Wissenschaft & Technik

Japan öffnet sich nach der Schließung der Grenze von Covid für Australien, da Jetstar die Flüge wieder aufnimmt

Australier können endlich eine Reise nach Japan buchen, nachdem der Urlaubs-Hotspot zwei volle Jahre lang für Touristen geschlossen war.

Japan hatte einige der strengsten Grenzkontrollen der Welt, als Covid weltweit Chaos anrichtete, aber nach fast zweieinhalb Jahren des Verbots von Touristen heißt die Nation endlich Touristen willkommen, die ohne Visum reisen möchten.

Vor dem 11. Oktober durften nur Reisende in einer registrierten Reisegruppe in das asiatische Land einreisen.

Japan hat auch alle Eintrittsobergrenzen abgeschafft, nachdem es im September die Besucherzahl auf 50.000 pro Tag begrenzt hatte.

Während es immer noch Kontrollen für Reisende gibt, die Tokio, Osaka oder die unzähligen anderen beliebten Reiseziele in Japan besuchen möchten, verlief der Flughafentransitprozess viel reibungsloser als der von Australiens anderem Lieblingsurlaubsort – Bali.

Aussies können endlich eine Reise nach Japan buchen, nachdem der Urlaubs-Hotspot zwei Jahre lang für Touristen geschlossen war (im Bild der Berg Fuji).

Australier strömten nach Bali, als die indonesische Insel am 14. März ihre Grenzen öffnete, aber für diejenigen, die dies in den letzten Monaten getan haben, ist es nicht einfach, durch den Zoll zu kommen.

Unzählige erschöpfte und mürrische Reisende drücken regelmäßig online und persönlich ihren Frust darüber aus, dass sie in langen Schlangen am Flughafen Denpasar auf Bali warten, um einen Impfnachweis vorzulegen und ihre Visa zu kaufen.

Eine Zollerklärung muss auch online ausgefüllt werden, während diejenigen, die nach Bali reisen, die Peduli Lindungi-App herunterladen mussten.

Die Landung am japanischen Flughafen Narita ist jedoch eine andere Geschichte – die meisten Passagiere landen innerhalb einer halben Stunde ein und aus.

Besucher nach Japan müssen entweder innerhalb von 72 Stunden einen negativen Covid-Test nachweisen oder nachweisen, dass sie drei Impfungen erhalten haben, und werden aufgefordert, ihre persönlichen Daten auf der Website von Visit Japan hochzuladen.

Dies vereinfacht den Prozess am Flughafen, sodass Reisende in Japan landen und die Formalitäten innerhalb von Minuten erledigen können.

Japan hatte einige der strengsten Grenzkontrollen der Welt für Covid, als das Virus weltweit Chaos anrichtete und erst letzten Monat visafreie Besucher wieder willkommen hieß (abgebildet in Tokio).

Japan hatte einige der strengsten Grenzkontrollen der Welt für Covid, als das Virus weltweit Chaos anrichtete und erst letzten Monat visafreie Besucher wieder willkommen hieß (abgebildet in Tokio).

Jetstar hat die Flüge nach Japan schnell wieder aufgenommen, wobei Nonstop-Tickets von Cairns nach Tokio derzeit für nur 404 US-Dollar angeboten werden.

Qantas bietet Direktflüge nach Tokio von Städten wie Sydney und Melbourne an, während Jetstar nur dreimal pro Woche Direktflüge von Cairns und der Gold Coast anbietet.

Alan McIntyre, Chief Customer and Commercial Officer von Jetstar, sagte, Japan sei vor Covid eines der beliebtesten Reiseziele der Fluggesellschaft gewesen – mit 21,6 Millionen Australiern und Kiwis, die jedes Jahr in das Land reisen.

Qantas bietet Direktflüge nach Tokio aus Städten wie Sydney und Melbourne an, während die Billigfluggesellschaft nur dreimal pro Woche Direktflüge von Cairns und der Gold Coast anbietet

Qantas bietet Direktflüge nach Tokio aus Städten wie Sydney und Melbourne an, während die Billigfluggesellschaft nur dreimal pro Woche Direktflüge von Cairns und der Gold Coast anbietet

„Als einzige Billigfluggesellschaft, die Direktflüge zwischen Australien und Japan anbietet, verzeichnen wir eine starke Nachfrage nach unseren Dienstleistungen, seit die Regierung die Aufhebung der Einreisebestimmungen angekündigt hat, was zeigt, dass Japan nach wie vor ein Muss für Australier ist.“ er sagte.

Der Flug von Cairns nach Narita dauert sieben Stunden, aber diejenigen, die zusätzlichen Komfort im Flugzeug suchen, können mit Jetstars Business Class-Option ein wenig mehr Geld ausgeben.

Es ist zwar viel bequemer als ein Budget-Sitz, aber es ist immer noch ein Low-Budget-Geschäft und die Stühle sind nicht perfekt flach.

Aber die Mahlzeiten sind köstlich, die Stühle sind groß und geräumig, und es gibt jede Menge kostenloses Essen und Alkohol zum Mitnehmen.

Der Flug von Cairns nach Narita dauert sieben Stunden, und diejenigen, die zusätzlichen Komfort an Bord wünschen, sollten sich die Business-Class-Option von Jetstar ansehen

Der Flug von Cairns nach Narita dauert sieben Stunden, und diejenigen, die zusätzlichen Komfort an Bord wünschen, sollten sich die Business-Class-Option von Jetstar ansehen

Obwohl es viel bequemer ist als ein Economy-Sitz, ist es immer noch ein Budget-Geschäft und die Stühle sind nicht perfekt flach

Obwohl es viel bequemer ist als ein Economy-Sitz, ist es immer noch ein Budget-Geschäft und die Stühle sind nicht perfekt flach

Die Betriebskosten von Jetstar sind auch deutlich niedriger als bei anderen Fluggesellschaften, wobei Sitze in höheren Klassen von Cairns nach Narita nur 1.139 US-Dollar kosten, und dasselbe von Cairns nach Osaka.

„Unser Business Class-Angebot ist eine großartige Möglichkeit für Kunden, ein komfortableres Reiseerlebnis zu einem erschwinglichen Preis zu genießen, insbesondere im Vergleich zu den Kosten ähnlicher Dienstleistungen bei Full-Service-Fluggesellschaften“, sagte Herr McIntyre.

Geschäftsreisende können 30 kg Gepäck einchecken, erhalten Unterhaltungs- und Geräuschunterdrückungskopfhörer und ihr eigenes Amenity Kit.

Das Kit enthält eine Augenmaske, Socken, Zahnbürste und Zahnpasta, Ohrstöpsel, Handcreme und Lippenbalsam sowie einen Jetstar-Markenstift.

Dieser Reporter war zu Gast bei Jetstar.

Masken werden immer noch von fast allen japanischen Einwohnern getragen

Masken werden immer noch von fast allen japanischen Einwohnern getragen

.

About the author

m-admin

Leave a Comment