Geschäft

Der Bausektor schuldet der australischen Steuerbehörde 7,22 Milliarden Dollar

Die Höhe der Schulden, die kleine Unternehmen dem Finanzamt schulden, ist außer Kontrolle geraten – und es gibt eine Gruppe, die sie verfolgen.

Die Steuerzeit ist gekommen und nach zwei Jahren der Kälte haben die Finanzbehörden ernst gemacht. Kein Mr. Nice Guy mehr. Die Höhe der Schulden, die kleine Unternehmen dem Finanzamt schulden, ist außer Kontrolle geraten und sie kommen, um sie einzutreiben.

Die ATO verschickte freundliche Warnschreiben und mehr als 20.000 Steuerzahler antworteten, indem sie zahlten oder sich für Zahlungspläne anmeldeten.

Wer hat sich etwas zurückgezogen. „Bereits etwa 4 Milliarden US-Dollar“, sagte der stellvertretende ATO-Kommissar Jeremy Hirschhorn am 19. Mai. Aber Steuerzahler, die auf Briefe nicht reagieren, sollten nicht damit rechnen, dass die ATO aufgibt.

„Wo Steuerzahler sich nicht engagieren, ergreift die ATO stärkere Maßnahmen“, sagte er.

Während der Pandemie sprang die ATO ein, um der Wirtschaft zu helfen. Er entschied sich dafür, Unternehmen nicht bankrott zu machen, indem er nicht nach Schulden suchte. Zu dieser Zeit verteilte die Regierung Geld an Unternehmen, und niemand kümmerte sich darum, Einnahmen zu erzielen. Im Vordergrund stand die Sicherung von Arbeitsplätzen und Lebensgrundlagen. Jetzt jedoch sieht sich der neue Schatzmeister, Dr. Jim Chalmers, mit einer Billion Dollar Schulden konfrontiert. Er wird alles Geld brauchen, das die ATO finden kann, um zu versuchen, den Haushaltssaldo zu verbessern.

Wo kann die ATO dieses Geld finden? Nach dem Hilux. Richtig, die größte Branche, die dem Finanzamt Geld schuldet, sind Händler (und Entwickler). Konstruktion. Sie schuldeten im Geschäftsjahr 2020 unglaubliche 7,22 Milliarden US-Dollar, wie die folgende Grafik zeigt. Wenn die ATO das zurückbekäme, könnten wir uns etwa die Hälfte für eines unserer neuen Atom-U-Boote leisten.

„Unser anfänglicher Fokus wird auf Steuerzahlern mit höheren Schulden liegen, bevor wir Steuerzahler mit allen anderen Schulden einbeziehen“, sagte der stellvertretende ATO-Kommissar Vivek Chaudhary.

In letzter Zeit hat die ATO täglich 30-40 Briefe mit dem Titel “Director Penalty Notices” verschickt. Wenn Sie eine bekommen, sind Sie in einer schwierigen Lage. Das bedeutet, dass Sie bezahlen müssen, sonst werden sehr schädliche Prozesse gestartet. Im schlimmsten Fall, wenn Sie nicht zahlen können oder wollen, verklagt die ATO Sie, Sie verlieren, sie liquidieren Ihr Unternehmen, und da Ihr Geschäftsdarlehen durch Ihr Haus gesichert ist, verlieren Sie auch Ihr Haus. (Ungefähr die Hälfte – 49 % – der Kredite für Kleinunternehmen sind durch Wohneigentum besichert.) Am Ende müssen Sie gesetzliche Rechnungen bezahlen, haben kein Geschäft und können nirgendwo wohnen.

Tatsächlich ist es vielleicht nicht ganz das Worst-Case-Szenario im Umgang mit der ATO. Im schlimmsten Fall haben Sie einen Platz zum Leben, aber es gibt Gitter an den Fenstern und Sie können nicht gehen … Ja, die ATO steckt Leute in den Slammer, wenn sie das Falsche tun. Gefängnis. Das große Haus.

Um fair zu sein, wenn Sie im Gefängnis landen, wird es mehr sein, als weil Sie eine Schuld nicht bezahlt haben. Aber wenn Sie etwas faul gemacht haben, passen Sie auf. Zum Beispiel wurde ein Schwimmlehrer im Mai dieses Jahres zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, weil er gefälschte GST-Rückerstattungsansprüche in Höhe von 250.000 US-Dollar eingereicht hatte. Sie ist derzeit im Brisbane Women’s Correctional Centre. Und sie musste das Geld zurückzahlen. Die Zahl der ATO-Klagen ist während Covid gesunken, aber es wird erwartet, dass sie sich jetzt erholen.

Die meisten Schuldner werden ihre ATO-Schulden einfach zurückzahlen. Die ATO ist gut darin, Zahlungspläne zu arrangieren, damit Sie sie im Laufe der Zeit zurückzahlen können. Aber einige Unternehmen werden mehr schulden, als sie sich leisten können, und bankrott gehen.

Wie die folgende Grafik zeigt, gab es in der Baubranche in den letzten zwei Jahren relativ wenige Insolvenzen.

Der Schnitter legte seine Sense weg. Einige Unternehmen, die normalerweise zurückgefahren worden wären, erhielten die Option, stattdessen fortzufahren. Einige haben es gut gemacht, andere scheinen es gut gemacht zu haben.

Wenn Sie berücksichtigen, was sie dem Finanzamt schulden, sollten sie wahrscheinlich schon vor einiger Zeit ins Bett gehen.

Erwarten Sie im Laufe des Jahres 2022, dass die Bank einige Hilux-Fahrzeuge übernimmt und einige Bauprojekte stagnieren, da die Unternehmen, die sie betreiben, scheitern.

Lesen Sie verwandte Themen:Steuerzeit

.

About the author

m-admin

Leave a Comment