Unterhaltung

Der eine war beleidigt, der andere blockiert, der andere…

class=”medianet-inline-adv”>

im gleichen Wettbewerb Batuhan, Acun IlicaliEr erklärte den Krieg an

Batuhan‘s Mutter machte Anschuldigungen, dass “Acun Beyyyy, du hast meinem Sohn Unrecht getan”.

Nagihan Er machte anzügliche Beiträge mit der Aufschrift „Wir haben bei der SMS-Abstimmung verloren“.

Keiner kommt raus…

Es sagt nicht “wo habe ich einen Fehler gemacht”.

Das ist das Grundproblem der Menschheit.

Dieses Problem bestand darin, “den Fehler bei jemand anderem zu suchen” …

Nisavon “Überlebende„Der Champion zu sein, hat die Dinge offiziell durcheinander gebracht.

Niemand konnte sie aus irgendeinem Grund akzeptieren.

Der Notar wurde beschuldigt, die Telefonistinnen winkten ab, das Team, das den Wettbewerb machte, hieß „Du bist ein Betrüger“.

Das haben wir dann im Finale gelernt Nisa, AdamEs machte einen Unterschied von 18 Prozent zu .

Batuhan wurde bei der Abstimmung nicht einmal gelesen.

Warum also so viele Rebellionen?

Ich denke, Fan-Accounts sind dafür verantwortlich.

Sie brachten die anderen Kandidaten zum Gas…

Einige Leute, die sich „Fans“ nennen, haben kein Bewusstsein.

Sie verteidigen sich einfach blind. Sie schauen nicht auf richtig oder falsch.

„Gute Besserung“ sagen wir leider nur denen, die sich darüber aufregen.

Und das letzte Wort:

Wenn Sie an einem Wettbewerb teilnehmen, müssen Sie sich dem Ergebnis stellen.

class=”medianet-inline-adv”>

Nicht übersehen

Geständnis von Nisa Bölükbaşı vom Überlebenden Berkan Karabulut

„Was werden die Leute denken“

Ist das nicht nur ein Wort für Aleyna Tilki?

Diese Worte stehen auf dem Grabstein, auf dem Aleyna Tilki posierte. Die Geschichte dieses Fotos, die die Nutzer sozialer Medien nicht verstehen können, lautet wie folgt:
Diese Aufnahmen wurden in der Pilevneli-Galerie gemacht, die am Wochenende in Bodrum Yalıkavak eröffnet wurde.

Der eine war beleidigt, der andere blockiert, der andere...

Eines der beliebtesten Werke der Galerie war der Grabstein von Esra Gülmen.

Solchen Fotografien kann man zunächst keinen Sinn geben, dann wird gelobt: „Wow, was für eine Arbeit“ … Dasselbe passierte in der Ausstellung.

Wie auch immer…

Aleyna Tilki war unter den Namen, die an der Nacht teilnahmen. Als er die Nachricht auf dem Grabstein sah, sagte er: „Das bin ich“, und machte drei oder fünf Fotos.

Tatsächlich ließen sich nicht nur Aleyna, sondern fast alle Aussteller fotografieren, aber nur Aleynas Posen stachen heraus.

Weder die Fotos, die er beim Poledance geteilt hat, noch die Posen, die er in der Badewanne abgegeben hat…

Das sind meiner Meinung nach die schönsten Fotos, die Aleyna in letzter Zeit gemacht hat.

Es ist auch offen für Diskussionen.

Es ist schließlich meine Meinung…

class=”medianet-inline-adv”>

Gute Besserung Hincal Uluc

Hıncal Uluç hat lange nicht mehr geschrieben. Auch seine Stimme kommt nicht heraus.

Seine Ecke ist leer.

Im Mai hatte er sich zuerst die Hüfte gebrochen, dann einen Bypass bekommen.

Er war müde nach diesen Operationen.

Hıncal Abi wurde von Zeit zu Zeit wütend auf uns, winkte uns leicht zu, und wir hörten uns seine Kritik an und machten Ohrringe.

Gute Besserung, Hincal Abi.

Ich hoffe, Ihre Artikel bald wieder lesen zu können.

gefälschte Motivationsbotschaften

Es gibt einen Motivationsspruch, wenn du die Kraft hast, alleine in einem Restaurant zu sitzen, wenn du alleine einen Film in einem Kino sehen kannst, kannst du alles im Leben erreichen.“

* Jemand ist gelangweilt.
* Er dachte: “Lass mich meine Einsamkeit mit ausgefallenen Sätzen fördern”.
* Er sagte mir, ich solle die Stichworte „Einsamkeit“, „Kino“, „Erfolg im Leben festhalten“ zusammenbringen. Und er schrieb diesen lächerlichen sogenannten Motivationssatz.
Lüge Bruder…
* Wer alleine Filme schaut, bekommt den goldenen Schlüssel zum Leben nicht geschenkt.
Blödsinn Bruder…
* Wer alleine isst, findet abends kein Glück.
Glaube es nicht Bruder.
* Mit den Worten “Du brauchst niemanden um glücklich zu sein”…
* Zu den Anregungen von “Man muss auf alle treten, um erfolgreich zu sein”…
* Zu dem Ratschlag “Es ist wichtig, allein zu sein, um berühmt zu sein” …

class=”medianet-inline-adv”>

‘Fine Dining’ zu Hause

Die Tatsache, dass Luxusrestaurants begannen, zu Hause zu servieren, und sie denjenigen, die zu Hause bestellen, das gleiche Vergnügen bereiten wollten, trat während der Pandemiezeit buchstäblich in unser Leben ein.
Schauen Sie nicht hin, wir haben die Pandemie hinter uns gelassen, es gibt eine ernsthafte Masse, die sich zu Hause zu Essensgesprächen verabschiedet hat.
Ich habe bisher die Home-Menüs vieler Restaurants ausprobiert.
Ich sagte immer ‚na ja‘.
Bis letzte Woche.
Das stilvolle und pompöse Restaurant Lokanta 1741 im Obergeschoss des Cağaloğlu Hamam hat sich in diesem Geschäft hervorgetan.
Osman Yitgin, der in die Geschäftswelt überging, gründete eine Marke namens Shop 1741 und begann, die Aromen von 1741 nach Hause zu bringen.
* Achten Sie auf die Lebensmittelkisten, die ins Haus kommen.
* Werfen Sie einen guten Blick auf die Aromen der Vorspeisen.
* Werfen Sie einen Blick auf die Frische der warmen Speisen, die Sie in den Ofen werfen und in 15 Minuten zubereiten können.
So kann bei entsprechender Sorgfalt Restaurantqualität nach Hause geliefert werden.

class=”medianet-inline-adv”>

Läuft gut:
Ein Duett, das Sinan Akçıl aufführen wird, während er am Klavier sitzt und das wunderbare Lied “I’m Undecided” spielt. Ich weiß zwar nicht mehr, wen sie als ihren Duettpartner wählen wird, aber ich bin mir sicher, dass alles gut gehen wird.

Es wäre nett:
Die Debatten darüber, ob Menemen mit Zwiebeln oder ohne Zwiebeln scheinen wieder aufzuflammen…
Es wäre wunderbar, alles, was passiert ist, und alle Diskussionen über Menemen auf einmal aus unserem Gedächtnis zu löschen.

Ach zieht:
Bei der Beerdigung von Cüneyt Arkın haben wir wieder einmal gesehen, dass wir Beerdigungen und Trauerflächen für andere Zwecke nutzen. Vor der Moschee, auf dem Friedhof, versuchten alle außer der Familie, Fotos und Selfies mit ihren Handys zu machen. Wenn wir Menschen mit dieser Denkweise erziehen oder sie dazu bringen können, sich für das zu schämen, was sie getan haben, wird uns das allen ein großes „Oh“ einbringen.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment