Unterhaltung

Der Sommerjubel von SHOW TV „Don’t Make Me Laugh“ beginnt heute Abend

„Ich mag so unterschiedliche Werke“

ZEIGEN SIE FERNSEHENHeute startet eine neue Comedy-Show.
„Bring mich nicht zum Lachen“…
Die Bemühungen der Teilnehmer, einerseits nicht zu lachen und sie andererseits zum Lachen zu bringen, werden das Publikum auf der Leinwand zum Lachen bringen.

„Bring mich nicht zum Lachen“, produziert von Bloom Media Demet Akbagmoderierte die Show und gab den Teilnehmern und Gästen verschiedene Überraschungsrollen. Sahin Irmak vermutet.
Wenn die startenden Konkurrenten Ersin Korkut, Suzan Bruder, Sinan Caliskanoglu, Asli Bekiroglu, Sadi Celil Cengiz, Mustafa Ustundag, Nursel KoseEs wurde aus erstellt.

Demet Akbağ wird den Teilnehmern und Gästen verschiedene Überraschungsrollen geben.
Während die Teilnehmer versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen, werden sie versuchen, selbst nicht zu lachen. Derjenige, der am meisten lacht, wird eliminiert. Jeder Moment der Teilnehmer wird Sekunde für Sekunde mit Kameras aufgezeichnet, die in allen Wänden und Gegenständen des Hauses versteckt sind. Kein Lächeln, Lächeln und Lachen wird diesen Kameras entgehen.

Demet Akbağ wird die Wettkämpfer von der speziellen Kommandozentrale aus beobachten. Akbağ wird in Zusammenarbeit mit seinen berühmten Gästen Überraschungen für die Teilnehmer vorbereiten. Er wird seinen berühmten Gästen einige Aufgaben zuweisen und sie ins „Make Me Laugh House“ schicken.

Während die berühmten Namen in der Besetzung von „Make Me Laugh“ ihr Können in der „Improvisation“ zeigen, einem der schwierigsten Bereiche der Schauspielerei, verabschiedet sich derjenige, der jede Woche am meisten lacht, vom Haus und von einem neuen berühmter Kandidat wird in das Team aufgenommen.

Demet Akbağ, der in „Don’t Make Me Laugh“ den Titel „Comedy Department Head“ erhielt, Habertürk’Über die Inhalte des Programms gab er im Interview mit Auskunft.

Demet Akbağ beantwortete die Fragen von Mehmet & Ccedil;alışkan.

Demet Akbağ beantwortete die Fragen von Mehmet Caliskan.

Können Sie etwas über den Inhalt von „Don’t Make Me Laugh“ sagen?
„Bring mich nicht zum Lachen“ Ein Rennen, bei dem sich 7 Teilnehmer in einem Haus versammeln und sich gegenseitig zum Lachen bringen. Sie versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen und versuchen, nicht zu lachen. Die Anzahl der Lacher wird für eine Woche bestimmt und es gibt wöchentliche Ausscheidungen. Derjenige, der am meisten lacht, wird eliminiert, aber wenn er gleichzeitig lacht und lacht, wird die Differenz zwischen diesen Punkten berechnet. Infolgedessen bleibt er vielleicht noch eine Woche zu Hause.

„ICH LIEBE SOLCHE UNTERSCHIEDLICHE WERKE“

Was ist deine Rolle?
Ich habe einen Kontrollraum, wir sind mit Şahin Irmak in diesem Raum und wir weisen den Kopfhörern im Ohr jedes Teilnehmers einige Aufgaben zu, wir sagen einige Dinge. In der Improvisation sagen wir „Du machst das jetzt, du benimmst dich jetzt so“. Manchmal erzählen wir einfach die Geschichte und überlassen ihnen die Kreativität und Entwicklung der Geschichte. Also leite ich mit meinem Assistenten Şahin gewissermaßen die Schauspieler. Es ist so ein interessantes Programm, es ist ein lustiger Job, und wir haben eine Menge Spaß, wo wir sitzen, denn aus wirklich lächerlichen Geschichten können sehr ärgerliche und lustige Dinge entstehen. Unsere Konkurrenten erfahren in diesem Moment alles, ab und zu haben wir Überraschungsgäste. Ich sage “Jetzt klingelt die Tür, der Postbote kommt”, dieser Postbote wird berühmt. Wenn zum Beispiel dieser Postbote an die Tür klopft, sehen sie ihn vor sich, er improvisiert ein paar Minuten und am Ende danken wir ihm und verabschieden uns. Ich liebe solche unterschiedlichen Arbeiten.

Hakan Yılmaz nahm als Gast an „Make Me Laugh“ teil.

Hakan Yılmaz nahm als Gast an „Make Me Laugh“ teil.

„ERSTAUNLICHE SITUATION“

Der Gast versucht auch, das Team zum Lachen zu bringen, oder?
Wenn ihn der Gast zum Lachen bringt, ist es natürlich auch süß, aber er hat keine Verpflichtung, nicht zu lachen. Er kann die Mannschaft zum Lachen bringen, er kann so viel lachen wie er will, aber der Gast ist nur eine Überraschung für unsere Spieler.

Einer der Gäste von „Don’t Laugh Me“ war Nükhet Duru.

Einer der Gäste von „Let Me Laugh“ war Nükhet Duru.

‘INTERESSANTES PROGRAMM’

Welche Merkmale des Projekts haben Sie beeinflusst, sagten Sie „Ich sollte in diesem Job sein“?
Zum einen haben wir die ganze Saison über sehr dramatische Werke gesehen. Ich kann nirgendwo lang in den Urlaub fahren, da ich im Sommer ein Spiel im Freien habe. Das Programm wird nur in den Sommermonaten ausgestrahlt und im Winter nicht fortgeführt. 13 Episoden wurden konzipiert, alles wurde entsprechend angepasst. Solange ich in Istanbul bleibe, “warum nicht?” 3-4 Tage die Woche. Ich sagte. Ich habe mir auch ein paar Beispiele angesehen und sie haben mir gefallen. Ich dachte, es könnte ein interessantes Programm sein, und wir fingen an.

„WIR KÖNNEN JEDER ECKE FOLGEN“

Wenn man sich die Leute im Team anschaut, kommt man nicht aus dem Lachen heraus, wenn sie etwas sagen, man hat wahrscheinlich viel Spaß in der Schaltwarte.
Wir lachen viel und manchmal auch nicht. Manchmal gibt es Witze, die nicht funktionieren, es gibt Improvisationen, die nicht funktionieren, aber nach einer Weile wird es zu einer lustigen Sache, dass sie es nicht sind. Zum Beispiel haben sie jede Woche individuelle Auftritte, sie kommen und arbeiten für sie. Wir haben eine Bühne. Und unser Trachtenzimmer. Im Kostümraum finden die Teilnehmer alle möglichen Accessoires, von dort aus kleiden sie sich, umgeben sich und führen hier individuelle Darbietungen für ihre Freunde auf, während ihr Lachen berechnet wird. Im Moment ist die Anzahl der Kameras, die Sie in diesem Haus sehen, möglicherweise sehr gering, aber die Anzahl der Kameras, die Sie nicht sehen, ist sehr hoch. Zum Beispiel befindet sich hinter dem riesigen Glas, das Sie sehen, die Kamera, damit sie sich beim Lachen nicht vor der Kamera verstecken können. Jeden Moment ist alles aktenkundig, sie haben das Haus auch adoptiert. Es ist ein schönes Haus, geräumig, groß, unsere Küche ist hier, es gibt Bühnen. Unser Kontrollraum ist gleich dahinter. Es gibt viele Kameras, mit denen wir jeden Spieler aus der Nähe und allgemein sehen können. Von diesem Bildschirm aus können wir jede Ecke des Hauses verfolgen. Dies ist die Situation.

„SIE GESTEHEN“

Soweit ich weiß, gibt es auch einen Beichtstuhl, sie geben zu, dass sie es bis jetzt nicht sagen konnten, oder?
Ja, sie geben zu, es gibt auch Exklusivinterviews. Es gibt kleine Interviews, die sie allein geben, wie „Er hat mir das angetan, aber ich habe nicht gelacht, eigentlich wäre es besser gewesen, wenn er gesagt hätte, ich fühle mich besser in dieser Rolle“. Sie werden auch im Programm installiert. So ein interessantes Programm. Ich denke, das Publikum wird es lieben. Außerdem haben sie jetzt so viele identische Werke gesehen, dass dies ein etwas anderes Programm ist. Außerdem ist es kein Programm, in dem sie sagen werden: “Ich habe diese Folge verpasst, was ist passiert, dann kann ich nicht weitermachen”. Sie können es jede Woche ansehen, oder sie können eine Woche auslassen und es in der nächsten Woche ansehen. Ich denke, sie werden viel Spaß haben.

„WIR WARTEN FROH“

Unterdessen geht ‘Aydınlıkevler’ weiter. Wie läuft seine Arbeit?
Es läuft gut, unserem Publikum geht es gut. Wie auch immer, die Sommermonate sind die Momente, in denen alle für einen kleinen Urlaub flüchten, also gibt es kein sehr intensives Spieltempo, aber wir werden trotzdem eine kurze Tour haben. Wir werden nach Çeşme und Bodrum gehen, wir werden dort in Freilichttheatern spielen. Wir werden auf der Maximum Uniq Open Air Stage in Istanbul spielen. Der Zeitplan ändert sich, manchmal einmal pro Woche, manchmal alle zwei Wochen. Laut Veranstaltungsplan ist es ein wenig offensichtlich, aber die Nachrichten, die ich aus der Sicht des Publikums erhalten habe, sind ziemlich gut. Tickets sind ausverkauft, sobald wir sie in den Verkauf stellen. Das Spiel ist noch sehr neu, wir spielen es eher beiläufig. Wir werden im September wieder in der Indoor-Halle von Maximum Uniq auftreten. Außerdem werden wir im September eine Ankara-Tournee haben, auf die wir uns mit großer Begeisterung freuen. Wir können im Sommer nicht nach Ankara fahren, da es kein Freilichttheater gibt, wo unsere Dekoration passen würde. Auf jeden Fall ist das Einrichten und Aufstellen des Dekors für manche Säle geeignet und für manche Säle nicht geeignet, sodass wir nicht überall hinkommen können. Aber wir werden im September in Ankara sein. Wie Sie wissen, spielt das Thema „Aydınlıkevler“ in Ankara. Ich weiß sehr gut, dass Ankara auf das Spiel wartet. Wir spielen ein paar Spiele in Ankara. Ich schätze, wir werden einen Tag lang nicht gehen.

„ZÄHLEN WIR DIE TAGE, DIE WIR SITZEN“

Wann fahren Sie in den Urlaub?
Dieses Jahr gibt es nur wenige Feiertage. Ich denke, es gibt eine Lücke von 15-20 Tagen im August, ich werde es an diesen Daten tun. Was sollen wir tun? Zählen wir die Tage, an denen wir sitzen. Während wir die letzten zwei Jahre mit der Pandemie zu kämpfen hatten, konnten wir nichts tun, wir konnten unser Haus nicht verlassen, also lasst dieses Jahr so ​​vergehen. Es war gut für mich.

„ICH MAG DAS SKRIPT“

Haben Sie ein anderes Projekt?
Ich bespreche gerade ein Filmprojekt, das Drehbuch hat mir gefallen, es hat meine Aufmerksamkeit erregt. Wir haben noch nicht über alle Details gesprochen, also werde ich nicht zu viel sagen. Wenn im August ein Projekt ansteht, gibt es für mich keinen Urlaub. Ich hätte gerne 10-15 Tage, aber die letzte Augustwoche kann ein Film sein.

„ES IST GUT ZU SEIN“

Sie sind einer der wenigen Namen, die nach 1980 in den meisten Filmen mitgewirkt haben, wie fühlen Sie sich?
Ich weiß nicht, ich habe Filme gedreht, als würde ich so viele Fernsehserien nacheinander drehen. Dann kamen neue Szenarien und neue Geschichten dazwischen. Ich beendete „Government Woman“, „Rare Life“ begann, es passierte nacheinander so, aber alle Projekte in meinem Leben waren immer so. Alles geschieht überlappend. Ich höre auch von vielen meiner Kollegen: „Ich sitze seit 3 ​​oder 4 Monaten da, da kommt von niemandem ein Ton, jetzt sind Fernsehen, Kino und Theater gleichzeitig zusammen“. Ein bisschen passiert mir das auch. Die Filme liefen hintereinander, es gab gute Filme, das Publikum liebte es, „Wann ist der zweite, wann der dritte?“ Sie sagten. Deswegen bin ich damals immer wieder hingegangen, jetzt sind wir etwas ruhiger. Die Dinge, die wir sagen „Ich möchte bei diesem Projekt dabei sein“, sind nicht immer sehr viele, aber in der Zeit, in der ich sehr oft Filme gedreht habe, fiel all das zusammen, ich bin froh, dass es passiert ist, ich bin glücklich mit meinem Leben. Jetzt schaue ich mir ab und zu die Wiederholungen im Fernsehen an, ich weiß nicht mehr welche Wiederholung. Die Filme, die ich wie Fernsehserien gedreht habe, wurden 8-10 Mal angesehen. Manchmal bleibe ich hängen und schaue mir dann die Filme an, die das Publikum schon oft gesehen hat und trotzdem gute Bewertungen bekomme.

„SCHÖNER WERDEN“

Manche Filme sind süßer, wenn man sie sich ein zweites Mal ansieht.
Ja, es wird besser. Zum Beispiel die Reaktionen, die ich vom Publikum bekommen habe, besonders für die Serie „Oh, Alas“; Sie sagen: “Wir müssen diesen Film nicht kennen, wir sehen ihn uns an, wann immer er uns begegnet.” Sie sagen: „Wenn ja, öffnen wir ‚Oh, leider’.

About the author

m-admin

Leave a Comment