Geschäft

Tausende von Menschen strömen zu Mastodon in dem, was Benutzer eine #TwitterMigration nennen. Was ist und wie funktioniert die „Rivalenplattform“?

Soziale Medien „zurück in die Hände der Menschen“ ist Mastodons Versprechen.

Es ist fast einen Monat her, nachdem Elon Musk Twitter für 44 Milliarden US-Dollar (66 Milliarden US-Dollar) übernommen hat und viele Nutzer nach Alternativen zur Blue Bird-App gesucht haben.

Scrollen Sie durch die Beiträge unter den Hashtags #TwitterMigration und #TwitterExodus und Sie werden den Namen Mastodon finden.

Mastodon ist keine neue Plattform, aber sie hat erst vor kurzem begonnen, an die Spitze der Download-Charts auf der ganzen Welt aufzusteigen.

Was ist Mastodon?

Mastodon wurde vom deutschen Softwareentwickler Eugen Rochko entwickelt und im Oktober 2016 eingeführt.

Es ist ein Open Source Plattform, auf der jeder einen Server einrichten und eine Community verwalten kann, ähnlich einem Forum oder Diskussionsforum.

Was bedeutet also Open-Source? Es bezieht sich auf etwas, das Personen können sie bearbeiten und teilen weil sein Design ist Öffentlich verfügbar.

„Wir glauben an Ihr Recht, Mastodon nach eigenem Ermessen zu verwenden, zu kopieren, zu studieren und zu modifizieren“, heißt es auf der Website der Plattform.

“Wir profitieren vom Community-Input.”

Wie es funktioniert?

Ein Screenshot von zwei Beispielen von
Beispiele dafür, wie “Server” auf Mastodon aussehen. (Zur Verfügung gestellt: Angelika Silva)

Es gibt Server, Hunderte von ihnen

Der erste Schritt bei der Verwendung von Mastodon ist die Auswahl des Servers, auf dem Sie Ihr Konto erstellen möchten.

Jeder Server wird von einer unabhängigen Organisation oder Einzelperson betrieben. Hat auch jeder ihre eigenen Regeln und Vorschriften.

Mastodon-Server werden gruppiert nach Thema und Lage.

Benutzer werden ermutigt, einem Server auf der Grundlage von Richtlinien, denen sie zustimmen, und gemeinsamen Interessen beizutreten.

Egal, ob Sie an Spielen, Fahrrädern (sogar Feen) interessiert sind, es gibt für fast jeden einen Server.

Nicht jeder kann sehen, was Sie posten

Auf Twitter ist alles, was Sie twittern, für alle Benutzer sichtbar, es sei denn, Sie ändern Ihre Einstellungen, um Ihre Tweets nur für Follower zu schützen.

Aber wenn Sie einem Server auf Mastodon beitreten, sind Ihre Beiträge nur für Personen auf diesem bestimmten Server oder Servern sichtbar, deren Richtlinien mit denen kompatibel sind, denen Sie beigetreten sind.

Es gehört keiner zentralen Behörde

Das Mastodon ist ein dezentrales Netzwerk von Servern.

Das bedeutet, dass keine zentrale Behörde die Plattform besitzt oder verwaltet.

Wie oben erwähnt, jeder Server auf Mastodon erstellt seine eigenen Regeln und Vorschriften.

In einem nicht ganz so subtilen Seitenhieb auf Musk beschreibt sich die Plattform selbst als „ein soziales Netzwerk, das nicht zum Verkauf steht“.

Sie können sagen, dass mehr als 280 Zeichen erlaubt sind

Mastodon gibt Benutzern bis zu 500 Zeichen, um sich auszudrücken, im Gegensatz zu Twitters 280-Limit.

Dazu gehört die Möglichkeit, GIFs, Videos und Bilder hinzuzufügen.

Anstatt einen „Tweet“ zu schreiben, erstellen Sie einen „Post“.

Wenn Sie den Beitrag einer anderen Person teilen, bedeutet dies, dass Sie ihn „rebloggt“ oder „geboostet“ haben.

Es gibt eine gründliche Moderation von Community-Inhalten

Ein besonderes Feature von Mastadon, von dem Nutzer profitieren, ist die umfangreiche Moderation von Inhalten.

Wie oben erwähnt, kann jeder Server seine Moderationsrichtlinie festlegen.

Jeder kann auch entscheiden, mit welchen anderen Servern er kommuniziert.

Wie viele Benutzer sind von Twitter geflohen und Mastodon beigetreten?

Seit der Übernahme von Twitter durch Musk hat Mastodon mehr als eine Million Neuanmeldungen gemeldet.

Anfang dieses Monats hat die spanische Designermarke Balenciaga ihren Twitter-Account gelöscht und ist damit das erste große Modelabel, das die Social-Media-Plattform verlässt.

Balenciagas Akt des öffentlichen Trotzes hat die Diskussion darüber entfacht, welche anderen hochkarätigen Marken und Persönlichkeiten die Plattform als nächstes verlassen werden.

Leertaste zum Abspielen oder Anhalten, M zum Stummschalten, Links- und Rechtspfeil zum Suchen, Aufwärts- und Abwärtspfeil für die Lautstärke.

Spielen Sie das Video ab.  Dauer: 2 Minuten 38 Sekunden

Hunderte von Mitarbeitern erwarteten, Twitter zu verlassen

.

About the author

m-admin

Leave a Comment