Unterhaltung

Justin Bieber: Was ist das Ramsay-Hunt-Syndrom?

Bieber gab seinen Status am 10. Juni in einem Video auf Instagram bekannt.

Instagram/Justin Bieber
Bieber gab seinen Status am 10. Juni in einem Video auf Instagram bekannt.

Der kanadische Popstar Justin Bieber enthüllte in einem Video, das er am 10. Juni teilte, dass er an einer seltenen Gesichtslähmung leide und deshalb Konzerte für den Rest seiner Welttournee absagen musste.

In dem Video, das Bieber auf Instagram postete, waren die Auswirkungen dieser durch ein Virus verursachten Krankheit namens Ramsay-Hunt-Syndrom (RHS) deutlich sichtbar.

Obwohl noch nicht bekannt ist, wie lange es dauern wird, bis sich die Sängerin erholt, haben wir zusammengestellt, was über die Krankheit bekannt ist.

WAS VERURSACHT DAS RAMSEY-HUNT-SYNDROM?

RHS wird durch ein Virus namens Varizella-Zoster-Virus (VZV) ausgelöst.

Dieses Virus verursacht zwei weitere häufige Krankheiten beim Menschen: Windpocken und Gürtelrose.

RHS wird durch dieses Virus verursacht, das die Nervenzelle infiziert, die die Gesichtsmuskeln steuert.

Laut der Association of Facial Palsy UK hatten alle Menschen mit diesem Syndrom als Kind Windpocken. Obwohl ihr Körper dieses Virus besiegt hat, kann das Virus in den Nerven in inaktiver Form weiterleben.

Nach einiger Zeit kann der VZV wieder aktiviert werden. Obwohl der Grund dafür nicht genau bekannt ist, wird angenommen, dass eine Schwächung des Immunsystems ein Auslöser sein könnte.

Ein weiterer Faktor ist Stress. Hoher Stress ist auch mit Gürtelrose verbunden.

WAS SIND DIE SYMPTOME?

Wie in dem von Bieber geteilten Video zu sehen ist, ist eines der offensichtlichsten Symptome der Kraftverlust der betroffenen Gesichtsmuskeln.

Bieber musste Konzerte auf seiner Welttournee absagen

Getty Images
Bieber musste Konzerte auf seiner Welttournee absagen

Weitere Symptome sind Blasen und Juckreiz im Gesicht, an den Ohren, im Mund und auf der Kopfhaut.

Manche Menschen berichten auch von Hörverlust und starken Schmerzen.

IST ES ANSTECKEND?

Im Gegensatz zu Windpocken sind Gürtelrose und RHS nicht ansteckend.

Aber Ärzte warnen davor, dass Menschen, die keine Windpocken oder Gürtelrose hatten, das Virus von einer offenen Wunde bei jemandem mit RHS bekommen können.

WIE HÄUFIG?

Das Ramsey-Hunt-Syndrom ist ein seltenes Virus. Die National Organization for Rare Diseases in den USA schätzt, dass sie bei fünf von 100.000 Menschen auftritt.

Bei Krebs beträgt diese Rate 440 pro 100.000 Menschen.

Auch akute Schmerzen in bestimmten Gesichtspartien gehören zu den Symptomen der Erkrankung.

Getty Images
Auch akute Schmerzen in bestimmten Gesichtspartien gehören zu den Symptomen der Erkrankung.

WIE WIRD ES DIAGNOSTIZIERT UND WAS IST DIE BEHANDLUNG?

Ärzte empfehlen einen Bluttest, um die Krankheit zu diagnostizieren.

Zu den Behandlungsmethoden gehören antivirale Medikamente, Steroide, Schmerzmittel und Gesichtsübungen.

Obwohl sich die Mehrheit der Erkrankten vollständig erholt, kann die vollständige Genesung in Fällen mit hohen Nervenschäden länger dauern.

In einer kleinen Anzahl von Fällen ist es möglich, dass ein Teil der Gesichtslähmung oder des Hörverlusts dauerhaft wird.

About the author

m-admin

Leave a Comment