Unterhaltung

Antwort von Sefo auf Yeni Akit, der sich selbst ins Visier nimmt: „Zeitungszerschlagung“

Der berühmte Rapper Sefo wurde bei einem Konzert, das er in Bodrum gab, mit der Entscheidung des Gouverneursbüros wegen des von der AKP aufrechterhaltenen „Musikverbots“ mit der Begründung der Covid-19-Pandemie von der Bühne entfernt.

Sefo, der sehr hart auf diese Situation reagierte, indem er auf seinem Instagram-Account teilte, sobald er von der Bühne kam, „Leute, es ist 00.30 Uhr, wir sind in Bodrum und ich wurde auf Anordnung des Gouverneursbüros von der Bühne entfernt. Ich langweile mich wirklich in diesem Land. So etwas kann es nicht geben. Es ist 00.30 Uhr, war dieses Verbot nicht bis 01:00 Uhr? Das ist Quatsch. Das ist Quatsch. So viele Leute kamen und warteten hier. Haben wir nicht eine halbe Stunde Zeit, um ein Lied zu spielen? Warum oder warum? Ich verstehe nicht, was du willst” hatte den Ausdruck verwendet.

AKİT TV SET EIN ZIEL, SEFO ANTWORT

Schließlich nahm Yeni AKit, bekannt für seine Nähe zur Regierung, Sefo ins Visier, der auf seinem Social-Media-Account auf die Situation reagierte.

„Sänger stürzt Sefo“ Akit mit den Ausdrücken, „Bürger ordneten das Stück des Sängers mit den Worten ‚Wenn du die Türkei nicht magst, verschwinde‘ an ihre Stelle“ sagte. Sefo hingegen zitiert den Beitrag von Yeni Akit: “Zeitung bricht Vertrag TV” die Sätze verwendet.

EINE ERKLÄRUNG VON BODRUM GOVERNORSHIP IST ERHALTEN

Nachdem die Ereignisse zur Tagesordnung geworden waren, gab die Bezirksregierung von Bodrum eine Erklärung zu diesem Thema ab und argumentierte, dass das Verbot nach 24.00 Uhr gültig sei.

In der Erklärung des Gouvernements des Distrikts Bodrum waren die folgenden Erklärungen enthalten:

„In Bezug auf die Behauptung auf einigen Nachrichtenseiten und Social-Media-Konten, dass die Konzerttätigkeit in der Gumbet District Bar Street in unserem Bodrum-Distrikt vor 1:00 Uhr morgens auf Anordnung des Gouverneurs beendet wurde; im 14. Artikel der Polizeipflichten und -befugnisse Gesetz heißt es: „Wer in Städten und Gemeinden sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses nach 24.00 Uhr in irgendeiner Weise Lärm macht, der die Behaglichkeit und Ruhe der umliegenden Menschen stört, wird von der Polizei verboten. .

Wer sich nicht an dieses Verbot hält, wird gemäß Artikel 546 des Strafgesetzbuches strafrechtlich verfolgt. Bei den am 20.06.2022 in der Region Gumbet unseres Distrikts Bodrum durchgeführten Beschallungsinspektionen wurde sichergestellt, dass die Musikaktivitäten der im Freigelände tätigen Unternehmen um 00.00 Uhr beendet wurden. Wie aus den Social-Media-Bildern hervorgeht, wurde das Unternehmen, das Konzertaktivitäten durchführt, aufgefordert, seine Outdoor-Aktivitäten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einzustellen, und diese Aktivität wurde vom Unternehmen aufgrund der Abmahnungen von beendet die Vollzugsbeamten. Es wird der Öffentlichkeit mit Respekt verkündet.”

About the author

m-admin

Leave a Comment