Geschäft

Bewertung: Bewertung: Die exklusive Sydney Beyond Lounge von Virgin Australia

Land

Australien

Stadt, Dorf

Sydney

Flughafen

Inlandsflughafen T2

Allianz

Keiner

Fluggesellschaft

Jungfrau Australien

Kabinenklasse

Gesellschaft

Bemerkungen

Gut
  • Schönes Design und einladende Haptik
  • Hochwertige Gästetoiletten
  • Beeindruckende Ausblicke auf den Asphalt
Das Schlechte
  • Der Zugang zur Premium Lounge ist weiterhin geschlossen
X Faktor
  • À-la-carte-Gerichte und hochwertige Getränkekarte
  • Intuitiver Service, ein bisschen wie in einem Fünf-Sterne-Hotel

Einführung

Virgin Australia legte die Messlatte hoch, als seine Premium-Statusstufe und Lounges nur auf Einladung – früher bekannt als The Club – im April unter dem Namen „Beyond“ neu aufgelegt wurden. Als Mitglied oder Gast erwarten Sie jetzt ein Erlebnis, das wirklich über das einer traditionellen Lounge hinausgeht.

Nachdem ich die Gelegenheit hatte, ein paar Stunden in der exklusiven Eichen- und Lederlounge im Sydney Airport Terminal 2 zu verbringen, während ich auf einen Flug wartete, kann ich mit Freude sagen, dass es seinem Namen und dem Hype alle Ehre macht … aber vielleicht nicht in einem wie Sie es vielleicht erwarten.

Die lichtdurchflutete Lounge bietet einen beeindruckenden Blick auf Botany Bay und das internationale Terminal.

Die lichtdurchflutete Lounge bietet einen beeindruckenden Blick auf Botany Bay und das internationale Terminal.

Wo es größer und auffälliger hätte werden können, zog sich Virgin zurück und schuf ein überraschend raffiniertes Erlebnis, fast wie eine Executive Lounge in einem gehobenen Hotel. Es ist in dem Moment, in dem Sie es betreten, intim und persönlich, und die meisten Leute würden nicht einmal wissen, dass es existiert.

Standort und Impressionen

Privatsphäre und Diskretion sind der Name des Spiels in diesem gehobenen Treffpunkt, der direkt über der Hauptlounge von Virgin Australia liegt und über einen separaten Eingang zugänglich ist. Es gibt keine Beschilderung oder Samtkordel, nur Glasschiebetüren und einen mit „Privat“ gekennzeichneten Eingang.

Die geheime VIP-Lounge ist hinter einer unscheinbaren Tür versteckt

Die geheime VIP-Lounge verbirgt sich hinter einer unscheinbaren Tür mit der Aufschrift „Privat“.

Obwohl der Sydney Lounge Premium Entry aufgrund von Personalmangel am Flughafen noch geschlossen ist, hat er auch einen eigenen Eingang für diejenigen, die das Glück haben, auf der Gästeliste zu stehen. Nach der Sicherheitskontrolle führt eine lederbezogene Treppe zum Check-in-Schalter.

Einmal drinnen, wird sofort klar, dass Virgin Australia Beyond keine durchschnittliche Flughafenlounge ist.

Die Virgin Beyond Sydney Lounge bietet Platz für bis zu 91 Personen, mit Chester-Ledersitzen und Esstischen für vier Personen.

Die Virgin Beyond Sydney Lounge bietet Platz für bis zu 91 Personen, mit Chester-Ledersitzen und Esstischen für vier Personen.

Der lichtdurchflutete Raum ist in mehrere Zonen aufgeteilt. Es gibt gemütliche Ecken, die durch geschwungene, mattierte Trennwände getrennt sind, in denen Gäste sich privat unterhalten können, sowie ein offenes Wohnzimmer, Essbereiche für vier Personen und eine Bar, wenn Sie sich gesellig fühlen.

Jeder Artikel hat ein gehobenes Gefühl, von den abstrakt gemusterten Teppichen und Smaragdblatt-ähnlichen Fliesen, die den Badezimmereingang auskleiden – speziell aus Italien importiert – bis zu den Ledersesseln mit hoher Rückenlehne, die sowohl im Hauptsalon als auch in den privaten Ecken für zwei Personen zu sehen sind .

Dann ist da noch die Aussicht. Es ist nur eine Ebene über der üblichen Virgin Australia Lounge, aber das macht einen großen Unterschied, mit beeindruckender Aussicht über Botany Bay und Terminal 1.

Die Virgin Beyond Lounge befindet sich direkt über der Hauptlounge von Virgin Australia Sydney.

Die Virgin Beyond Lounge befindet sich direkt über der Hauptlounge von Virgin Australia Sydney.

Die Beleuchtung ähnelt den gebrochenen Deckenpaneelen im Erdgeschoss, mit dezenten Deckenleuchten rund um das Wohnzimmer und den zusätzlichen karamellfarbenen Pendelleuchten, die Ihre Augen nach oben lenken.

Eichen- und lederverkleidete Wände verleihen dem Raum eine wärmere, einladendere Atmosphäre.

Eichen- und lederverkleidete Wände verleihen dem Raum eine wärmere, einladendere Atmosphäre.

In Kombination mit den Wandbehandlungen verleiht es dem Raum ein wärmeres und einladenderes Gefühl.

Zugreifen

Virgin Beyond ist die Einladungsmitgliedsstufe der Fluggesellschaft. Wer genau wann eine Einladung erhält, ist ein streng gehütetes Geheimnis. In der Vergangenheit war es angeblich eine Mischung aus Politikern und Regierungsbeamten sowie Prominenten oder solchen, die große Ausgaben mit der Fluggesellschaft hatten.

Nur wenige Reisende haben das Glück, durch diese Glasschiebetüren zu gehen.

Nur wenige Reisende haben das Glück, durch diese Glasschiebetüren zu gehen.

Als ich mit dem Personal sprach, erfuhr ich, dass die Fußball- und Rugbytrainer ebenfalls Stammgäste waren, was ihnen die Möglichkeit gab, das High Life zu genießen, während die Spieler die Hauptlounge im Erdgeschoss nutzten.

Die Mitgliedschaft bei Beyond dauert 12 Monate, wobei der Zugang jedes Jahr überprüft und erneuert wird.

Hier gibt es kein Buffet, stattdessen entscheidet sich Virgin für Frühstück und ein ganztägiges À-la-carte-Menü.

Hier gibt es kein Buffet, stattdessen entscheidet sich Virgin für Frühstück und ein ganztägiges À-la-carte-Menü.

Zu den weiteren Vorteilen neben dem Zugang zur Lounge gehören:

  • 12-monatige Jahresmitgliedschaft für das Hauptmitglied mit der Möglichkeit, auch einen Ehepartner/Partner für die Beyond-Mitgliedschaft zu benennen, um von den gleichen Vorteilen zu profitieren
  • Zugang zu den Beyond Lounges in Melbourne, Sydney und Brisbane
  • Dedizierter telefonischer Concierge-Service, um Reservierungen vorzunehmen oder zu ändern
  • 4 x pro Jahr kostenlose Upgrades von Choice- und Flex-Tarifen in die Business Class
  • 1 x kostenlose Velocity Gold-Mitgliedschaft für Executive Assistant von Prime-Mitgliedern

Beyond Lounges sind für Mitglieder sieben Tage die Woche geöffnet, eine Stunde vor dem ersten Flug des Tages und schließen mit dem letzten Boarding. Die Sydney Lounge hat eine Kapazität von 91 Personen.

Essen

In dieser Lounge gibt es weder Buffet noch Theke (und auch keinen Do-it-yourself-Toast-Service). Stattdessen erwartet die Gäste ein À-la-carte-Menü mit Frühstück und ganztägigen Optionen sowie eine kuratierte Liste australischer und neuseeländischer Weine, Biere, Spirituosen und alkoholfreier Getränke.

Die Getränkekarte umfasst eine kleine, aber feine Mischung aus Bieren, Weinen, Spirituosen und alkoholfreien Getränken.

Die Getränkekarte umfasst eine kleine, aber feine Mischung aus Bieren, Weinen, Spirituosen und alkoholfreien Getränken.

Kellner oder Gastgeber passen die Speiseempfehlungen an die Dauer Ihres Aufenthalts in der Lounge an.

Kunden können an der Bar sitzen, wenn sie sich gesellig fühlen.

Kunden können an der Bar sitzen, wenn sie sich gesellig fühlen.

Nachdem ich meinen Sitzplatz gefunden hatte, tauchte mein Lounge-Gastgeber Mario auf und brachte eine Kopie der Speisekarte mit und bot ein Begrüßungsglas Champagner, Sprudelwasser und geröstete Nüsse zum Knabbern an, während ich segelte.

Zu den Höhepunkten der Speisekarte gehörte ein herzhaftes Steak-Sandwich aus grasgefütterter Haltung mit karamellisierten Zwiebeln und Gurken; ein Superfood-Salat mit braunem Reis, Rüben, Brokkoli, Grapefruit und Pekannüssen; gegrillter Lachs mit Salsa Verde; und ein Chefsandwich des Tages sowie eine Auswahl an Käsesorten.

Eine Auswahl an Gerichten in der Premium Lounge.

Eine Auswahl an Gerichten in der Premium Lounge.

Zum Frühstück gibt es ein Omelett des Tages sowie Gebäck, Obst, Beeren und Kakao-Müsli und eine anpassbare Frühstücksoption, die Eier nach Belieben mit Optionen wie Speck, Spinat, Würstchen und Pilzen umfasst.

Barista-Kaffee und frisch gepresste Säfte sind ebenfalls erhältlich.

Ich entschied mich für Pasta mit gegrillter Chorizo, Zucchini, Kirschtomatensauce und Majoranpesto, gefolgt von einer Pistazien-Pavlova mit geschlagener Mascarpone und Ingwer-Rhabarber-Marmelade. Beide waren köstlich und voller Geschmack, wobei das Knoblauchbrot eine schöne Begleitung zu den würzigen Nudeln war.

Dieses scharfe Nudelgericht war noch besser als es aussah.

Dieses scharfe Nudelgericht war noch besser als es aussah.

Das Steak-Sandwich war ein weiterer Gewinner, mit Trüffelpommes, die für eine herzhaftere Mahlzeit an der Seite serviert wurden.

Das grasgefütterte Steak-Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln und Gurken.

Das grasgefütterte Steak-Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln und Gurken.

Basierend auf meiner Essensauswahl nahm Mario meine Weinauswahl vorweg, brachte eine kleine Karaffe Peppoli Chianti Classico 2017 mit und bot eine Kostprobe an, bevor er mit mehr zurückkehrte.

Der Service war intuitiv, aber nicht aufdringlich, ähnlich wie in einem Silberservice-Restaurant.

Arbeit

Für Geschäftsreisende bietet die Lounge private Sitzbereiche, die von gebogenen Bildschirmen umgeben sind.

Über den gesamten Salon verteilte Privatsphäre-Pods bieten individuellen Raum für gemeinsam reisende Gäste.

Über den gesamten Salon verteilte Privatsphäre-Pods bieten individuellen Raum für gemeinsam reisende Gäste.

Jedes verfügt über zwei Lederlounges sowie eine praktische Bank mit Steckdosen und ausziehbaren Tischen, die einen praktischen Arbeitsplatz zum Schreiben einiger wichtiger E-Mails bieten. Es ist nicht der bequemste Schreibtisch zum Arbeiten, daher ist ein guter Esstisch, an dem Sie sich ausstrecken können, möglicherweise die bessere Wahl.

Der Hauptsalon ist speziell für mehrere Personen konzipiert, um zusammenzukommen, mit Sesseln, die von Couchtischen ausgehen, und Essbereichen für vier Personen, die eine bequeme Basis für ein Arbeitsessen bieten.

Wenn es Zeit zum Arbeiten ist, können Flügeltische aus dem Hauptarbeitsplatz herausgeschoben werden.

Wenn es Zeit zum Arbeiten ist, können Flügeltische aus dem Hauptarbeitsplatz herausgeschoben werden.

Es wäre ein fantastischer Ort für Reisende, die wenig Zeit haben, sich zu treffen, zu arbeiten und dann nach Hause zurückzukehren, anstatt in ein Büro in der Stadt zu gehen (obwohl Sie alle Beyond-Mitglieder sein müssen, um eintreten zu können).

Ein Besprechungsraum und ein privates Büro können auch vor oder am Reisetag gebucht werden.

Ein großer Tagungsraum kann ebenfalls im Voraus reserviert werden.

Ein großer Tagungsraum kann ebenfalls im Voraus reserviert werden.

Entspannen

Die Möglichkeit, sich auf Reisen abzukühlen, wird immer geschätzt.

Die Beyond Lounge verfügt über ein elegantes Gästebad, dessen vertikale Fliesen mit Blattmuster den Eingangsbereich schmücken und Sie dazu bringen, die Hand auszustrecken und sie zu berühren. Es ist ein sehr luxuriöses Gefühl für ein Badezimmer und zeigt, dass es nicht nur ein nachträglicher Einfall war.

Von den Fliesen bis zu den Toilettenartikeln haben die Badezimmer alle eine sehr gehobene Atmosphäre.

Von den Fliesen bis zu den Toilettenartikeln haben die Badezimmer alle eine sehr gehobene Atmosphäre.

Im Inneren finden Sie hohe Spiegel und weiße, schuppenartige Fliesen an den Wänden, Raumteiler aus Holz und Glas mit einem wirbelnden Sackleinen-Design, flauschige Handtücher und Toilettenartikel von Appelles Apothecary.

Das Urteil

Der Name „Beyond“ passt – und ich möchte, dass mein Name auf der ständigen Gästeliste steht.

Während Sydney, Melbourne und Brisbane derzeit die einzigen Städte sind, die derzeit eine eigene Virgin Australia Beyond Lounge anbieten, wäre dies eine großartige Ergänzung in anderen großen Hauptstädten.

Von Natur aus ruhig, aber glücklicherweise mit einem subtilen Hintergrundsoundtrack, um Atmosphäre zu schaffen, ist es ein sehr ruhiger und einladender Raum. Ein perfekter Zufluchtsort abseits der Hektik der Hauptlounge und des Terminals dahinter, und einer, zu dem ich immer wieder gerne zurückkehren würde.

About the author

m-admin

Leave a Comment