Sport

Bei Royce Lewis wurde erneut ein vorderer Kreuzbandriss diagnostiziert und er muss am Ende der Saison operiert werden

Die Zwillinge kündigten Reportern an, darunter Park Do Hyun von MLB.comwas Royce Lewis Er hat einen Teilriss im vorderen Kreuzband des rechten Knies, dasselbe Band, das er letztes Jahr chirurgisch repariert hatte, was eine weitere Operation erfordert. Die geschätzte Erholungszeit beträgt 12 Monate.

Dies waren schreckliche Neuigkeiten für Lewis und das Team, da der Youngster den gesamten Prozess bereits vor einem Jahr durchlaufen hatte. Im vergangenen Februar unterzog sich Lewis seiner ersten Operation, die seine gesamte Saison 2021 zunichte machte. In diesem Jahr konnte er einen langen Weg der Genesung zurücklegen und zeigte sich in den ersten Monaten der Saison vielversprechend.

AUS Carlo Correa Nachdem Lewis dieses Jahr einige Zeit gefehlt hatte, konnte er sein Debüt in der Major League geben. Obwohl er eingezogen wurde, als Correa zurückkehrte, kehrte er schließlich mit dem Ziel zurück, ein supernützlicher Spieler zu sein, und ließ sich von Correas Anwesenheit nicht davon abhalten, den Kader zu erstellen. Ein solcher Plan war realisierbar, weil Lewis dieses Jahr unglaublich gut gespielt hat. In 12 MLB-Spielen traf er 0,300/0,317/0,550 für 148 wRC+ und schnitt auch 0,313/0,405/0,534 in Triple-A für 151 wRC+ ab.

Leider verließ er genau am Tag seiner Abberufung das Spiel mit einer Knochenprellung im rechten Knie, die nun seine Saison beenden würde. Im Gegensatz zu seiner Genesung von der Operation im letzten Jahr wird Lewis auf der Verletztenliste der Major League stehen, wodurch er Anspruch auf MLB-Gehalt und -Zeit hat. Da er den ersten Monat der Saison in den Minderjährigen war und dann bei seiner Auswahl im Mai noch einen weiteren Einsatz hatte, wird er kein volles Dienstjahr verdienen. Er hat immer noch die Chance, den Super Two-Status zu erlangen und sich nach der Saison 2024 für ein Schiedsverfahren zu qualifizieren, obwohl zukünftige optionale Aufgaben diesen Weg ebenfalls ändern könnten. Lewis seinerseits scheint die ganze Situation positiv zu sehen. sprechender Park dass er keine Angst vor der Operation hat, weil er sie schon einmal durchgemacht hat.

Die Zwillinge müssen nun auf einen ihrer interessantesten jungen Spieler verzichten, der Carlos Correas Shortstops abdecken konnte, aber auch einige Zeit auf der dritten Basis und im Außenfeld verbrachte, um in den Kader zu kommen, als Correa gesund war. . . Correas Vertrag gibt ihm die Möglichkeit, Ende dieses Jahres auszusteigen, was er tun muss. Viele betrachteten Lewis als den Erben der Shortstops und seine Hobbys in anderen Positionen nur als vorübergehende Maßnahme in dieser Saison. Der Verein wird nun wahrscheinlich nächstes Jahr mit weniger Vertrauen in seine Shortstop-Situation in den Winter gehen, da das Potenzial besteht, dass weder Correa noch Lewis die Position einnehmen, wenn der Eröffnungstag 2023 kommt.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment