Wissenschaft & Technik

Die neuen Pacer-Laufuhren von Polar werden nicht zurückgelassen – Geek Review

Polar Pacer Pro Laufuhr
Polar

Die Marke Polar ist Fitnessuhren nicht fremd und ihre neueste Linie von Pacer- und Pacer Pro-Uhren ist ideal für Läufer, die mithalten wollen, anstatt hinterherzuhinken.

Diese Woche kündigte das Unternehmen ein Duo leistungsfähiger neuer Uhren an, die sich ideal für Anfänger und harte Läufer eignen. Beide neuen Polar Pacer-GPS-Uhren haben bessere Displays, bis zu 7 Tage Akkulaufzeit und sind vollgepackt mit Funktionen, sodass Sie Schuhe anziehen und loslaufen können.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Polar sie nicht als “intelligente Uhren” einstuft. Sie haben jedoch viele intelligente Funktionen, die sich ideal zum Laufen, Ansehen, Steuern von Musik und allem anderen, was die Leute heutzutage von einer Smartwatch erwarten, eignen.

Beide Uhren haben ein leichtes Design mit einem großen runden Bildschirm, natürlichen Tasten und einem verbesserten Farbpixelspeicher (MiP)-Display für eine bessere Sichtbarkeit im Freien, was offensichtlich wichtig ist.

Beide Optionen bieten fortschrittliche optische Herzfrequenzerkennungstechnologien, Erholungstools, Schlafüberwachung, Funktionsindexwerte, austauschbare 20-mm-Bänder und können mit einer einzigen Ladung bis zu sieben Tage halten. Außerdem verspricht das Unternehmen rund 35 Stunden GPS-Training bei aktivierter Herzfrequenzmessung. Und ehrlich gesagt reicht das für eine Laufuhr.

Tasten der Polar Pacer-Uhr
Polar

Eine weitere Funktion, die viele Benutzer lieben werden, ist die Trainings- und Restladefunktion, mit der Sie Ihre Sitzung analysieren können. Und wie erwartet unterstützen beide Uhren Push-Benachrichtigungen, Musiksteuerung, das Ausführen von Anwendungen von Drittanbietern und mehr.

Mit dem günstigsten Polar Pacer hat das Unternehmen Funktionen hinzugefügt, die sich an Anfänger richten. Eines davon beinhaltet eine Gehfunktion, die unter anderem die körperliche Verfassung nach 15 Minuten Gehzeit berechnet. Und während die Pro-Uhr das auch tut, hat sie viele Funktionen, die für Läufer, die gerade erst in den Sport einsteigen, sehr schwierig sein können.

Der teurere Pacer Pro bietet viele zusätzliche Funktionen und am spannendsten ist das mitgelieferte Barometer, das die Leistungswerte eines Läufers genauer überwachen kann. Es überwacht im Wesentlichen, wie viel Anstrengung und Belastung Ihr Körper während eines Laufs durchmacht, und stellt sicher, dass Sie beim Training für ein bevorstehendes 10-km-Rennen oder einen Halbmarathon die richtige Intensität haben. Das Pro verfügt außerdem über eine detaillierte Anleitung und einen Adapter, mit dem Besitzer es verwenden können Irgendein 20 mm Uhrenarmband.

Wenn Laufen das Leben ist, sind diese Uhren eine Überlegung wert. Der Polar Pacer Pro ist ab sofort für 299 US-Dollar erhältlich und in vier verschiedenen Farboptionen erhältlich. Dann kostet der günstigste Polar Pacer für Einsteiger 199 US-Dollar und wird im Mai erhältlich sein.

über The Verge

About the author

m-admin

Leave a Comment