Sport

Giants-Sichtungen: Logan Webb dominiert Padres mit 2:1-Sieg

SAN FRANCISCO. Am Tag nach dem Feuerwerk, den Schlägereien zwischen den Trainern und dem Gerede von „ungeschriebenen Regeln“ spielten die Giants und die San Diego Padres ein Spiel, das dieser Rivalität viel besser entsprach. Das Endergebnis lautete 2:1.

Die Giants setzten sich durch und erhöhten Logan Webbs Dominanz zu einem Seriensieg und einem 4:2 zu Hause. Webb spielte ein Karrierehoch von acht Innings und übertraf seinen bisherigen Rekord von 7 2/3 Innings im ersten NLDS-Spiel im vergangenen Oktober.

Nach der Verrücktheit am Dienstag kehrten die Teams gerade zum Baseball zurück, und für die Giants bedeutete dies ein sehr vertrautes Gefühl. Sie gewannen 15 aufeinanderfolgende reguläre Saisonspiele, als Webb der Startkrug war.

Das einzige wirkliche Drama bei dieser Gelegenheit ereignete sich in der neunten Runde, als Camilo Doval Eric Hosmer überholte und dann Jurikson Profar zwang, die Bases zu laden. Doval eliminierte Stürmer Matt Beaty und beendete ein Spiel, das nur zwei Stunden und 11 Minuten dauerte.

Derselbe alte Webb

Die Padres gewannen im ersten Inning, aber es war gegen Webb, der als erster MLB-Pitcher in dieser Saison acht Innings absolvierte. Webb schaffte es auf nur 96 Pitches, aber er führt immer noch die Wertung an, sodass er keine Chance hatte, das zu beenden, was sein erstes vollständiges Spiel hätte sein sollen.

Webb erholte sich, als er ging, und endete mit nur vier erlaubten Treffern und keinen Spaziergängen. Er schlug sieben und setzte das Thema der Giants-Starter in dieser Saison fort. Bei zwei Starts auf diesem Heimstand erlaubte Webb nur zwei verdiente Runs in 14 Innings, strich 10 aus und gab nur einen Walk aus.

Die Giants gewannen beide Spiele und Webb verlängerte seine Serie auf 24 ungeschlagene Starts in Folge im Oracle Park. Webb stellte am Eröffnungstag einen Franchise-Rekord auf.

Party der besten Aussichten

Heliot Ramos und Bart sind enge Freunde, und als Ramos für das Wochenende ankam, fand er sein Schließfach neben Barts. Am Mittwoch spielten sie zum ersten Mal in der Oberliga zusammen, und Gabe Kapler war nicht schüchtern. Ramos belegte bei seinem zweiten Karrierestart den ersten Platz und Bart wurde als Designated Hitter Sechster.

Ramos war maßgeblich daran beteiligt, die Giants in Führung zu bringen. Nach einem dominanten ersten Inning von Sean Manei begann Ramos mit dem zweiten Walk. Mauricio Dubon spielte Single und Williams verdoppelte, um die Giants auf den ersten Platz zu bringen.

Ramos verkürzte seinen nächsten Schuss und startete dann ein Doppelspiel mit zwei Punkten im sechsten. Bart erzielte in allen drei seiner Plattenauftritte ein Tor.

Luke war ihr Pater

Williams machte seinen zweiten Start auf der dritten Basis und machte sofort Eindruck. Sein Liner auf der linken Seite knallte in das Paar und gab Webb all die Unterstützung, die er brauchte, wobei Williams seinen defensiven Instinkt zeigte, indem er Webb half, den Schaden im ersten zu begrenzen.

Mit einem Läufer auf dem dritten und einem unten schlug Luke Voight den Grounder direkt in Williams. Kapler spielt jeden Tag während des Trainings die erste Basis und sagte, eine Sache, die an Williams auffällt, ist, wie genau seine Schüsse sind, und das war mit einem perfekten Plattenschlag klar.

Jake Cronenworth hatte keinen Schuss und die Padres erzielten erneut kein Tor.

Laden Sie den Giants Talk-Podcast herunter und folgen Sie ihm

About the author

m-admin

Leave a Comment