Wissenschaft & Technik

Bei dem neuen Städtebauspiel dreht sich alles um Voxel

Baumeister der Stadt Urbek wurde kürzlich auf Steam veröffentlicht, und da ich ein Fan von so ziemlich jedem Versuch eines Städtebauspiels bin, wollte ich es mir ansehen. Was ich nach ein paar Tagen des Spielens fand, war erstaunlicher als ich erwartet hatte!

Außerhalb der Bemühungen großer Studios – wie z Städte: Skylins — Die Bemühungen moderner Städtebauer tendieren dazu (oder, um genauer zu sein, sind dazu gezwungen, aus Mangel an Ressourcen), die Dinge einfach zu halten und sich auf bestimmte Dinge wie Verkehrsnetze zu konzentrieren.

Auf den ersten Blick (und für einen Großteil seines Tutorials) sieht Urbek ehrgeiziger aus als das! Es ist ein Städtebauer, aber Sie müssen auch Farmen entwerfen, Bäume fällen und Fabriken bauen, was sich nach viel anhört, wenn Sie sich um die normalen Dinge kümmern (Häuser und Straßen bauen), aber es stellt sich heraus, dass die echte Erfahrung ist a viel mehr Gelassenheit.

Denn während Urbek sich als vernünftiger Städtebauer präsentiert, ist es eigentlich eher ein einfaches Puzzlespiel, bei dem Sie einige grundlegende Herausforderungen angehen müssen, z. B. Gebäude aufteilen und eine bestimmte Anzahl von ihnen bauen. Erfüllen Sie diese Grundvoraussetzungen und alles andere, was Sie tun können, ist nur purer Sandbox-Spaß, zumal dies ein Spiel ist, das eher auf Ressourcen als auf Geld basiert.

Bei dem neuen Städtebauspiel dreht sich alles um Voxel

Ich habe mich gefragt, als ich das Spiel zum ersten Mal gestartet habe, was es mit seinen Voxeln auf sich hat, da es wie ein seltsamer Kunststil für ein Genre erschien, das normalerweise bei Animationen aus der realen Welt üblich ist. Sein Stück beantwortet diese Frage in Kürze, denn sein Hauptpunkt Urbek ist, dass Sie nicht einfach eine Stadt bauen, sondern zusehen können, wie sie sich vor Ihren Augen entwickelt, während sich Ihre Gebäude in Reaktion auf das, was um sie herum passiert, verändern und wachsen.

Verlasse ein Haus zu Beginn des Spiels und es ist kaum mehr als eine Blockhütte. Rüsten Sie es manuell auf (erfüllen Sie einige andere Bauanforderungen, siehe meinen Lichträtsel-Kommentar oben) und es ist ein schöneres Haus. Setzen Sie einige von ihnen zusammen und es ist eine Villa. Legen Sie einen Park in die Mitte einer Ebene, und es ist eine Wohnung.

Mit einem Knopfdruck können Sie auf Straßenebene herunterzoomen und umhergehen, um Ihre Kreation aus der Perspektive eines Bewohners zu betrachten (Foto: Urbek City Builder / Kotaku)Mit einem Knopfdruck können Sie auf Straßenebene herunterzoomen und umhergehen, um Ihre Kreation aus der Perspektive eines Bewohners zu betrachten (Foto: Urbek City Builder / Kotaku)

Ich weiß, dass die meisten Städtebauer das haben etwas Grad davon, aber von Urbek Die Formbarkeit ist viel flüssiger und spürbarer, es ist wild. Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass das Spiel sein Aussehen basierend auf Gebäuden und ihrer Umgebung leicht anpassen kann – Häuser in der Nähe von Wasser/Docks sehen also völlig anders aus als die in der Nähe einer Kohlenmine in einem Wald – und Sie haben etwas mit dem Potenzial zu geben Sie lassen Sie mit Ihren Builds super ausdrucksstark und kreativ werden, was wirklich das ist, wonach viele Leute in diesem Genre in erster Linie suchen.

Einige andere nette Features sind, dass der Fortschritt nicht unbestreitbar unvermeidlich ist, da einige Upgrades und Freischaltungen schwierige moralische Entscheidungen erfordern, die Sie vielleicht nicht treffen möchten, und die Möglichkeit, eine „Erfahrung“ zu wählen, um die Sie Ihre Stadt bauen können, je nach Klima unterschiedliche Herausforderungen mit sich bringt.

Baumeister der Stadt Urbek jetzt auf Steam.

About the author

m-admin

Leave a Comment