Geschäft

Tausende Avocados wurden in Atherton, North Queensland, in der Nähe von Avocado-Farmen entsorgt

Tausende Avocados werden auf Mülldeponien entsorgt, weil die Covid-Sperren einen massiven Überschuss geschaffen haben, obwohl die Australier mit steigenden Lebensmittelpreisen zu kämpfen haben.

Jan De Lai aus Atherton, Nord-Queensland, teilte Fotos der weggeworfenen Avocados, nachdem er Tausende auf seiner örtlichen Mülldeponie gefunden hatte.

„In Atherton werden LKW-Ladungen mit Avocados abgeladen!“, schrieb sie.

„Sicher könnte man sie als Tierfutter oder zur Herstellung von Öl verwenden? Arme Bauern.

Ben Fordham hat ein Bild von Tausenden von Avocados geteilt, die auf Mülldeponien in Nord-Queensland abgeladen werden sollen

Jim Kochi, ein lokaler Bauer, sagte gegenüber Seven News, dass die Erzeuger in der Gegend in den letzten zehn Jahren begonnen haben, mehr Avocadobäume zu pflanzen, da die Nachfrage nach angesagten Cafés gestiegen ist.

Covid bedeutete jedoch, dass Restaurants weniger Avocado-Toast und püriertes Frühstück verkauften und die Bauern überschüssige Produkte von den neuen Bäumen hatten.

„Diese Bäume kommen jetzt in Produktion – und zwar in großem Umfang“, sagte er.

„Die Kosten für das Verpacken dieser Dinge in einem Paket, einschließlich der Arbeit, der Verpackungskosten und der Transportkosten, sind es einfach nicht wert.

“Die Option ist also, es einfach wegzuwerfen.”

2GB-Radiomoderator Ben Fordham erklärte, dass es für die Landwirte billiger sei, die Avocados wegzuwerfen, als sie zum Verkauf an Geschäfte zu schicken, nachdem er das herzzerreißende Bild auf seiner Facebook-Seite geteilt hatte.

Jan De Lai aus Atherton, North Queensland, teilte Fotos der Anwälte, die letzte Woche entlassen wurden, nachdem er Tausende in seinem Gemeinderat gefunden hatte

Jan De Lai aus Atherton, North Queensland, teilte Fotos der Anwälte, die letzte Woche entlassen wurden, nachdem er Tausende in seinem Gemeinderat gefunden hatte

„Steigende Arbeits- und Versandkosten bedeuten, dass es sich nicht lohnt, Lagerbestände zu verpacken und zu versenden. Sie wegzuwerfen ist die billigste und einfachste Option“, schrieb er.

Prognosen großer australischer Supermärkte gehen davon aus, dass die Lebensmittelpreise in diesem Jahr um mehr als 12 % steigen werden.

Ben Gilbert, Einzelhandelsanalyst bei der Investmentbank Jarden, sagte, dass die Preiserhöhungen in den Supermärkten erheblich sein würden, da die Inflation weiter ansteigt.

„Die Preiserhöhungen sind deutlich größer als erwartet“, sagte Gilbert in seiner Umfrage bei großen Einzelhandelsanbietern.

„Weitere Erhöhungen sind geplant, entweder eine zweite oder eine erste mit einer erwarteten gewichteten Rate von 7,4 %. Dies zeichnet ein Szenario, in dem wir bis 2022 eine annualisierte Run-Rate von über 12 % sehen könnten.’

Er erwartet auch, dass die Anzahl der Werbeaktionen und Verkäufe in Supermärkten zurückgehen wird, da sie versuchen, die Einnahmen zu steigern, um teurere Lieferungen zu decken.

„Obwohl Einzelhändler und Lieferanten im Januar aktiv Werbeaktionen durchführen, was Probleme in der Lieferkette widerspiegelt, sind nicht alle Lieferanten in der Lage, Werbeaktionen gleichzeitig zu reduzieren oder zu planen, diese zu reduzieren“, sagte er.

Lokale Bauern sagen, dass Avocados weggeworfen werden, weil überschüssige Avocados zu teuer zum Verpacken und Versenden sind

Lokale Bauern sagen, dass Avocados weggeworfen werden, weil überschüssige Avocados zu teuer zum Verpacken und Versenden sind

„Wir haben festgestellt, dass 49 % davon ausgehen, dass Werbeaktionen gekürzt werden, während 11 % unsicher sind.“

Einige Lebensmittel in großen australischen Supermärkten sind laut den im letzten Monat veröffentlichten Daten bereits um 94 % gestiegen.

Supermärkte gaben zu, dass sie gezwungen waren, steigende Kosten an die Kunden weiterzugeben, und warnten, dass es nur noch schlimmer werden würde.

Coles erhöhte die Preise im Märzquartal um mehr als 3,3 %, um die überhöhten Kosten für Versand, Kraftstoff, Fleisch und frisches Gemüse weiterzugeben, und der Supermarktriese warnte davor, dass die Kosten in den kommenden Monaten weiter steigen könnten.

Woolworths hat davor gewarnt, dass 160 seiner 200 wichtigsten Lieferanten die Kosten ihrer Produkte erhöhen, wobei die Lieferanten in den nächsten 12 Monaten eine weitere Erhöhung anstreben.

Das Foto der unterbewerteten Avocados kommt inmitten einer Warnung, dass die Lebensmittelpreise in diesem Jahr um mehr als 12 % steigen werden und 49 % der Supermärkte die Werbeaktionen kürzen werden

Das Foto der unterbewerteten Avocados kommt inmitten einer Warnung, dass die Lebensmittelpreise in diesem Jahr um mehr als 12 % steigen werden und 49 % der Supermärkte die Werbeaktionen kürzen werden

Ernährungswissenschaftler befürchten, dass die Situation der Gesundheit der Australier schaden könnte, da sich Familien, die ums Überleben kämpfen, billigerem Junk Food zuwenden.

Ein Salatkopf im Wert von 5,50 US-Dollar ist jetzt teurer als ein Cheeseburger von McDonald’s im Wert von 4 US-Dollar.

AMP-Chefökonom Shane Oliver sagte, die Kombination aus steigenden Preisen und dem Stopp der Löhne bedeute, dass die Australier technisch gesehen eine Lohnkürzung hinnahmen.

“Das bedeutet, dass die tatsächliche Kaufkraft, die Menge an Waren und Dienstleistungen, die Sie mit Ihrem Gehalt erhalten, tatsächlich schrumpft”, erklärte er.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment