Sport

Michigan, TCU führt College Football Week 12 Gewinner, Verlierer mit Siegen

Zwei Schläge: einer mit neun Sekunden Restzeit, der andere mit Nullen auf der Uhr. Nur ein Ausrutscher könnte das vorhersehbare Bild der College-Football-Playoffs in diesem Jahr umschreiben; Wenn beides schief ging, würde das Playoff-Rennen nur wenige Schritte von der Ziellinie der regulären Saison entfernt in ein Chaos ausarten.

Kein Team in der Bowl Subdivision hat größere Fähigkeiten darin, geschlossene Spiele zu gewinnen, als No. 4 TCU, der plötzlich die Playoffs mit unerschütterlichem Vertrauen in Sonny Dykes’ Offensivplan und einer scheinbar unaufhaltsamen Reihe von Heldentaten im späten Spiel erreichte.

Die Horned Frogs verloren 28: 20 gegen Baylor mit weniger als sieben Minuten Vorsprung und fuhren 90 Yards zum 28: 26-Unentschieden, konnten jedoch keine Zwei-Punkte-Umwandlung umwandeln. TCU stoppte den anschließenden Ballbesitz der Bären und ging 45 Yards, um nach Ablauf der Zeit das spielentscheidende 40-Yard-Field-Goal zu erzielen.

About the author

m-admin

Leave a Comment