Unterhaltung

„Netflix“-Reaktion von Mert Fırat auf Bahçeli

Der Künstler Mert Fırat reagierte auf die Ausrichtung von MHP-Vorsitzendem Bahçeli auf digitale Plattformen und Netflix durch Cem Yılmaz. In seiner Botschaft machte Fırat Bahçeli auf die Folgen der Armut und der Wirtschaftskrise aufmerksam.

Abonnieren

Google Nachrichten

Die Schauspielerin Mert Fırat reagierte auf die Worte des MHP-Vorsitzenden Devlet Bahçeli: „Die Serien auf Netflix, die Flüche und die verabscheuungswürdigsten Witze enthalten und mit sogenannten Komikern in den Hauptrollen spielen, die über Scharlatanerie hinaus nichts zu verdienen haben, sind jetzt am Limit.“ Fırat teilte auf seinem Social-Media-Account mit: „70 Prozent der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze, aber wir haben nur ein Problem, Netflix und Cem Yılmaz …“

Fırat verwendete in seinem Beitrag die folgenden Ausdrücke:

„Die höchste Inflation in Europa, 70 Prozent der Menschen leben unter der Armutsgrenze, Brot kostet 5 TL, Benzin 30 TL pro Liter, Strom ist teurer als die Miete. Aber wir haben nur ein Problem, Netflix und Cem Yılmaz. . Bei Allah, es ist kostenpflichtig und verschlüsselt, also kannst du es dir ansehen, wenn du willst. Du akzeptierst es sogar vertraglich, insofern…“

REAKTION, WENN TROLL ANGRIFFEN

Firats Kritik in dieser Richtung wurde von Trollgruppen angegriffen. Mert Fırat reagierte auch auf die Trollangriffe und sagte: „Wer auch immer sagt, „das Teilen echter Zahlen ist Politik“, versucht, die Agenda mit einer ‚Illusion‘ zu ändern, indem er Künstler oder Akademiker steinigt, sagt ‚Lüge‘ zum Teilen von TÜİK-Daten und sagt „Glaube nicht“, dass die Veröffentlichung der Official Gazette ein Troll ist … Halte dich von den Trollen fern, glaube es nicht, meine lieben Brüder.

WAS IST PASSIERT?

MHP-Vorsitzender Devlet Bahceli sprach am Dienstag auf der Fraktionssitzung seiner Partei. In seiner Rede zielte Bahçeli auf Netflix und sagte: „Serien auf Netflix, in denen sogenannte Komiker, die fluchen und die abscheulichsten Witze haben und nichts als Scharlatanerie haben, jetzt die Grenze überschritten haben. Das Familienleben ist die letzte Zuflucht “Eine geplante Propaganda ist im Gange, um dieses Tierheim zu plündern. Wo sollen wir lachen? Welcher Teil der Freakshow-Szenen, die Frauen und korrupte Männer zur Ware machen? Auf der einen Seite gibt es unkonventionelle und verabscheuungswürdige Leben, die in unsere Augen gebracht werden.” von Boulevardprogrammen hingegen ist es ein Widerspruch, eine niederträchtige Handlung, dass diejenigen, die dieses Leben führen, sich als Libertäre und Humanisten ausgeben.”

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal für Video-News. Abonnieren

.

About the author

m-admin

Leave a Comment