Sport

Testergebnisse der Seahawks: Drew Lock und Tariq Wulen schneiden gut ab

Die Seattle Seahawks hielten ihren jährlichen Mannschaftskampf am Samstag im Lumen Field mit etwa 7.000 anwesenden Fans ab (wohlgemerkt, zur selben Zeit, als die Mariners die Angels im T-Mobile Park besiegten). Seattles Navy Blue besiegte Action Green mit 17:13, aber das Ergebnis ist weit weniger wichtig als die Leistung der Spieler.

Sowohl Drew Locke als auch Gino Smith sollten die Offensive des ersten und zweiten Teams anführen, und Jacob Eason hatte einen anscheinend sehr unvergesslichen Cameo-Auftritt, der das dritte Team fuhr. Es sieht so aus, als ob 1s vs. 1s nicht zustande gekommen sind und einige von ihnen sowieso nicht praktikabel waren, da Spieler mit Verletzungen ausgestiegen sind.

Inoffiziell war Locke 19/27 und Smith 11/20. Beide Quarterbacks führten in ihrer ersten Serie Touchdowns an (allerdings gegen die Verteidigung des anderen Teams). Rashaad Penny und Kenneth Walker beendeten das Punktespiel, indem sie die Endzone erreichten. Hier ist ein Blick auf Walker und seine Fähigkeit, so schnell nach draußen zu kommen.

Später an diesem Tag machte Locke einen Touchdown-Pass zu Cody Thompson (dazu später mehr). Er vollendete auch einen Pick in der siebten Runde gegen Darek Yang, und sehen Sie sich dieses Highlight an.

Genos Tag begann heiß, kühlte sich aber im Laufe des Tages erheblich ab, aber er hatte in seinen besten Momenten eindeutig einen guten Rhythmus mit D.C. Metcalfe.

Rookie Abe Lucas startete auf Platz 1, wobei der mutmaßliche Anführer Jake Kurhan auf der rechten Seite vom 2. Platz den linken Zweikampf übernahm. Alle anderen Starter – Charles Cross, Damien Lewis, Austin Blythe und Gabe Jackson – bekamen heute ein Spiel der ersten Mannschaft.

Nun muss ich berichten, dass Field Gulls bei diesem Spiel nicht anwesend war und der Live-Stream der Seahawks nur zum Aufwärmen war, also waren unsere Augen und Ohren im Wesentlichen die anwesenden erfahrenen Reporter. Der Name, der mehrmals in der Verteidigung auftauchte, war Rookie CB Tariq Wulen, den Thompson für einen Touchdown „schlug“, aber offensichtlich war es ein ziemlich verrücktes Spiel.

Aber er hatte auch andere Highlights!

Da es fast keinen Halt gibt und dies nur ein Kampf ist, sollten Sie natürlich nicht zu viel Gewicht auf das legen, was heute Nachmittag passiert ist. Leider hatten wir eine Verletzung, und das war ein Ellbogenproblem für LJ Collier, und es gibt derzeit keine Aktualisierung seines Status.

Seattles Vorsaison beginnt am 13. August um 19:00 Uhr ET/16:00 Uhr PT bei den Pittsburgh Steelers. Und bevor wir fertig sind, hallo an Richard Sherman!

About the author

m-admin

Leave a Comment