Unterhaltung

Bei der Schließung von 22.000 Menschen habe ich diese dumme Frage nicht gestellt, wer von uns ist nationaler, ich oder er?

Ertugrul Özkokunter Bezugnahme auf den Namen seiner Frau “Briefe an Tansuunter der Überschrift „und“Newsletter“, teilte er heute seine Eindrücke vom Beyoğlu Culture Road Festival mit. Özkök, Schriftsteller Besir Ayvazoglu indem sie die Bücher und die Musik vergleichen, mit denen sie lesen „Beşir Ayvazoğlu hörte damals Kanun und Oud Taksims. Ich las die Beatles, das ‚Melody Maker‘-Magazin und hörte die Rollings Stones, Hollies und Bob Dylan. Ich werde diese dumme Frage nicht stellen. Welche von diesen ist besser Das eine ist national und lokal, das andere ist außerhalb verwurzelt und nein, beides ist Kultur. Zwischen Zara und Izmir liegen 1313 Kilometer. Sie leben beide in der Türkei und in diesem Land mit unterschiedlichen Kulturen.” hat seine Einschätzung abgegeben.

Özkök, Autor von T24 Tugrul Eryılmaz’Er sagte, dass Istanbul die Station des Beyoğlu Culture Road Festivals sein sollte.

Ozkoks „Ich habe diese dumme Frage bei der Schließung von 22.000 Menschen nicht gestellt, wer von uns ist nationaler, ich oder er?„Die Bildunterschrift lautet:

Bei der Schließung von 22.000 Menschen habe ich diese dumme Frage nicht gestellt, wer von uns ist nationaler, ich oder er?

Kultur letzte Woche vStellvertretender Minister für E-Tourismus Ahmet Misbah DemircanIch habe mir einen Teil des Beyoğlu Culture Road Festivals mit angesehen.

Wir haben uns dort getroffen, weil das Hauptzentrum des Festivals das Atatürk-Kulturzentrum ist.

berühmter Schriftsteller, wenn ich weg binz Beşir Ayvazoğlu mit gechattet.

Der berühmte Schriftsteller würde bald mit den jungen Leuten in der wunderbaren Bibliothek von AKM plaudern.

Ich nahm auch an einem Teil dieses Gesprächs teil und hatte eine interessante Beobachtung, die ich in Kürze erzählen werde.

Eines der drei ehrgeizigsten Projekte des Kulturministers

Kulturstraße Beyoğlu, Minister für Kultur und Tourismus Mehmet Ersoy’Es war eines der drei Projekte, die er seit seinem Amtsantritt am leidenschaftlichsten verfolgt.

Das eine ist Göbeklitepe und seine Umgebung, das andere ist das Projekt der Çeşme-Halbinsel, und das dritte ist der Bau von Kulturstraßen in den großen Städten der Türkei.

Es begann in Beyoğlu in Istanbul.

Seine große Chance hier war, dass der ehemalige Bürgermeister von Beyoğlu, Ahmet Misbah Demircan, stellvertretender Minister war.

Auch dieses Projekt hat er mit Leidenschaft angenommen.

Bürgermeister von Beyoğlu Haydar Ali Yildiz Bei der Verabschiedung des Projekts wurden in kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielt.

Eine Metaverse-Warteschlange am Eingang von AKM

Das erste, was mir am Eingang von AKM auffiel, war eine Schlange auf der rechten Seite.

Eine überwiegend junge Menschenmenge wartete darauf, die Ausstellung von Refik Anadol zu betreten.

Denn in dem kleinen Saal mit global gestalteten digitalen Screens konnte nur eine bestimmte Anzahl von Besuchern untergebracht werden.

Da ich beim stellvertretenden Kulturminister war, betraten wir den Saal ohne Anstehen. Aber ohne dies zu tun, ging ich zu den jungen Leuten, die in der Schlange warteten, und sagte meine Entschuldigung. Ich glaube, sie heißen mich willkommen. Es tut mir leid, wenn sie dich beleidigt haben.

Refik Anadol hat wie immer ein außergewöhnliches Werk vorbereitet.

Ist es falsch, diese Ausstellung Metaverse zu nennen?

Als ich in der Mitte stand, fühlte ich mich aus irgendeinem Grund in einem „Metaversum“-Reich.

Als ich dies auf meinem Instagram-Account teilte, sagten einige Kommentatoren: „Das ist mit Metaverse. was hat das damit zu tun?” kritisierte er.

Recht sie mögen sein, aber wer von uns kennt das Konzept von Metaverse vollständig und kann es erklären?

Meins war ein Gefühl, das habe ich gesagt.

Was habe ich in Izmir studiert, während Beşir Ayvazoğlu Battal Gazi in Zara studiert hat?

Beşir Ayvazoğlu ist ein Autor, von dem ich einige seiner Bücher kenne, aber ich höre Doğan Hızlan immer voller Lob zu.

Wir haben ihn getroffen.

Mit großem Interesse lauschte ich dem ersten Teil des Gesprächs, das er mit den Jugendlichen in der Bibliothek der AKM führte.

Seinen ersten Leseunterricht und Anleitung erhielt er von seiner Mutter, die keine Grundschule besuchte. Schon in jungen Jahren begann er, türkische und islamische Werke zu lesen.

Nachdem ich diesen Teil beschrieben hatte, fragte ich:

„Wer waren die Schriftsteller, die Sie in der Grundschule am meisten beeinflusst haben?“

Er las hauptsächlich Battal-Gazi-Geschichten.

Dann, in der Mittel- und Oberstufe, kamen die Gedichte von Yahya Kemal.

Natürlich gibt es auch Ahmet Hamdi Tanpınar.

Battal Gazi auf der einen Seite und die Umrundung zweier Kinder auf der anderen Seite

Beşir Ayvazoğlu wurde 1953 geboren. Er ist also 6 Jahre jünger als ich.

Diese hat er in seiner Kindheit bei Zara gelesen.

Erwecken Sie keinen falschen Eindruck, wenn Sie ihn im Titel mit „er“ bezeichnen.

Wenn ich „es“ sage, wollte ich ein Pronomen, das die Geschichte, die ich erzählen wollte, besser wiedergibt.

Eigentlich dieses sinnlose „T“… So manche mögen unsere Situation als die andere sehen. In gewisser Weise habe ich es verwendet, um es zu löschen.

Wenn Ayvazoğlu einen ähnlichen Artikel geschrieben und „Ich“ und „Er“ gesagt hätte, hätte sich die Situation für uns beide nicht geändert.

Aber schau, wir gehen so sensibel und auf der Glut, dass ein einfaches Wortspiel, das ich gemacht habe, es erklären muss. Ich muss viele Zeilen schreiben.

Kommen wir zu meinem Hauptproblem…

Ein Junge aus Izmir beginnt mit Tommiks

Etwa im gleichen Alter las ich Tommiks, Texas, Red Kit und Spirou in Izmir.

Mein Nachttischbuch war „Die Enzyklopädie der Entdecker und Erfindungen.

Der erste Roman, den ich las, war das 12-bändige Buch „The Circle of Two Boys“, das der Sohn meiner Tante als Geschenk zu meiner Beschneidung mitbrachte.

Ein Jahr später las ich Kon Tiki.

Alle wurden von ausländischen Illustratoren und Schriftstellern produziert.

Was die Autoren meiner Mittel- und Oberschulzeit betrifft:

Die beiden Autoren, die mich am meisten beeinflusst haben Albert Camus und Sartre war geschehen. “Ausländisch” und “Die Arbeit ist vorbei“ Es war mein Nachttischbuch.

Wenn aus der Türkei Orhan Kemal und Jasar Kemal Sie waren meine ersten Idole.

A Tale of Two Cities: Nein, ich werde diese dumme Frage nicht stellen

Beşir Ayvazoğlu hörte in jenen Jahren den Kanuni- und Oud-Taksims zu.

Ich hingegen las die Beatles, das „Melody Maker“-Magazin und hörte die Rollings Stones, Hollies, Bob Dylan.

Ich werde diese dumme Frage nicht stellen.

Welche davon ist besser?

Ist das eine national und lokal, das andere wurzellos und korrupt?

Nein, beides sind Kulturen.

Zwischen Zara und Izmir liegen 1313 Kilometer.

Beide leben in der Türkei und diesem Land mit unterschiedlichen Kulturen.

Ich habe mich nie auf einen bestimmten Rahmen nationaler und lokaler Werte beschränkt. Aus diesem Grund habe ich nie Reue oder Komplexe verspürt.

Für mich sind beide gleichermaßen respektable Erziehung.

Das verstand ich wieder einmal, als ich Ayvazoğlu zuhörte, den ich beim Beyoğlu-Festival verehrte.

Wir sind beide Menschen dieses Landes.

Eine außergewöhnliche Ausstellung, die ich im Fernsehen vergessen habe

Ich sprach auch über das Gespräch zum Beyoğlu-Kulturfestival und den Besuch, den wir bei Ahmet Misbah Demircan in der Sendung „Cengiz and the Octopus“ auf TV100 hatten. Ich habe jedoch vergessen, dort eine sehr wichtige Ausstellung zu erwähnen.

Im Rahmen dieses Festivals im AKM Husamettiner EhemannDie autobiographische Ausstellung „Der Dorn in meinem Fuß“ Da war auch. Die Ausstellung, inspiriert von der Rückkehr zum Baksı seiner Kindheit und den Geschichten aus dieser Zeit, war wirklich schön.

Zumal ich diese Ausstellung nicht erwähnt habe. Mustafa Taviloglu und Sedat ErginIch habe Kritik geerntet.

Sie haben recht. Ich denke, es war eine der Stationen des Festivals, die man nicht verpassen sollte.

Eine erstaunliche Göbeklitepe-Ausstellung im Galataport

Zusammen mit dem stellvertretenden Minister verließen wir AKM und fuhren nach Galataport, das als letzte Station der Kulturstraße gilt.

Es gab eine Göbeklitepe-Ausstellung, die mich sehr überrascht hat.

Die Originalwerke von Göbeklitepe und die daneben geschriebenen Geschichten machen einen Besuch zu einem wunderschönen Göbeklitepe.

Aber das Auffälligste an der Ausstellung ist das, was man sieht, wenn man einen Saal betritt, der mit einem schwarzen Vorhang verschlossen ist. Göbeklitepe-Steine ​​haben Nachbildungen.

Sehr schöne Beleuchtung und Display..

Es betrifft Menschen.

Übrigens hat die Serie auch einen Produktverkaufsteil. Der von diesen Ausgrabungen beeinflusste Schmuck der Künstler ist sehr interessant und ästhetisch.

Sind 7.000 Veranstaltungen und 5.000 Künstler nicht zu viel für dieses Festival?

Rund 7.000 Veranstaltungen finden im Rahmen des BKF statt.

Die Zahlen sind frappierend:

84 verschiedene Schauplätze. Es gibt 40 Veranstaltungsorte, 3 Open-Air-Bühnen, 15 Straßenbühnen und 4 Straßenveranstaltungen.

Was die Anzahl der teilnehmenden Institutionen und Künstler betrifft;

4953 Künstler und 53 Kultur- und Kunstinstitutionen…

Einige Kunstliebhaber, die die Ausstellung besucht und mit ihnen gesprochen haben, sagen, dass die Anzahl solcher Veranstaltungen und Künstler zu hoch ist.

Es wird auch gesagt, dass es von Vorteil ist, die Künstler zu diversifizieren.

Minister Ersoy: Eine Ausstellung wird nächstes Jahr für 9 Monate im AKM bleiben

Als ich dieses Thema dem Kulturminister Ersoy vorbrachte, sagte er, dass sie die Festivalstrategie nächstes Jahr leicht ändern würden.

Dementsprechend wird im AKM jährlich eine große Ausstellung als Hauptausstellung eröffnet und diese Ausstellung wird 9 Monate bleiben.

Murat Boz und Karsu beim Abschlusskonzert mit 22.000 Menschen

Das Festival endete mit einem Konzert, an dem 22.000 Menschen teilnahmen. Murat Boz und Karsu waren auf der Bühne.

Mit anderen Worten, das Festival endete mit türkischem Pop.

Und das war ein Abschluss über die „Geschichte aus zwei Städten“, die ich oben beschrieben habe.

Ich denke, ‘Gonzo Tuğrul’ sollte eine Station auf der Beyoğlu Cultural Road sein.

Lassen Sie uns die Reise mit einem Scherz aus Upper Cihangir beenden.

Ich habe mir die Beyoğlu Culture Road Route angesehen.

Zum Beispiel gibt es die Tomtom Street, aber Cihangir hat keine anderen Straßen.

Inzwischen sind die Cafés von Cihangir jedoch zur Hauptverkehrsader der Kino-, Theater- und Fernsehkultur geworden.

Yildirim Turker, ‘Gonzo’ Tugrul Eryılmaz, Halil Ergun, Selcuk-Methode Sind sie nicht interessante Gesichter für einen Kulturreisenden, der die Straßen von Upper Cihangir besucht?

Jeder einzelne der tausend Menschen, die Gegenstand des hochrangigen Magazins von Tuğrul Eryılmaz auf T24 sind, kann problemlos als seltene Ikone unseres kulturellen Lebens in diese Route aufgenommen werden.

Ich wünsche…”

Präsident des Verfassungsgerichtshofs: Die Verletzungsentscheidungen des Verfassungsgerichtshofs sind Entscheidungen, die ohne weiteres umgesetzt werden sollten.

Erklärung des schwedischen Ministerpräsidenten zur Türkei: Wir nehmen ihre Bedenken ernst

“Verlassen Sie Istanbul so schnell wie möglich”, warnt Israel seine Bürger

Antrag an den Staatsrat auf Aufhebung der „Türkischen Staatsbürgerschaft gegen Investition“-Regelung der TBB

Gemeinsame Erklärung für 837 Journalisten und ihre inhaftierten Kollegen aus 62 Institutionen: Wir sind Zeugen unserer Kollegen; Das ist ein Schlag gegen die Pressefreiheit!

Der Gastgeber Akşener ist vor dem 6-Tisch-Meeting auf der Leaders Tour

Stellungnahme von EPGIS zu den Neuigkeiten zur Dieselerhöhung: Es gibt heute keine Preiserhöhungserwartung für irgendein Produkt.

Der Antrag bezüglich der Entsendung von Truppen der Türkei nach Libyen wurde dem Präsidium der Großen Nationalversammlung der Türkei vorgelegt.

Das Leistungsbilanzdefizit betrug im April 2,7 Milliarden US-Dollar
” />

About the author

m-admin

Leave a Comment