot von Buchungen für eine Nacht ganzer Wohnungsangebote für Kunden ohne positive Kontohistorie – oder ohne vorherige Buchungen – auf der Plattform vor.“

Es führt auch strengere Beschränkungen für dieselben Kunden ein, die versuchen, Buchungen für zwei und drei Nächte zu buchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Buchungsversuchen liegt.

Naba Banerjee, Director of Trusted Products and Operations bei Airbnb, sagte: „Auf Airbnb finden auf der ganzen Welt jede Nacht Aufenthalte statt, wobei die überwiegende Mehrheit der Gäste und Gastgeber die Nachbarn respektiert und Vorteile für ihre lokale Gemeinschaft bietet. .

„Diese proaktiven Abwehrmaßnahmen werden dazu beitragen, verantwortungsbewusstes Reisen zu fördern und seltene Fälle von unerwünschtem Verhalten zu verhindern, und es Gastgebern, Gästen und Gemeinden ermöglichen, ihre Feiertagsfeiern mit zusätzlichem Vertrauen zu genießen.“

Die erweiterten Regeln werden nach einem erfolgreichen Test im letzten Jahr eingeführt, sagte Airbnb.

„Diese breitere Einführung folgt auf den erfolgreichen Test dieser automatisierten Abwehr in acht Ländern während NYE im vergangenen Jahr als Teil unserer Bemühungen, unser globales Urlaubsverbot durchzusetzen, das wir Anfang dieses Sommers weiter kodifiziert haben“, sagte er.

„Wir schätzen, dass die Maßnahmen dazu beigetragen haben, dass die Vorfallraten von NYE-Partys im Vergleich zum Vorjahr weltweit um etwa 56 % zurückgegangen sind, seit die Verteidigung im Jahr 2020 erstmals getestet wurde.“

Es hat auch eine Reservierungsfiltertechnologie eingeführt, die bestimmte Reservierungen blockiert, die ein erhöhtes Risiko für störende Partys und Sachschäden darstellen, und Gastgeber können auch einen kostenlosen Lärmsensor erhalten.

Lesen Sie verwandte Themen:AirBnB

.

About the author

m-admin

Leave a Comment