Unterhaltung

Fall Amber Heard gegen Johnny Depp: Heard spricht zum ersten Mal nach dem Urteil

Bernstein gehört

Quelle, ABC

Schauspielerin Amber Heard, die die von ihrer Ex-Frau Johnny Depp gegen sie eingereichte „Verleumdungs“-Klage verlor und deren Klageprozess von Millionen live verfolgt wurde, sprach nach der Entscheidung erstmals mit dem amerikanischen NBC-Fernsehen.

Heard argumentierte, dass der Fall in den sozialen Medien nicht „fair dargestellt“ worden sei.

„Es ist mir egal, was irgendjemand über mich denkt oder darüber urteilt, was in meinem eigenen Privathaus, in meiner Ehe, hinter verschlossenen Türen passiert ist. Ich glaube auch nicht, dass die Leute das wissen müssen, also nehme ich es nicht es persönlich”, sagte Heard in einer kurzen Episode aus dem vollständigen Interview von NBC, das diese Woche ausgestrahlt wird. „Selbst Leute, die denken, dass ich all diesen Hass und diese bösen Worte verdiene und dass ich lüge, können mir nicht in die Augen schauen und sagen, dass dieser Fall in den sozialen Medien fair dargestellt wird. Sie können mir nicht sagen, dass es fair ist.“

Heard fügte hinzu, dass er die Jury nicht für seine Entscheidung und für den Glauben an das, was Depp sagte, verantwortlich mache.

About the author

m-admin

Leave a Comment