Sport

US Open 2022-Wahlen, beste Vorhersagen, Feld, beste Wetten, Quoten: Golfexperte unterstützt Scotty Sheffler

Der Country Club in Brooklyn, Massachusetts, wird am Donnerstag die 122. National Championship of Golf ausrichten, und die US Open 2022 werden voller Stars sein. Die großen Champions und langjährigen PGA Tour-Stars Phil Mickelson und Dustin Johnson schlossen sich dem Spiel an, nachdem sie letzte Woche beim ersten Turnier der umstrittenen LIV Golf Tour in London gespielt hatten. Der sechsmalige Major-Champion Mickelson und der zweimalige Gewinner Johnson wurden von der PGA Tour suspendiert, aber von der USGA zum Spielen freigegeben. Weitere US Open 2022-Spieler sind der Masters-Sieger Scotty Scheffler und der amtierende US Open-Champion John Rahm. Caesars Sportsbook listet McIlroy in seinen neuesten Quoten für die US Open 2022 mit 10:1 als Favoriten auf, dicht gefolgt von Thomas (11:1), Scheffler (12:1) und Ram (14:1).

Johnson hat einen 40-1-Langstreckentreffer, während Mickelson mit satten 150-1 bewertet wird. Das Datum der US Open 2022 ist Donnerstag, der 16. Juni mit der ersten Runde. Bevor Sie irgendwelche US Open-Picks 2022 oder PGA Tour-Prognosen treffen, müssen Sie herausfinden, was der geprüfte Golf-Insider Sal Johnson zu sagen hat.

Der angesehene Golf-Insider spielt das Spiel seit Jahren und weiß, was es braucht, um die PGA Tour zu gewinnen. Vor der PGA Championship sagte Johnson voraus, dass Thomas definitiv gewinnen würde, wenn er seinen Treffer erzielen würde. Thomas hatte seine beste Woche der Saison auf Gras, schlug über 1,5 Treffer und wurde Zweiter im Spiel. Ergebnis? Er besiegte Will Zulatoris in den Playoffs und gewann seine zweite PGA Championship.

In seinen vorherigen Vorhersagen für SportsLine eliminierte er das Masters zum dritten Mal in vier Jahren. Johnson unterstützte Scheffler und erklärte, dass er “auf der Flucht ist, wo er schwer zu schlagen ist und ich sehe, dass er im Augusta National weitermacht”. Der 25-jährige Fußballer feierte seinen vierten Saisonsieg.

Jetzt hat Johnson, der ursprüngliche Inside the PGA Tour-Produzent und langjährige Golfproduzent von ABC Sports, der mit Jack Nicklaus und Arnold Palmer zusammengearbeitet hat, seine sehr starke Auswahl für die US Open 2022 veröffentlicht. Die Auswahl des Gründers von GOLFstats.com, der weltweit größten Datenbank für Golfstatistiken, wird Sie definitiv überraschen. Sie können sie nur auf SportsLine sehen.

Die besten US Open 2022-Expertentipps

Johnsons schockierende Wahl: Er fällt hinter Viktor Hovland zurück, obwohl der Norweger zu den zehn besten Spielern der Welt gehört. Seine Caesars-Wertung beträgt 22-1 und mit 24 hat er sechs Weltsiege. Er verpasste in dieser Saison einen Cut und landete einmal außerhalb der Top 50. Aber letzterer kam bei seinem letzten Turnier, dem Memorial, und er hat es seit März nicht mehr unter die Top 10 geschafft. Er schaffte es auch nicht, die Top 10 in seinen ersten 10 Majors zu erreichen. Hovland ist stark vom Abschlag, der Annäherung und dem Putten, aber auf dem Grün ist er schrecklich (202. Platz bei den erzielten Treffern).

Auf der anderen Seite weiß Johnson, dass Scheffler die Fähigkeiten hat, in Brooklyn groß rauszukommen und sich nach einem Abschwung wieder erholen kann. Die Nummer 1 der Welt schwand nach einer dominanten Serie, die in seinem Sieg in Augusta, seinem vierten Saisonsieg, gipfelte. Er hätte vor drei Wochen fast den Charles Schwab gewonnen und landete in vier der fünf Events seit dem Masters unter den Top 20. Die Ausnahme war die PGA Championship, wo er einen Cut in den South Hills verpasste. Allerdings ist der 25-Jährige im Scoring-Durchschnitt (69,43) Sechster und im Scoring-Durchschnitt (1,70) Fünfter der Tour.

Johnson erkennt auch an, dass Spieth sich erneut als Gewinner erwiesen hat und kämpfen kann, wenn sein Einsatz stimmt. Der ehemalige Nummer 1 der Welt und dreimalige Weltmeister holte im April seinen 16. Profi-Sieg bei RBC Heritage, bevor er einen Monat später beim Byron Nelson-Turnier Zweiter wurde. Der 28-Jährige folgte der Nummer 34 der PGA und landete in der folgenden Woche unter den Top 10. Spieth verpasste das Masters, aber letztes Jahr landete er bei zwei Majors unter den ersten drei und belegte bei den US Open im Torrey Pines den 19. Platz.

So wählen Sie für US Open 2022 Golf

Johnson ist sehr gut im großen Weitschuss, der über 50-1 in die US Open geht. Johnson nennt diesen Golfer „einen der am meisten unterschätzten Spieler auf der PGA Tour“. Sein Eisenspiel ist eines der besten auf der Tour, und der Experte weiß, dass dieser Spieler erstaunliche Ergebnisse erzielen kann, wenn er anfängt, über die Felder zu gehen. Sie können herausfinden, wer es ist, und den Rest von Johnsons US Open-Picks auf SportsLine erhalten.

Wer wird die US Open 2022 im The Country Club in Brooklyn gewinnen? Wo werden Scotty Sheffler und Jordan Spieth landen? Und welche Art von massivem Fernschlag ist ein Muss? Schauen Sie sich die Quoten unten an und besuchen Sie dann SportsLine, um Sal Johnsons vollständige Rangliste, Tipps und Analysen für die US Open 2022 zu sehen, alles von einem Insider, der sich darüber informiert hat, was es braucht, um die PGA Tour zu gewinnen und es herauszufinden.

2022 US Open Quoten, Feld, Top-Anwärter

Scotty Sheffler 12-1
Johannes Ram 12-1
Rory McIlroy 14-1
Justin Thomas 14-1
Collin Morikawa 16-1
Dustin Johnson 16-1
Cameron Smith 18-1
Xander Schauffele 18-1
Brooks Koepka 18-1
Patrick Cantley 20-1
Viktor Hovland 20-1
Jordan Spieß 22-1
Shane Lowry 25-1
Wird Zalatoris 28-1
Bryson DeChambeau 28-1
Hideki Matsuyama 30-1
Matthew Fitzpatrick 35-1
Daniel Berger 35-1
Tony Finau 35-1
Joaquín Niemann 40-1
Paul Casey 40-1
Louis Austwizen 40-1
Tyrrell Hatton 40-1
Sam brennt 40-1
Webb Simpson 40-1
Tiger Woods 50-1
Tommy Fleetwood 50-1
Corey Conners 50-1
Justin stieg 50-1
Abraham Unser 60-1
Harris Englisch 60-1
Gary Woodland 65-1
Matthäus Wolf 65-1
Markieren Sie Leishman 65-1
Patrick Reid 65-1
Jason Cockrack 65-1
Sungjae Im 65-1
Garrick Higgo 65-1
Jason-Tag 70-1
Christian Bezuidenhout 80-1
Phil Mickelson 80-1
Billy Horschel 80-1
Adam Scott 80-1
Max Homa 80-1
Sergio García 80-1
Brian Harman 100-1
Russell Henley 100-1
Charlie Hoffmann 100-1
Lee Westwood 100-1
Branden Gnade 100-1
Guido Milozzi125-1
Si-Wu Kim 125-1
Francesco Molinari 125-1
Bubba Watson 125-1
Thomas Peters 125-1
Matt Wallace 125-1
Cameron Champ 125-1
Stuart Waschbecken 150-1
Martin Kaimer 150-1
Ryan Palmer 150-1
Robert McIntyre 150-1
Carlos Ortiz 150-1
Kevin Kisner 150-1
Jan. Poulter 150-1
Matt Kuchar 150-1
Kevin Strilman 150-1
Hudson Swafford 200-1

About the author

m-admin

Leave a Comment