Wissenschaft & Technik

Kojima Studio bestätigt „gute Beziehung“ zu Sony nach Xbox News, Angry Fanboy Reactions

Hörst du das? Aus der Ferne können Sie hören, wie Tausende von wütenden Fans online im endlos traurigen Krieg der Konsole weiterkämpfen. Der letzte Kampf beinhaltet Ausrüstung aus Metall und Todesstrandung Entwickler Hideo Kojima und sein unabhängiges Studio beschließen, mit Microsoft zusammenzuarbeiten, um an einem reinen Xbox-Spiel zu arbeiten. Für einige ist dies der ultimative Verrat. Und anscheinend als Reaktion auf diese verärgerten Fans (sowie auf wirklich neugierige Zuschauer) gab Kojima Productions eine Erklärung heraus, in der es den Leuten versicherte, dass es auch in Zukunft mit Sony und der PlayStation zusammenarbeiten wird.

Am Wochenende hat Microsoft eine große Präsentation von Xbox- und Bethesda-Videospielen veranstaltet. Während des Events, das viele Trailer enthielt, wurde sein neues Gameplay vorgestellt Sternenfeld, Ankündigungen und mehr – Kojima erschien für eine sehr kurze Episode. Im Grunde erschien der berühmte Videospieldesigner, um zu sagen: „Hallo, ich mache ein Spiel mit Xbox unter Verwendung von Cloud-Technologie … äh … ich werde später mehr zu sagen haben!“

Ein paar harmlose Dinge. Und sicher ist es ein bisschen albern, dass Kojima gerade ein Spiel macht, das zu einer monumental wichtigen Nachricht geworden ist, aber hey, Todesstrandung und MGS3 Sie waren wirklich gut. Nun, ich verstehe, denke ich. Aber wisst ihr, wer es nicht wirklich „mitnimmt“ und sich darüber ärgert? Verrückte PlayStation-Fans. Ich spreche nicht von Leuten, die lieber PS5 von der Xbox Series X spielen oder die es mögen Gott des Krieges mehr als Heiligenschein. Ich spreche von unorganisierten Konsolenfans, die mehr mit rechten Fans oder verrückten Kulturschaffenden gemeinsam haben als die meisten Spieler.

Und diese speziellen Leute sind verrückt.

Bildschirmfoto: Change.org / KotakuBildschirmfoto: Change.org / Kotaku

Einige von ihnen haben bereits mindestens eine Anwendung gestartet, in der sie Kojima auffordern, das Xbox-Spiel abzubrechen, und sich darüber beschweren, dass sich einige Leute keine Xbox leisten können oder Cloud-Spiele nicht mögen. (Dabei wird die Tatsache außer Acht gelassen, dass das Spiel höchstwahrscheinlich auf einem Computer erscheinen wird und sogar etwas sein könnte, das nur mit Streaming auf Telefonen und Laptops gespielt werden kann…) Außerdem finden Sie schnell viele wütende Posts und Tweets unter allen Neuigkeiten zu Kojima Deal for Xbox, wenn Sie im Internet surfen.

Offensichtlich als Reaktion auf all dies und auf die Frage, was dies für Kojimas Beziehung zur PlayStation, dem Unternehmen, bedeuten könnte gab eine Erklärung auf Twitter ab bestätigt, was Sie wahrscheinlich schon erraten haben: Als unabhängiges Studio kann es mit vielen Partnern und Unternehmen zusammenarbeiten Derselbe Augenblick.

Nach der Ankündigung unserer Partnerschaft mit Microsoft unter Verwendung von Cloud-Technologie haben uns viele Leute nach unserer Partnerschaft mit SIE gefragt [Sony Interactive Entertainment]. Seien Sie versichert, dass wir auch weiterhin eine sehr gute Partnerschaft mit der PlayStation haben.

Kotaku hat auch Kojima Productions wegen der Aussage kontaktiert, aber diese Art der Installation, bei der ein Unternehmen mit anderen Unternehmen gleichzeitig an mehreren Projekten arbeitet, ist weit verbreitet und es ist seltsam, dass sich so viele wütende Fans so verhalten, als ob Kojima sie persönlich verraten hätte.

Aber wenn Sie Ihre ganze Persönlichkeit und Ihr Leben auf bestimmte Plastikboxen und -marken stützen, leiden Sie tendenziell unter einigen Gehirnwürmern.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment