Wissenschaft & Technik

Die neuen Chamber-Nerfs in Patch 5.12 sind fast schon zu strafend

Die Chamber-Nerfs, auf die fast jeder Valorant-Spieler gewartet hat, sind endlich da.

“Chamber’s ist nach wie vor eine dominierende Wahl und wir müssen das richtige Gleichgewicht zwischen der Aufrechterhaltung seiner Identität und der Aufrechterhaltung der Gesundheit von Valorants Gameplay finden.” er hat getwittert Agitation. „Also nehmen wir in Patch 5.12 Änderungen an den meisten seiner Fähigkeiten vor.“

Wie sich herausstellt, gehören diese Änderungen zu den härtesten, die jemals einen Agenten im Spiel getroffen haben. Die französische Garde wird wahrscheinlich ihre Dominanz in der Meta verlieren, wobei alle ihre Fähigkeiten deutlich weniger mächtig und effektiv werden.



Alle Chamber-Nerfs in Valorant Patch 5.12

Geplanter Termin

  • Chamber platziert jetzt einen einzelnen Anker, zu dem er sich in Reichweite teleportieren kann.
  • Der Radius wurde von 7,5 Meter auf 13 Meter erhöht.
  • Höhenbeschränkung für Teleportaktivierung entfernt.
  • Die Ausrüstzeit der Waffe nach dem Teleportieren wurde von 0,4 Sekunden auf 0,7 Sekunden erhöht (Kopfjäger ist von der neuen Teleportationsänderung nicht betroffen).
  • Das Zerstören des Rendezvous-Teleportankers deaktiviert ihn jetzt für den Rest der Runde, anstatt ihn auf eine Abklingzeit zu setzen.
  • Chamber unterliegt keiner zusätzlichen Abklingzeit mehr, wenn er seinen Anker nach dem Teleportieren zurückzieht.

Die bemerkenswerteste Änderung am Sentinel-Agent betrifft die Rendezvous-Teleportation. Chamber hat jetzt nur noch einen Anker, zu dem er sich innerhalb seines Radius teleportieren kann.

Früher war er der beste Agent, um frühe Duelle zu führen, weil er sich sofort in Sicherheit teleportieren konnte und fast unmöglich zu handeln war.

Um die Nerven auszugleichen, vergrößern sie den Radius des Ankers von 7,5 Meter auf 13 Meter. Spieler können sich auch auf eine höhere Ebene teleportieren, wenn sie den Anker in einer anderen vertikalen Position platzieren, solange sie sich im Radius des Rendezvous befinden.

Die kürzere Teleportationsdistanz bedeutet, dass die Kammer auch nach dem Teleportieren nicht vollständig sicher ist. Seine Gegner werden in der Nähe sein und schnelle Agenten wie Jett, Raze oder Neon könnten ihn leicht einholen.

Außerdem wird die Ausrüstungszeit seiner Waffe nach dem Teleportieren von 0,4 auf 0,7 Sekunden erhöht, sodass er noch anfälliger ist.

Es könnte auch dazu führen, dass er sich in einigen Runden überhaupt nicht teleportieren kann, da Rendezvous für den Rest der Runde deaktiviert ist, wenn der Teleportanker zerstört wird.



Warenzeichen

  • Die Falle hat jetzt eine begrenzte Reichweite.
  • Das Warenzeichen schaltet sich aus, wenn die Kammer den Bereich verlässt, und schaltet sich wieder ein, sobald sie sich darin befindet.
  • Kann jetzt mitten in der Runde zurückgerufen werden und erfordert keine Sichtlinie, um zurückgerufen zu werden.
  • 30 Sekunden Abklingzeit bei Rückruf.
  • Die anfängliche Aktivierungszeit wurde von 2 Sekunden auf 4 Sekunden erhöht.
  • Die Gesundheit wurde von 1 auf 20 erhöht.
  • Die Dauer der Markenverlangsamung wurde von 6 auf 4 Sekunden verringert.

Die Falle gegen Chambers Flanken wurde ebenfalls stark abgeschwächt. Es muss in Reichweite bleiben, um aktiv zu bleiben, wie Killjoy.

In der Offensive erlaubte Trademarks Fähigkeit Chamber, sich auf der Karte zu verstecken, während seine Falle die Flanke seines Teams schützte. Während er sich verteidigte, konnte er einen Ort selbst bewachen, während seine Falle immer noch feindliche Agenten an anderen Orten entdecken konnte. Mit den Änderungen von Patch 5.12 verliert er die Fähigkeit, viele Teile der Karte zu kontrollieren.



Headhunter und Tour de Force

  • Die Ausbreitung nahm nach dem zweiten Headhunter-Punkt beim Spamming zu. Dies dient ausdrücklich der Reduzierung von Spam mit geringer Genauigkeit als effektive Bekämpfungsmaßnahme.
  • Die Feuerrate für Tour de Force wurde um 57,5 ​​Prozent verringert.
  • Die Verlangsamungsdauer von Tour de Force wurde von 6 auf 4 Sekunden reduziert.

Auch Headhunter und Tour de Force blieben nicht verschont. Seine Headhunter-Pistole wird etwas von ihrer Stabilität verlieren und die Feuerrate seiner Ultimate wird sich verschlechtern.

Es wird erwartet, dass Headhunter beim Spamming ungenauer werden, wenn die Ausbreitung der zweiten Sphäre zunimmt. Sie müssen aktiv nach diesen genauen Taps suchen, damit nur die erfahrensten Spieler belohnt werden.

Chambers Ultimate wurde aufgrund seiner schnelleren Feuerrate auch immer als bessere Waffe angesehen als der 4.700-Credit-Träger. Dies wird in Patch 5.12 aus dem Fenster geworfen, da Chamber Schwierigkeiten haben wird, mit seiner Tour de Force schnell mehrere Kills zu erzielen.

Die Verlangsamung von Chamber’s Trademark und Tour de Force wird ebenfalls von 6 auf 4 reduziert, wodurch ihre Fähigkeit, gewirkt zu werden, verringert wird.



„Wir wollen Chambers Identität als präzisionsfokussierter Sentinel schärfen, der seinen Körper aufs Spiel setzt, um Bereiche zu halten, während er seinen Einflussbereich erheblich reduziert und mehr Kontrapunkte für Gegner einführt“, sagte Riot.

Die Fachleute, die die Kammer in den letzten Monaten betreut haben, wussten sehr genau, was die Änderungen bedeuteten. „Chamber ist weg“, twitterte Tyson „TenZ“ Ngo von Sentinels. In der Zwischenzeit „yay“ Whitaker von Cloud9 er sagte, das hätten sie „Mordkammer der Stadt“.

Die Nerfs werden sich stark darauf auswirken, wie Spieler die Kammer nutzen, sobald der neue Patch veröffentlicht wird. Seine Fähigkeit, die Verteidigung ungestraft unter Druck zu setzen und zu entkommen, wird stark reduziert, und seine gesamte Kartenpräsenz wird erheblich beeinträchtigt.

Die Änderungen könnten auch dazu führen, dass Jett die Valorant-Landschaft wieder dominiert, mit ihrem Rückenwind-Dienstprogramm, um aus schwierigen Situationen herauszukommen, ihrer überlegenen Mobilität und ihrem Bladestorm-Ultimate, das es ihr ermöglicht, Schüsse in der Luft zu landen.

Die vollständige Liste der Chamber-Änderungen für Valorant Patch 5.12 können Sie hier lesen.

LESEN SIE MEHR: So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Riot Games-Konto ein

About the author

m-admin

Leave a Comment