Wissenschaft & Technik

Werde ein PlayStation-Star, spare Geld und gewinne digitale Sammlerstücke

PlayStation Australia hat kürzlich angekündigt, dass sein bevorstehendes Prämienprogramm, PlayStation Stars, noch in diesem Jahr nach Australien kommen wird und geldsparende Vergünstigungen und digitale Sammlerstücke bietet.

PlayStation Stars ist beim Start für alle kostenlos und bietet Belohnungen für die Teilnahme an einer Reihe von Kampagnen und Aktivitäten. Bei einigen Kampagnen wird jeden Monat ein Spiel gespielt, während andere kompetitiver sind. Diese reichen vom Gewinnen von Turnieren und dem Verdienen von In-Game-Trophäen bis hin dazu, dass Sie als Erster in Ihrer Region ein neues Spiel mit Platin ausgezeichnet haben.

Punkte, die im Austausch für die Teilnahme an PlayStation Stars-Kampagnen vergeben werden, haben verschiedene Verwendungszwecke. Wie in der Ankündigung von PlayStation Australia angegeben, können Sie Punkte gegen potenzielle Extras wie Geld für den digitalen PlayStation Store und andere Produkte einlösen. Aktive PlayStation Plus-Abonnenten, die sich für die PlayStation Stars-Initiative anmelden, sammeln automatisch Punkte für Einkäufe, die über den digitalen Store getätigt werden.

Ein weiteres Element von PlayStation Stars ist eine neue Art von Belohnung, die einfach „digitale Sammlerstücke“ genannt wird. In diesem frühen Stadium ist nicht viel mehr bekannt, außer dass es sich um eine Art digitale Sammelfiguren von Charakteren und Geräten handeln wird. Laut offizieller Ankündigung wird es immer ein neues Sammlerstück geben, an dem man arbeiten kann.

Welche ähnlichen Programme wie PlayStation Stars haben andere Unternehmen?

Mit der Ankündigung von PlayStation Stars wird die Gaming-Sparte von Sony mit ihren Konkurrenten auf der Höhe der Zeit sein. Mehrere Spielefirmen haben bereits Treueprogramme, die Vergünstigungen an der Kasse bieten.

Nintendo hat eines der direktesten Belohnungsprogramme in My Nintendo. Sammeln Sie Goldpunkte bei jedem Kauf des Spiels: Der digitale Kauf ist jedoch mehr wert als der Kauf eines physischen Exemplars. Bei digitalen Käufen werden 5 % des von Ihnen bezahlten Betrags als Goldpunkte zurückerstattet, während physische Käufe auf 1 % des UVP begrenzt sind. Goldpunkte sind einen Cent wert und können beim Kauf von Spielen im Nintendo eShop verwendet werden. Stattdessen werden Platinum Points durch Werbeaktionen verdient und können gegen Waren eingelöst werden.

Xbox verwendet Microsoft Rewards, bei denen Punkte für Xbox-Guthaben, Game Pass Ultimate-Mitgliedschaften und verschiedene Geschenkkarten ausgegeben werden. Sie erhalten Punkte für abgeschlossene Aktivitäten wie die Anmeldung bei der Xbox Game Pass-App, das Spielen bestimmter Spiele und den Kauf von Xbox- und Microsoft-Spielen.

Computerspieler haben aufgrund der Vielfalt der verfügbaren Vitrinen ein paar verschiedene Optionen. Steam-Benutzer verdienen Sammelkarten, wenn sie an Werbeaktionen teilnehmen und gekaufte Spiele spielen. Diese können dann über den Steam Community Market gekauft und verkauft werden, wo auch andere digitale Güter verkauft werden. Der Humble Store ist ein weiteres großartiges Geschäft für Computer und bietet bis zu 10 % der Einkäufe als Guthaben an.

Es ist sicherlich nicht das erste Unternehmen, das Anreize für digitale Spiele anbietet, aber es ist gut zu sehen, dass Sony mit PlayStation Stars ein eigenes Programm anbietet. Abgesehen von Wallet-Geldern bin ich gespannt, was das vage Versprechen von „digitalen Sammlerstücken“ beinhaltet. Wir werden es später in diesem Jahr herausfinden, da PlayStation Stars in Phasen in verschiedenen Regionen veröffentlicht wird.

Weitere Gaming-News bei GadgetGuy

About the author

m-admin

Leave a Comment