Sport

Albert Pujols erzielte 699 und 700 Karrierepunkte

LOS ANGELES – Albert Pujols machte sich mit 700 Homeruns auf den Weg zum exklusiven Club, als er am Freitagabend im Dodger Stadium den zweiten von zwei Homeruns erzielte, den Meilenstein, der im vierten Inning von Rechtshänder Phil Bickford erreicht wurde.

Der 42-jährige Pujols, der sagte, dies sei die letzte Saison seiner 22-jährigen Karriere, schloss sich Barry Bonds (762 Homeruns), Hank Aaron (755) und Babe Ruth (714) als einzige Batters in der Geschichte von AL/In NL an hat in seiner Karriere mindestens 700 lange Bälle geschlagen. Pujols und Aaron sind die einzigen beiden mit mindestens 3.000 Hits und 700 Homeruns.

Pujols umging die Basen und ging sofort zu Adrian Beltre, um High-Five über das Netz zu geben. Er wurde dann außerhalb des Unterstands von seinen Teamkollegen der Cardinals getroffen. Die Menge im Dodgers Stadium gab ihm nicht nur stehende Ovationen, sondern der Cardinals-Slugger wurde mit einem Gesang von „Poojoles! Pujols! Pujol“ und „Albert! Albert! Albert!

Pujols traf #699 gegen den linkshändigen Pitcher Andrew Heaney im dritten Inning und Dodgers-Manager Dave Roberts ging anstelle von Bickford zum Bullpen, bevor Pujols auf den Teller kam. Dann schlug er einen weiteren langen Ball von Bickford und wechselte in den Club Nr. 700.

Pujols erzielte am 22. April 2014 im selben Spiel für die Angels gegen die Nationals in D.C. auch seinen 499. und 500. Homerun.

Die Heimläufe am Freitag sind der 20. und 21. der Pujols-Saison. Der erfahrene Slugger ist neben Aaron (20) und Bonds (19) der einzige Spieler mit mindestens 18 Saisons und 20 oder mehr Homern. Es war sein viertes Multi-Homerun-Spiel der Saison und das 61. Mal, dass er mindestens zwei Homeruns in einem Spiel erzielte.

Pujols zweiter Mann erweiterte auch seinen AL/NL-Rekord auf 455 Pitcher in seiner Karriere. Er ging als Zweiter hinter Bonds (449) in die Saison, überholte ihn aber am 29. August in Cincinnati und baute den Rekord mit einer Serie von Homeruns nach der All-Star-Pause weiter aus.

Letzten Freitag traf Pujols im Bush Stadium in St. Louis den Homerun #698, um den Cardinals zu helfen, sich nach einem dreimaligen Rückstand zu sammeln und die Reds zu besiegen. Bevor er Nr. 699 erreichte, mussten fünf von Pujols vorherigen sechs Heimläufen entweder das Spiel binden oder den Kardinälen die Führung geben. Außerdem gibt es diese Statistik, die bestätigt, wie wichtig Pujols für den Aufstieg der Cardinals an die Spitze der NL Central ist: Vor Pujols 699 Homer waren die Cardinals 15-1 in Spielen, in denen er Homer erzielte, und 3-0 in Spielen, in denen er schoss Hit 2. Homerun.

In den Tagen nach dem 698. ging Pujols in den nächsten drei Spielen 0-zu-9 und hielt ihn vor einem ausverkauften Bush-Stadion nahe an 700. Ungefähr 94.977 Fans füllten das Busch Stadium für den Doubleheader am Samstag in der Hoffnung, die Pujols auf 700 anwachsen zu sehen. Weitere 47.909 Fans, darunter die 26. ausverkaufte Saison der Cardinals und die sechstgrößte Menge in der 16-jährigen Geschichte von Busch Stadium III. – besuchte das Sonntagsspiel nur, um zu sehen, dass die Pujols und Cardinals nicht teilnahmen.

Es überrascht nicht, dass Pujols 699. und 700. Home Run auf die Straße gingen. Vor Nr. 699 in dieser Saison schlug er 11 Homeruns auf der Straße und hatte zwei seiner drei Auftritte mit zwei Homeruns, verglichen mit acht Homeruns in der heißen, feuchten Luft im Bush Stadium. Während seiner Karriere traf Pujols mehr Homeruns (369) als Homeruns (331).

Unter seinen wichtigen Homeruns erzielte Pujols seinen ersten Homerun (2001), seinen 100. (2003) und seinen 500. (2014), während er auf der Straße spielte. Er hat jetzt 466 Homeruns als Cardinal, 222 als Angel und 12 bei den Dodgers.

Nachdem er in der ersten Hälfte der Saison mit 0,215/0,301/0,376 mit sechs Homeruns, 20 RBIs und 0,676 OPS abgeschnitten hatte, ähnelt Pujols seitdem dem gefährlichen Schläger, der er viel früher in seiner Karriere war. Er schnitt 0,313/0,377/0,657 mit 13 Homeruns, 33 RBIs und 1.034 OPS in seinen ersten 47 Spielen der zweiten Hälfte. Die Pujols hatten im Juni nur vier Homeruns, bevor sie drei im Juli und acht im August starteten. Nr. 699 war sein fünfter Heimlauf im September.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment