Wissenschaft & Technik

Bunte Pflanzen sind plötzlich ein „Must-have“ bei der Wohnkultur

Mode und Mode haben schon immer die von uns gepflegten Pflanzen beeinflusst. So ist es mit differenzierten Pflanzen, die heutzutage bei Zimmerpflanzenliebhabern sehr beliebt sind.

Die verschiedenen Pflanzen haben viele Farben – normalerweise in ihren Blättern, aber in einigen Fällen in den Stängeln, Blüten und Früchten. Ihre Designs umfassen Streifen, Punkte, Kanten und Patches. Sie sind normalerweise grün mit Weiß oder Gelb, können aber auch Rot, Rosa, Silber und andere Farben haben.

Die Vielfalt der Pflanzen kann geteilt werden. Ich erinnere mich an eine Großtante, die mir vor vielen Jahren von ihrer großen Liebe zu der kunterbunten Aspidistra erzählte, die ihren Garten pflegte. Aber ich habe auch gehört, dass Gärtner und Gärtner weggeworfenes Laub ablehnen, weil es nicht zu ihrem Design oder ihrer Farbgebung passt.

Nun scheint es, dass differenzierte Zimmerpflanzen als ein „Must-Have“-Accessoire für die Wohnkultur gelten. Aber bevor Sie sich beeilen, einen zu kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie ihn glücklich machen können.

Die Vielfalt der Pflanzen verstehen

Die meisten Pflanzenarten sind vollständig grün, aber gelegentlich erscheint ein differenziertes Individuum. Einige fallen einem engagierten Pflanzensammler oder Gärtner auf und werden zu einer beliebten Sorte.

Pflanzenvielfalt kann aus verschiedenen Gründen auftreten.

Bei einigen Pflanzen, wie z. B. Tulpenblüten, wird es durch eine Virusinfektion verursacht. Die dabei entstehenden verschiedenfarbigen Schlieren können je nach ästhetischem Ergebnis beschimpft oder gewürdigt werden.

Andere Pflanzen, wie die der Gattung Coleus, haben natürliche Muster. Gruppen von Zellen erzeugen unterschiedliche Farbkombinationen, wodurch die Blätter mit attraktiven Markierungen wachsen.

Pflanzensorten können auch aus genetischer Mutation hervorgehen.

Wenn Sie eine Vielzahl von Pflanzen anbauen, ist es wichtig zu verstehen, wie sich unterschiedliche Farben auf ihre Funktionsweise auswirken.

Der grüne Teil der Pflanzen enthält Chlorophyll, einen für die Photosynthese notwendigen Farbstoff. (Photosynthese ist natürlich der Prozess, bei dem Blätter Sonnenlicht in Sauerstoff und Kohlenhydrate umwandeln, die Energie für das Pflanzenwachstum liefern.)

Bei differenzierten Pflanzen enthalten die weißen Teile der Blätter kein Chlorophyll und betreiben daher keine Photosynthese.

Die gelben Teile der Blätter können helfen, Energie an das Chlorophyll zu senden, aber sie können keine eigene Photosynthese durchführen. Dasselbe gilt für einige rote, orange und rosa Gewebeflecken.

Aber alle Zellen des Blattes – ob grün oder nicht – nutzen die Energie der Pflanze. Dies bedeutet, dass diverse Pflanzen weniger energieeffizient sind als ihre rein grünen Gegenstücke, wodurch sie langsamer wachsen.

Einige Pflanzen sind zu Albinos mutiert, die kein Chlorophyll enthalten. Diese sterben normalerweise innerhalb weniger Tage oder Wochen nach der Keimung ab.

Pflege Ihrer Pflanze im Innenbereich

Es ist kein Zufall, dass viele beliebte Zimmerpflanzen – wie Coleus, Laubbäume, Monster, Dracaenas und Calatheas – vielfältig sind. Da sie normalerweise viel weniger lebendig sind als die grünen Versionen des Genres, werden sie in Wochen nicht die Decke erreichen.

Die dekorative Farbe und Gestaltung einer differenzierten Zimmerpflanze ist ein zusätzlicher Vorteil.

Die Vielfalt der Pflanzen kann länger als andere brauchen, um eine Größe zu erreichen, die für den Verkauf in einer Gärtnerei geeignet ist, daher können sie relativ teuer sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihre vielfältigen Investitionen zu schützen.

Achten Sie zunächst auf die “Rückgabe”. Dies kann passieren, wenn eine differenzierte Pflanze einen komplett grünen Trieb abgibt. Der Spross wächst im Vergleich zu den bunten Teilen schneller und kann schließlich übernehmen, wodurch die gesamte Pflanze wieder grün wird.

Um dies zu vermeiden, entfernen Sie vorsichtig alle grünen Triebe, bevor sie wachsen.

Sie möchten nicht, dass bunte Pflanzen ihren Platz überfordern, aber denken Sie daran, dass sie wenig Chlorophyll enthalten und daher gutes Licht brauchen.

Und achten Sie wie bei jeder Zimmerpflanze darauf, dass die Blätter feinstaubfrei sind und geben Sie ihr weder zu viel noch zu wenig Wasser.

Eine Vielzahl von Pflanzen im Garten

Die Popularität differenzierter Zimmerpflanzen wird mit ziemlicher Sicherheit zu einer stärkeren Verwendung im Freien führen.

Ihre langsam wachsende Natur bedeutet, dass äußerlich vielfältige Pflanzen normalerweise viel weniger wahrscheinlich “Unkraut” sind und sich dort ausbreiten, wo sie nicht erwünscht sind.

Dies kann ein Vorteil sein, wenn Sie es vermieden haben, eine Art zu pflanzen, da sie den Garten besetzen wird. Die verschiedenen Arten von Pittosporum, Ficus und Oleander Nerium zum Beispiel sind weit weniger auf die Weltherrschaft ausgerichtet als ihre grünen Pendants.

Wenn Sie eine andere Pflanze im Freien pflanzen, achten Sie darauf, andere Pflanzen, die schneller wachsen, nicht zu überschatten. Viele differenzierte Pflanzen kämpfen bereits damit, ausreichend Photosynthese zu betreiben. Ein kleiner zusätzlicher Schatten kann sie zerstören oder sogar töten.

Stellen Sie also sicher, dass sie genug Licht haben – und helfen Sie ihnen hin und wieder, indem Sie Pflanzen in der Nähe fällen.

Mit Bravour aufgewachsen

Eine Vielzahl von Pflanzen verbringen ihre Zeit in der Sonne. Aber ihre interessante Biologie ist immer in Mode!

Diese Pflanzen können Ihren Innenraum erhellen und dem Garten eine attraktive Farbe und Muster verleihen.

Durch das Erlernen der Funktionsweise der vielfältigen Pflanzen und die Berücksichtigung ihrer besonderen Ansprüche haben Sie lange Freude an ihnen.

Die Unterhaltung

Gregory Moore arbeitet, berät, hält keine Aktien oder erhält Mittel von Unternehmen oder Organisationen, die von diesem Artikel profitieren, und hat keine Beziehungen über ihre akademische Ernennung hinaus offengelegt.

Mit freundlicher Genehmigung von The Conversation. Dieses Material der ursprünglichen Organisation / des ursprünglichen Autors kann zeitgesteuert sein und aus Gründen der Klarheit, des Stils und der Länge bearbeitet werden. Die geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autoren.

About the author

m-admin

Leave a Comment