Sport

Dave Dombrowski über die Timing-Anforderungen der Phillies

Die Phillies verloren drei Spiele nach einem schrecklichen Wochenende durch die nicht wettbewerbsfähigen Cubs. Infolgedessen fiel Philadelphia auf 49-46, ein Spiel hinter den Cardinals um den letzten Wild Card-Platz in der National League. Mit einem Vorsprung von 44 Punkten und dem festen Willen, jetzt zu gewinnen, besteht kein Zweifel, dass die Phillies dennoch motiviert sein werden, ihren Kader in den nächsten acht Tagen zu erneuern, um eine jahrzehntelange Dürre in den Playoffs zu durchbrechen.

Präsident von Baseball Operations, Dave Dombrowski, sprach heute Abend über die Aussichten des Teams und deutete an, dass der Club versuchen wird, die Startrotation zu erhöhen (Link über Scott Lauber vom Philadelphia Inquirer). Dies scheint in direktem Zusammenhang mit der Gesundheit (oder deren Fehlen) von Rechtshändern zu stehen. Zach Eflin, der wegen eines weiteren Problems mit seinem rechten Knie den letzten Monat auf der Verletztenliste stand. Der 28-jährige Schleuderer hat keinen klaren Genesungszeitplan, und der Leiter des Front Office von Phils hat angedeutet, dass die Unsicherheit dazu führen könnte, dass sie sich Hilfe von außen suchen. „Ich wünschte, er würde zurückkommen, aber ich weiß nicht wannDombrowski sagte von Eflin. „Ich glaube also nicht, dass ich aus meiner Sicht einfach sagen kann, dass wir darauf warten werden, dass das passiert. Ich glaube nicht, dass wir einfach hier sitzen und abwarten können, was passiert.

Im vergangenen Sommer lockten die Phillies einen der besten Newcomer auf den Trading-Markt, indem sie ein Paket von fokussierten Leads verschickten Spencer Howard Ranger für Kyle Gibson (und Kanne Jan Kennedy). In diesem Jahr bietet der Markt ein Trio von hochkarätigen Spielern, die, wie damals Gibson, für anderthalb Saisons die Kontrolle über den Club behalten: Luis Castillo, Frankie Montaz und auch Tyler männlich. Angesichts des Eifers der Organisation, nach einer Reihe enttäuschender Saisons anzutreten, und Dombrowskis Ruf als mutiger Mann, können Sie sich vorstellen, dass die Phillies Anspruch auf dieses Top-Trio erheben. Dombrowski schlug jedoch vor, dass sich die Phils diesen Sommer nicht mit der Spitze ihres Landwirtschaftssystems befassen wollten.

Jede Position hat die besten Leute, und es gibt andere Leute, die hilfreich sein können.“, sagte er (über Lauber). „Nun, Premium-Jungs werden Sie wahrscheinlich Ihre besten Aussichten kosten. Ich glaube nicht, dass wir als Organisation im Moment in dieser Position sind. Ich glaube einfach nicht, dass wir da sind.Die Fils hatten vier Rechtshänder. Andreas Maler, Mick Abel und auch Griff McGarry und Fänger Logan O’Hopp – im neuesten Update von Baseball America’s Top 100 Prospects. Painter war das einzige Mitglied dieser Gruppe, das die Top 50 erreichte.

Jedes Team, das es schafft, Castillo, Montas oder Male zu holen, muss sich definitiv mit mindestens einem Spieler aus der obersten Ebene seines Systems auseinandersetzen. Dombrowskis Kommentare scheinen darauf hinzudeuten, dass die Phils ihre Aufmerksamkeit auf den Markt für Starter und/oder Pitcher richten, die bald als Free Agents erscheinen, aber wie Darra McDonald von MLBTR letzte Woche recherchierte, ist ein erheblicher Teil dieser Gruppe in letzter Zeit entweder abgestürzt. oder stellt Fragen zur Verfügbarkeit im Handel. Dąbrowski deutete an, dass der geforderte Preis selbst für Rollenspieler in Gesprächen mit den Teams bisher hoch geblieben sei, obwohl er glaubte, dass der Verkauf von Klubs ihre Forderungen senken würde, da die Handelsfrist am 2. August näher rückte.

Abgesehen von der Rotation haben die Phils seit langem Probleme im Mittelfeld und im Bullpen. Wie Matt Gelb von Athletic Kaderplätze genauer untersucht Odubel Herrera und/oder Juris Nachname könnte in Gefahr sein, wenn die Phils Verbesserungen in diesen Positionen finden können. Herrera, der während des Frühlingstrainings mit einer Garantie von 1,75 Millionen US-Dollar neu unterschrieb, nachdem der Club eine teurere Teamoption abgelehnt hatte, erzielte in 186 Plattenauftritten nur 0,240 / 0,280 / 0,389. Herrera, Matt Virling und auch Micky Monika Alle kämpften erneut, und die Phils erzielten am Montagabend eine Liga-schlechteste 0,202 / 0,254 / 0,296 vom Mittelfeld ins Spiel.

Gelb schreibt, dass die Phillies gerne einen linkshändigen Stürmer hinzufügen würden, der im Mittelfeld spielen kann, aber die Anzahl der verfügbaren Spieler, die diesem Profil entsprechen, ist begrenzt. In dieser Saison haben 26 Linkshänder oder Stürmer mindestens 50 Spiele als Mittelfeldspieler absolviert. Die überwiegende Mehrheit von ihnen hat entweder erweiterte Zeitfenster für die verbleibende Clubkontrolle oder spielt für Teams, die sich derzeit mitten im Playoff-Rennen befinden und / oder ihre eigenen dunklen Jahreszeiten durchlaufen. Spekulativ gesprochen, die Cubs Rafael Ortega (Eigentümer der .232/.327/.348-Linie in 265 Plattenausführungen) kann die beste Kombination aus anständiger Produktion im Jahr 2022 und Erschwinglichkeit zu minimalen Explorationskosten anbieten.

Der diesjährige Bullpen war derweil die mittlere Gruppe. Sie waren in letzter Zeit nach einem enttäuschenden Start hervorragend und haben in den letzten 30 Tagen einen ERA von 2,69 veröffentlicht. Angesichts der langjährigen Probleme der Phils, auszuhelfen, beabsichtigen Dombrowski und seine Mitarbeiter jedoch, Wege zu finden, um dem Mix eine weitere Hand hinzuzufügen. Familia, die in der Nebensaison einen 6-Millionen-Dollar-Vertrag unterschrieben hat, hat in letzter Zeit weiter gekämpft und besitzt nur 4,83 ERA/3,81 SIERA in 31 2/3 Frames der Saison.

Zwei Bereiche, die die Phillies anscheinend nicht über den Handel ansprechen müssen, sind die zweite Basis und das Eckaußenfeld / der designierte Schlagmann. Sie waren ohne Jean Segura und auch Bryce Harper aufgrund von damit verbundenen Fingerbrüchen, aber beide Spieler erholen sich gut. Segura wird morgen mit Triple-A Lehigh Valley mit der Reha beginnen, und Todd Zolecki von MLB.com schreibt, dass der zweite Baseman wieder in den großen Ligen sein will, wenn der Club am 4. August gegen die Nationals antritt. Dies wird eine vorzeitige Rückkehr für Segura sein, der 10-12 Wochen nach der Operation Anfang Juni fehlen sollte.

Harper liegt weiter zurück, nachdem er sich Ende Juni verletzt hatte, aber er sagt Reportern, dass er hofft, dass die Stifte nächste Woche von seinem chirurgisch reparierten Daumen entfernt werden. Der amtierende NL-MVP bestätigte, dass er in dieser Saison wieder spielen möchte, wobei Dombrowski (über Lauber) feststellte, dass Harpers Verletzung “nicht einer, wo es ist [going to be] lang genug, um rauszugehen und gegen jemanden einzutauschen, der die Position übernehmen wird“. Harper war auf DH-Arbeit beschränkt, bis er sich aufgrund eines teilweisen Risses in der UCL an seinem Ellbogen den Daumen brach, wodurch er nicht mehr werfen konnte. Er räumte ein, dass er ein Schießprogramm durchlaufen müsse, und äußerte die Hoffnung, dass er noch vor Ende des Jahres auf das Außenfeld zurückkehren könne. Selbst wenn Harper sich auf reine Fledermausaufgaben beschränkt sieht, werden die Phils ihn gerne zum Schweigen bringen. Nick Castellanos und auch Kyle Schwarber in die Ecke des Feldes, wenn das bedeutete, Harper für den letzten Monat der Saison in den Kader zurückzubringen.

In der nächsten Woche wird praktisch jede Führungskraft, die jetzt gewinnt, mit einigen Fragen über den berühmtesten Handelskandidaten im Spiel konfrontiert. Mit einem Überfluss an Eckfeldspielern und einer erklärten Zurückhaltung, Geschäfte mit hochkarätigen jungen Talenten abzuschließen, würden die Phillies es jedoch schwer haben, sich anzupassen. Juan Soto Bieten, auch wenn die Nationals es Rivalen innerhalb der Division zur Verfügung stellen. Dąbrowski wandte sich nicht direkt an Soto, sondern wies jeden Vorschlag einer solchen Möglichkeit mehr oder weniger zurück. Auf die Frage, ob sie erwägen würden, „Generationentalent“ hinzuzufügen, antwortete Dombrovsky: „Ich weiß nicht, ob wir in diesem Markt schwimmen. Ich liebe Starspieler. Ich habe immer. Ich habe viele davon gekauft. Ich weiß [owner] John Middleton gefällt das. Aber wir haben einige Starspieler. Ich denke, das Problem, dem wir gegenüberstehen, ist die Tiefe der Talente in unserer Organisation. Um uns die Tiefe unseres Talents zu nehmen, um das Talent einer Generation hinzuzufügen, ich weiß nicht, wo wir jetzt sitzen.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment