Unterhaltung

Ein Sahmeraner fehlte – ENGIN ARDIÇ

Es war einmal Kenan Evren Es gab diejenigen, die Millionen für die einzigartigen Gemälde unseres großen Künstlers gegeben haben …
Zuerst zählte die Sabancı-Gruppe 50 Millionen, dann die Koç-Gruppe 110 Millionen …
Ein Gemälde ging später auf 105 Milliarden Dollar, 422.000 Dollar im damaligen Geld.
Also das Universum „Das größte Leben Türkischer Maler gezählt.
Bis zu diesem Datum Osman Hamdi Bey Es ging um 850.000 Dollar. Aber Osmann Hamdi Bey war bereits verstorben.
Kenan Pascha, Hande Ataizi’er hat auch kein besonderes interesse, ein künstler ist der andere künstler “nackt” das heißt, er malte seine Akte … Pascha wollte 10 Milliarden für das Hande-Gemälde mit dem Geld von damals …
Emel Sayin war ein weiterer Künstler, an dem sich der Pascha interessierte, aber es war nicht meine Bestimmung, ihn zu malen.
Mal sehen, ob sie versuchen, es heute zu verkaufen, wie viele Lire werden für diese Gemälde herauskommen?

***

Glücklicherweise ist dieser Unsinn nicht nur uns vorbehalten.
Andy Warhol’Mehl berühmt Marilyn Monroe Neulich malte ich bei Christie’s Es ging um 195 Millionen Dollar!
Das Marilyn-Foto, das Sie kennen, hat den Hintergrund blau und das Gesicht der Frau rosa gemacht.
Die Haare sind natürlich blond. Es gibt keine andere Nummer.
EIN “Pop-Art” Produkt, vielleicht sogar das erste Produkt.
Diese Bewegung entstand in den sechziger Jahren als Reaktion auf die abstrakte Malerei und dann “Hyperrealismus” Es stellt sich heraus, dass dies alles amerikanische Gimmicks sind.
weil acht Andy Warhol’wenn du ein Abstract hinzufügst Jackson Pollock es nicht.
Ich gebe keine 195 Cent.
Aber wir auch „Abhängen im Warhol-Stil diejenigen, die sich kümmern“ wurde gesehen…
Es waren einmal einige unserer Dichter und Schriftsteller “aus Nacktfotos” ein Buch erstellt.
Der schönste Rüde mit den Locken von Hilmi Yavuz “bis zur Büste” Ich lachte, ihren Nippeln fehlten Sterne…
Intellekt ist in Schwierigkeiten.

***

Imamoglu’nur in Trabzon Nagehan’Denken Sie nicht, dass er mit ihm Tee trinkt, er schmückt Istanbul mit Skulpturen. Und Sie sagen, dass der Mann nicht arbeitet.
Das Thema der Statuen, die İmamoğlu in der Mecidiyeköy-, Taksim- und Bağdat-Straße errichtet haben wird, ist Şahmeran.
Eine iranische Legende, die nichts mit der Istanbuler Kultur zu tun hat … Mensch von der Hüfte aufwärts, Schlange von der Hüfte abwärts … Sie war eine Frau, die niemals alt wurde, die Königin der Schlangen …
34 verschiedene Künstler haben genau 34 Skulpturen daraus gemacht.
Es dient nur dazu, die Kinder zu erschrecken.
Aber vielleicht Imamoglu “von außen unterstützen” Unsere Bürger lieben es.
Schließlich hat er dank ihnen gewonnen, und er braucht sie.
Aber mal sehen “Flitterwochen” ist es fertig?
Möchten Sie jetzt drücken „Naghan Feinde” der Name der Statue “Sei Nagehan, nicht Sahmeran” sollen sie sagen?

.

About the author

m-admin

Leave a Comment