Wissenschaft & Technik

Logitech macht es endlich ernst mit Sim Racing mit einem Direct Drive Wheel im Wert von 1.500 US-Dollar

Anfang letzten Jahres habe ich das Logitech G923 getestet, ein Einsteiger-Set aus Sim-Racing-Rädern und -Pedalen. Es war okay, aber wenig innovativ. Logitech stellt seit Generationen dieselben Force-Feedback-Systeme mit Getriebe und dünne Pedale her, die bis zum G25-Lenkrad Mitte des Jahrzehnts zurückreichen. Der Peripheriegigant hat langsam beobachtet, wie Unternehmen wie Thrustmaster und insbesondere Fanatec – zwei viel kleinere Unternehmen – sich einschleichen und den Markt dominieren. Logitech schien sich nicht um Sim-Racing zu kümmern. Vielleicht nochmal.

Wir stellen das Logitech G Pro Lenkrad vor. Es ist das erste Unternehmen, das gerade oder schrägverzahnte Zahnräder zugunsten eines Direktantriebssystems aufgibt, wie es Fanatec mit dem CSL DD populär gemacht hat – also eine große Sache. Seltsamerweise hatte Logitech die Existenz des G Pro erst am Mittwochmorgen offiziell angekündigt, aber eine offizielle Einrichtungsanleitung war live und nicht auf YouTube gelistet, zusammen mit einer Produktseite auf der Website des Unternehmens. Es scheint auf Lager zu sein und wird jetzt versandt, also ist es das echte Geschäft.

Die technischen Daten des G Pro sehen zumindest auf dem Papier sehr konkurrenzfähig aus. Die Direktantriebslösung von Logitech hat eine Leistung von 11 Nm. Das ist viel mehr als die serienmäßigen 5-Nm- und 8-Nm-CSL-DD-Player, auf die mit dem Boost-Kit für 150 US-Dollar (208 US-Dollar) zugegriffen werden kann, bei dem es sich im Grunde um ein verherrlichtes externes Netzteil handelt.

Die Basis umfasst Tacholeuchten und einen kleinen OLED-Bildschirm, während die Schaltwippen magnetisch sind und Hall-Effekt-Sensoren enthalten. Sie werden durch untere Schaltwippen hervorgehoben, die der Kupplung zugeordnet werden können. Logitech bietet auch einen neuen Satz G Pro-Fußpedale an, die mit einer Lastzelle in der Bremse ausgestattet sind. Zum Zeitpunkt des Schreibens scheinen die Pedale nicht wie bei der Standardhardware des Unternehmens mit dem Rad und der Basis kombiniert zu sein.

Logitech macht es endlich ernst mit Sim Racing mit einem Direct Drive Wheel im Wert von 1.500 US-DollarBild: Logitech

Der Preis für all dies ist sehr hoch – sogar höher als bei einem ähnlichen Fanatec-Rig. Das G Pro-Rad bringt Ihnen 1.000 US-Dollar zurück (umgerechnet etwa 1.505 AU $), während die Pedale 350 US-Dollar (526 AU $) kosten. Vergleichen Sie das mit dem Fanatec GT DD Pro-Kit für 700 US-Dollar (972 US-Dollar), das Pedale enthält, jedoch keine Wägezelle oder Kupplung. Der GT DD Pro bietet auch weniger als die Hälfte des verfügbaren Drehmoments des G Pro, es sei denn, Sie spezifizieren das oben erwähnte Boost-Kit.

In Bezug auf das Design gefällt mir der Ansatz, den Logitech hier gewählt hat. Ich habe die Felgendesigns der Marke immer dem realistischeren Material vorgezogen, das Fanatec anstrebt. Dies sind schließlich Videospiele, daher sind spielbezogene Steuerelemente wie Gesichtstasten, Steuerkreuze und Analogsticks in diesem Zusammenhang praktisch.

Logitech macht es endlich ernst mit Sim Racing mit einem Direct Drive Wheel im Wert von 1.500 US-DollarBild: Logitech

Der G Pro hat ein Metallzentrum und Speichen mit einem Paar Drehreglern und einem Stick auf der linken Seite. Es ist genau die richtige Menge an Eingaben, ohne den Spieler zu überwältigen oder albern auszusehen. Die Felge wird über ein Schnellspannsystem befestigt, obwohl unklar ist, ob Logitech alternative Felgen wie Fanatec anbieten wird – etwas, das für diejenigen zu beachten ist, die unterschiedlich geformte Räder für verschiedene Rennen bevorzugen. Wie üblich können Kunden zwischen einer Xbox- oder PlayStation-kompatiblen Konfiguration wählen, die beide mit dem PC funktionieren.

Ich freue mich sehr darauf, mich an der neuen G Pro-Serie zu beteiligen. Es ist eine großartige Zeit im Sim-Racing, wenn mehrere Ausrüstungshersteller sich gegenseitig dazu drängen, ihre Spiele zu verbessern. Der UVP mag hoch sein, aber jeder, der Logitech kennt, weiß, dass die Produkte des Unternehmens oft mit soliden Rabatten zu finden sind. Hoffen wir, dass das auch hier passiert.

Update 12:49 Uhr: Logitech hat seitdem eine offizielle Pressemitteilung veröffentlicht, in der das G Pro-Lenkrad und die Pedale angekündigt werden.

About the author

m-admin

Leave a Comment