Wissenschaft & Technik

2023 BMW Z4 Preis und Spezifikationen

Der BMW Z4 hat ein kleines Update erhalten, mit optimierter Optik, neuen Lack- und Raddesigns und überarbeiteten Ausstattungslisten – plus unveränderte Preise.


  • 2023 BMW Z4 Preise und Spezifikationen
  • Die aktualisierte Serie bietet zwei Varianten
  • Leichte Styling-Änderungen, Spezifikations-Upgrades
  • Der Preis beträgt unverändert 90.900 US-Dollar vor Straßenkosten

Das BMW Z4 2023 es wird Anfang nächsten Jahres in australischen Showrooms zu einem Preis von 90.900 US-Dollar plus Straßenkosten erhältlich sein.

Der gestern vorgestellte Facelift 2023 Z4 – der als Midlife-Facelift für den BMW Roadster dient – ​​führt leichte Designänderungen und Änderungen der Standardspezifikationen ein, aber keine Upgrades für Innentechnologie, Sicherheit oder Motoren.

Zwei Modelle werden in Australien erhältlich sein, der Vierzylinder sDrive20i und der Reihensechszylinder M40i, beide serienmäßig mit M Sportpaketen und Achtgang-Automatikgetriebe.



Der Mittelklasse-Vierzylinder sDrive30i wurde Anfang dieses Jahres stillschweigend aus dem Pre-Update-Sortiment gestrichen – und wird für das Facelifting nicht zurückkehren. Es wurde auch in Großbritannien eingestellt.

Die Preise beginnen bei 90.900 US-Dollar plus Straßenkosten für den sDrive20i oder 133.900 US-Dollar plus Straßenkosten für den M40i – unverändert gegenüber dem ausgehenden Sortiment.

Neu für 2023 sind ein überarbeitetes Außendesign, drei neue Metallic-Farben (M Portimao Blue, Thundernight und Skyscraper Grey), ein neues schwarzes 19-Zoll-Raddesign und für den M40i eine Metallic-Lackierung.



Für 2023er Fahrzeuge sind zwei Optionspakete erhältlich: M Sport Plus für beide Modelle – jetzt mit schwarzen Scheinwerfereinsätzen – und das Precision-Paket für den sDrive20i.

Angetrieben wird der sDrive20i von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader, 145 kW und 320 Nm, gepaart mit einem Achtgang-Automatikgetriebe und Hinterradantrieb für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,6 Sekunden und geringen Kraftstoffverbrauch. 6,5 Liter auf 100 km

Der M40i erhält ein Upgrade auf einen 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder mit 285 kW und 500 Nm, gepaart mit der gleichen Achtgang-Automatik und Heckantriebskonfiguration für eine Zeit von 0-100 km/h in 4,1 Sekunden.



Das 2023 BMW Z4-Serie fällig in Australien im ersten Quartal des nächsten Jahres (Januar bis März).

2023 BMW Z4 Australien Preise

  • Z4 sDrive20i – 90.900 $
  • Z4 M40i – 133.900 $

Hinweis: Alle oben genannten Preise beinhalten keine Straßenkosten.

2023 BMW Z4 sDrive20i Hauptmerkmale:

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Startup-Check
  • M Sportpaket
  • LED-Scheinwerfer mit automatischem Fernlicht
  • 10,25 Zoll Touchscreen mit Apple CarPlay, Android Auto, Digitalradio, Satellitennavigation und Rückfahrkamera
  • 10,25 Zoll digitale Instrumententafel
  • Elektrisch verstellbare Sitze mit Heizung und Memory
  • Bezug Leder Vernasca oder Leder Vernasca/Alcantara
  • Zweizonen-Klimaautomatik
  • Per Knopfdruck starten
  • 10-Lautsprecher-Soundsystem
  • Scheibenwischer mit Regensensor
  • Elektrisch einklappbare, beheizbare Außenspiegel mit automatischer Abblendung, automatischer Abblendung im Rückwärtsgang
  • Autonome Notbremsung
  • Spurverlassungswarnung
  • Überwachung des toten Winkels
  • Querverkehrswarnung hinten
  • Kennzeichenerkennung
  • Automatisches Parken
  • Parksensoren vorne und hinten

Der 2023 BMW Z4 M40i fügt hinzu (über dem sDrive20i):

  • Metallic-Lackierung (neuer Standard)
  • 19-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • M Sport Performance-Bremse
  • Benutzerdefinierter Beitrag
  • M Sport-Sperrdifferenzial hinten
  • Harman Kardon Surround Sound System mit 12 Lautsprechern
  • Adaptive LED-Scheinwerfer
  • Head-up-Display
  • Näherungstasteneingabe
  • Adaptiver Tempomat
  • Ambientebeleuchtung im Innenraum
  • Schwarze Spiegelkappen
  • Lendenwirbelverstellung für Fahrer und Beifahrer

Das optionale M Sport Plus-Paket, erhältlich für sDrive20i (3500 $) und M40i (2500 $), fügt hinzu:

  • Zweifarbige 19-Zoll-Leichtmetallräder
  • M Sportbremsen mit blauen oder roten Bremssätteln (nur 20i, beim M40i bereits Serie)
  • Reifendrucküberwachung
  • Adaptives Fahrwerk (nur 20i, beim M40i bereits serienmäßig)
  • M dreifarbige Sicherheitsgurte
  • Shadow Line Hochglanz-Ausstattungspaket, das Folgendes abdeckt:
    • Frontnieren, Scheinwerfereinsätze und Auspuffauslässe
    • Nur M40i: vordere Stoßstangeneinsätze und Überrollbügel
  • Nur M40i: Spiegelkappen in Wagenfarbe (ersetzt schwarz)
  • M High-Gloss Shadow Line mit erweitertem Inhalt, feat. in Schwarz Hochglanz:

sDrive20i-Käufer können zusätzlich 500 US-Dollar zahlen, um eines von zwei alternativen 19-Zoll-Raddesigns zu erhalten (799 Millionen zweifarbig und 772 Millionen mattschwarz).



Das optionale Precision-Paket im Wert von 3600 US-Dollar, das für das sDrive20i erhältlich ist, fügt hinzu:

  • Adaptive LED-Scheinwerfer
  • Harman Kardon Surround Sound System mit 12 Lautsprechern
  • Ambientebeleuchtung im Innenraum
  • Lendenwirbelverstellung für Fahrer und Beifahrer
  • Beheiztes Lenkrad

Alex Misogiannis

Alex Misogiannis schreibt seit 2017 über Autos, als er seine eigene Website Redline startete. Er arbeitete 2018 bei Drive, bevor er 2019 zu CarAdvice kam und 2020 regelmäßig als Journalist für das Nachrichtenteam tätig wurde. Autos haben in Alex‘ Leben eine zentrale Rolle gespielt, vom Durchblättern von Autozeitschriften in jungen Jahren bis hin zum Aufwachsen mit Hochleistungsfahrzeugen in einer autobegeisterten Familie.

Lesen Sie mehr über Alex MisogiannisLink-Symbol

About the author

m-admin

Leave a Comment