Sport

Ein vielversprechender Coaching-Kandidat, den LeBron und AD lieben würden.

Wenn es um echte Kandidaten für den Cheftrainer der Los Angeles Lakers geht, sind die am häufigsten genannten Namen Doc Rivers, Quin Snyder und Juwan Howard.

Aber ein Name, der vorbeizufliegen scheint, würde wahrscheinlich nicht nur LeBron James und Anthony Davis begeistern, sondern wäre auch eine bessere Option.

Der Hauptgrund, warum dieser Name nicht so viel diskutiert wird, ist, dass er wie eine schlechte Idee erscheint und sich möglicherweise nicht einmal als Option herausstellt.

Aber wenn dieser Mann daran interessiert wäre, sein aktuelles Team zu verlassen und nach Los Angeles zu wechseln, würde er die Leistung von Frank Vogel in dieser Saison erheblich verbessern.

Nick Krankenschwester

Nurse war fünf Spielzeiten lang Co-Trainer bei den Toronto Raptors, als er nach dem Abgang von Duane Casey ihre Position als Cheftrainer für die Saison 2018/19 erhielt.

Etwa zur gleichen Zeit, als Nurse befördert wurde, tauschten die Raptors im Wesentlichen DeMar DeRozan gegen Kawhi Leonard.

All dies geschah für sie im Jahr 2019. Die Raptors überraschten viele mit einer 2:0-Führung in den Eastern Conference Finals gegen die Milwaukee Bucks, dann besiegten sie die dynastischen Golden State Warriors und holten sich ihre allererste NBA-Weltmeisterschaft.

Laut Broderick Turner sind zwei Lakers-Superstars in die Nurse verliebt.

Über die Los Angeles Times:

Nerse, der die Raptors 2019 zu einer NBA-Meisterschaft führte, hat ebenfalls noch ein paar Jahre Vertrag, und niemand in der Liga glaubt, dass Toronto ihn gehen lassen wird. Nurse unterzeichnete 2020 eine mehrjährige Vertragsverlängerung, wobei sein aktueller Vertrag noch zwei Jahre läuft.

„Nach den Worten einer mit der Situation vertrauten Person: „Nichts wird durch Gespräche von beiden Seiten bestätigt.“

„Nerse repräsentiert Klutch Sports, das auch die Lakers-Stars LeBron James und Anthony Davis repräsentiert, die beide Freunden gesagt haben, dass sie das Krankenschwester-Coaching lieben.“

Seit Leonard Toronto im Sommer 2019 verlassen hat, hat das Team eine schnelle Verjüngungskur hinter sich, und nach Pascal Siakam und dem Rookie-of-the-Year-Kandidaten Scotty Barnes ist es als fünfter Setzling zurück in den Playoffs mit einer realistischen Chance, den vierten zu verärgern . -gesetzte Philadelphia 76ers.

Angesichts der rosigen Situation der Raptors und des Vertrags der Nurse scheint es für ihn keine Chance zu geben, zu gehen und ins Südland zu ziehen.

Aber wenn er es jemals tun würde, wäre er die beste Wahl für die Lakers.

Durch das Coaching von Leonard, der wahrscheinlich schwieriger zu trainieren ist, als seine introvertierte und stoische Persönlichkeit vermuten lässt, verfügt Nurse über die Erfahrung, die erforderlich ist, um James und Davis zu führen.

Die Tatsache, dass er den NBA-Titel gewonnen hat, wird ihm in Los Angeles, einer Sportmetropole, deren Erfolg nur an Weltmeisterschaften und sonst nichts gemessen wird, sofort Glaubwürdigkeit verleihen.

Als die Raptors es 2019 gewannen, belegten sie sowohl in der Offensiv- als auch in der Defensivwertung den fünften Platz und überwältigten die Opposition mit einem der stärksten schnellen Breaks in der NBA.

Ein Lakers-Team, das sich nach einer Rückkehr zum Ruhm sehnt, solange James bei ihnen bleibt, wird all diese Qualitäten begrüßen.

Nurse ist nicht der einzig mögliche Kandidat, an dem der viermalige MVP interessiert ist. Einem anderen Bericht zufolge wäre James „erfreut“, dass der frühere Trainer der Golden State Warriors, Mark Jackson, den Job bekommen würde.

Kann die Verbindung von Nurse Clutch das scheinbar Unmögliche Wirklichkeit werden lassen?

ein

ein

About the author

m-admin

Leave a Comment