Unterhaltung

Gesichtsblindheit! Brad Pitt stand auf der Tagesordnung: „Niemand glaubt mir“

class=”medianet-inline-adv”>

Es wurde erstmals von dem deutschen Neurologen Joachim Bodamer beschrieben. Prosopagnosie auch bekannt einhundert Blindheit Früher galt die Krankheit als selten. Aber Als Ergebnis der vom British National Health Service in den letzten Jahren durchgeführten Untersuchungen wurde festgestellt, dass es bei 1 von 50 Personen auftritt.

Menschen mit dieser Störung haben ernsthafte Probleme, die Gesichter von Menschen zu unterscheiden. Sie haben sogar Schwierigkeiten, andere Elemente wie einige Gegenstände, Autos oder Tiere zu erkennen.

BRAD PITT: „ICH KANN GESICHTSBLIND SEIN, ICH KANN DIE GESICHTER VON MENSCHEN NICHT ERKENNEN“

Der berühmte 58-jährige amerikanische Schauspieler Brad Pitt sagte in seinem letzten Interview mit dem GQ-Magazin auch, dass er möglicherweise gesichtsblind ist, obwohl bei ihm noch keine Diagnose vorliegt. Der berühmte Schauspieler erklärte, dass er Schwierigkeiten habe, sich an Menschen zu erinnern, und betonte, dass er sich Gesichter merken wolle, es aber nicht könne, und dass er sich für diese Situation schäme und dass ihm niemand glaubte.

class=”medianet-inline-adv”>

Tatsächlich hat Brad Pitt schon früher über seine Unfähigkeit gesprochen, Gesichter zu erkennen, und die Auswirkungen, die diese Schwierigkeit auf seinen Ruf hat. In einem weiteren Interview, das er 2013 gab, „Viele Leute hassen mich. Weil sie denken, dass ich sie absichtlich missachte. Aber das ist meine Wahrheit. Manchmal kann ich ein Gesicht nicht erfassen, ich vergesse und habe Mühe, mich zu erinnern. Ich werde diese Situation testen lassen” hatte die Worte benutzt.

Gesichtsblindheit steht bei Brad Pitt auf der Tagesordnung: „Niemand glaubt mir“

„EINIGE PATIENTEN ERKENNEN NICHT EINMAL IHREN SPIEGEL“

Obwohl die Krankheit nach den Aussagen von Brad Pitt in den Vordergrund trat, ist es bemerkenswert, dass dieses Problem bei 1 von 50 Personen auftritt. Wie kommt es also zu Gesichtsblindheit?

Die Fachärztin für Neurologie, Prof. Dr. Dilek Necioğlu Örken, sagte: „Prosopagnosie äußert sich als eine Störung bei der Erkennung von etwas oder jemandem, die als Folge einer Gehirnerkrankung auftritt“, und teilte wichtige Informationen über die Anzeichen der Krankheit mit:

– Gesichtsblindheit beginnt normalerweise, wenn eine Person, deren Gesicht sehr gut bekannt ist, visuell nicht erkannt wird und völlig fremd ist. Patienten können Personen, selbst sehr nahe Familienmitglieder, nicht anhand ihrer Gesichter erkennen. Sie erkennen es jedoch sofort an anderen Merkmalen wie Körperbau, Haltung und Stimme. In einigen extremen Fällen können sich Patienten im Spiegel oder sogar beim Betrachten ihrer Fotos nicht wiedererkennen.

class=”medianet-inline-adv”>

— Trotzdem wissen sie, dass ein menschliches Gesicht ein menschliches Gesicht ist und leicht auf Augen, Ohren, Nase oder Mund zeigen kann. Wir können also sagen, dass es eine Art Gedächtnisstörung gibt. Auch ist die Störung der Prosopagnosie nicht auf menschliche Gesichter beschränkt. In der Literatur gibt es einen Landwirt, der seine Kühe nicht voneinander unterscheiden kann, und einen Vogelbeobachter, der verschiedene Vogelarten nicht mehr erkennen kann.

— Aber einige Prosopagnostiker können jedes Objekt in der Umgebung erkennen. Zum Beispiel kann er den Stift, das Kleid, das Auto erkennen, aber er kann ihre frühere Beziehung zu diesem Objekt nicht kennen. Das heißt, sie können nicht entscheiden, ob dieses Objekt ihnen gehört oder nicht, oder sie können die Marke eines bestimmten Autos nicht erkennen.

class=”medianet-inline-adv”>

Prosopagnosie beeinträchtigt das tägliche Leben der Patienten erheblich. Da das Gesicht als wichtiges Erkennungsmerkmal bei der Erinnerung fungiert, kann es für Menschen mit dieser Erkrankung schwierig sein, mit Informationen über andere Personen Schritt zu halten und normal mit anderen in Kontakt zu treten. Natürlich kann dieser Zustand eine soziale Angststörung entwickeln.

Prof. Dr. Dilek Necioglu Orken

Sie kann sowohl angeboren als auch später sein

Auch der Facharzt für Neurologie Güven Arslan stellte die Prosopagnosie fest erworben (erworben) und entwicklungsbedingt (angeborenes Wachstum während der Entwicklung) Er stellte fest, dass es zwei Subtypen gibt, nämlich:

— Patienten mit erworbenem Typ sind Erwachsene und haben meistens Schäden in den Bereichen des Gehirns, die mit der Gesichtserkennung zusammenhängen, aufgrund von Traumata, Infektionen, Tumoren und Gefäßerkrankungen. Erworbene Prosopagnosie kann die Form einer ängstlichen (Kognitionsagnosie) oder assoziativen (assoziative Agnosie) Agnosie annehmen.

— Diese beiden sind sehr wichtig. Das Hauptproblem bei Patienten mit aperzeptiver Prosopagnosie ist die Differenzierung von Gesichtskomponenten, die die ersten Stadien der Gesichtserkennung darstellen, und die Verschlechterung der Erkennungsstadien ähnlicher und unterschiedlicher Situationen in verschiedenen Gesichtern. Das Problem bei der assoziativen Propagnosie ist der Funktionsverlust der neuronalen Verbindungswege, die es ermöglichen, die in den ersten Stadien gewonnenen Daten mit den im Gedächtnis gespeicherten Daten abzugleichen.. Aus diesem Grund können Patienten aus den Gesichtern, die sie sehen, Informationen wie Alter und Geschlecht der Person, die sie betrachten, erraten, aber nicht mit den Informationen in ihrem eigenen Gedächtnis wie Name und Beruf abgleichen.

class=”medianet-inline-adv”>

— Entwicklungsprosopagnosie ist eine angeborene Störung und kann von Kindheit an bemerkt werden. In Fällen, in denen mehr als ein Familienmitglied betroffen ist, besteht der Verdacht auf eine hereditäre Prosopagnosie. Die Inzidenz der Krankheit in diesen Familien nimmt ebenfalls zu.

Gesichtsblindheit steht bei Brad Pitt auf der Tagesordnung: „Niemand glaubt mir“

“Es wird mit einer sehr hohen Rate von 2-2,5 Prozent gesehen”

Außerdem betonte Dr. Güven Arslan, dass in neueren Studien Prosopagnosie mit sehr hohen Raten, wie 2-2,5 Prozent, festgestellt wurde, und fügte hinzu:

Diese Krankheit wird oft übersehen, weil sie ein wenig bekanntes Thema ist. Es verschwindet vor allem unter anderen Diagnosen. Es ist zum Beispiel bekannt, dass es bei Kindern mit anderen Entwicklungsstörungen wie Autismus-Spektrum-Störungen auftritt.

class=”medianet-inline-adv”>

— Es wird angenommen, dass bei Erwachsenen die Gesichtserkennungsstörung bei der Alzheimer-Krankheit durch einen ähnlichen Mechanismus auftritt. In einer zunehmend digitalen Welt werden jetzt Face-to-Face-Gespräche mit unwirklichen Figuren in virtuellen Umgebungen geführt, und ich denke, dass die Diagnoseraten von Prosopagnosie zunehmen werden.

Prosopagnosie ist eine Krankheit, die Gegenstand mehrerer Filme war. So erzählt zum Beispiel der Film „The Killer’s Face“, bei dem Julien Magnat Regie führte und das Drehbuch schrieb, die Geschichte einer jungen Frau, die an Gesichtsblindheit leidet. Auch der Kurzfilm „Carlotta’s Face“ unter der Regie des Neurowissenschaftlers Valentin Riedl und des Animators Frédéric Schuld thematisiert Gesichtsblindheit anhand von Charakteren.

Gesichtsblindheit!  Brad Pitt stand auf der Tagesordnung: „Niemand glaubt mir“

Prosopagnosie ist eine Krankheit, die Gegenstand mehrerer Filme war. So erzählt zum Beispiel der Film „The Killer’s Face“, bei dem Julien Magnat Regie führte und das Drehbuch schrieb, die Geschichte einer jungen Frau, die an Gesichtsblindheit leidet. Auch der Kurzfilm „Carlotta’s Face“ unter der Regie des Neurowissenschaftlers Valentin Riedl und des Animators Frédéric Schuld thematisiert Gesichtsblindheit anhand von Charakteren.

Gesichtsblindheit steht bei Brad Pitt auf der Tagesordnung: „Niemand glaubt mir“

ES GIBT KEINE BEHANDLUNG FÜR DIE KRANKHEIT!

Wie sich herausstellt, ist Gesichtsblindheit eine sehr schwere Krankheit, die das tägliche Leben einer Person stark beeinträchtigt. An dieser Stelle kommt folgende Frage in den Sinn; „Was ist die Behandlungsmethode für die Krankheit? Wenn man diese Krankheit hat, kann man sie komplett loswerden, oder muss man sich daran gewöhnen, lebenslang damit zu leben?’

Prof. Dr. Dilek Necioğlu Örken sagte, dass es keine Heilung für Prosopagnosie gibt und fügte hinzu:

„Prosopagnostiker lernen oft, Erkennungsstrategien stückchenweise oder anhand von Merkmalen anzuwenden. Dazu gehören sekundäre Hinweise wie Kleidung, Gangart, Haarfarbe, Körperform, Verhalten und Stimme. Diese Strategien funktionieren jedoch nicht immer, und eine Person mit Prosopagnosie kann immer noch Schwierigkeiten haben, zu erkennen, wenn sie jemanden trifft, den sie in einer unerwarteten Umgebung kennen, oder wenn sich ihr Aussehen ändert.“

Fotos: Alamy

.

About the author

m-admin

Leave a Comment