Geschäft

ACCC verklagt Honda wegen Tynan, sagt Astoria-Händler

Der ACCC behauptet, die beliebte Marke habe Kunden in umstrittenen Textnachrichten und E-Mails über die Zukunft ihrer Fahrzeuge in die Irre geführt.

Der ACCC hat Honda Australia beschuldigt, Kunden in einer Reihe von Anrufen, Texten und E-Mails über Serviceanforderungen für ihre Autos belogen zu haben.

Honda führte 2021 eine umstrittene neue Vertriebsstruktur und ein Festpreismodell ein, das die Franchisevereinbarungen mit 36 ​​autorisierten Händlern beendete.

Die ACCC brachte Honda vor Gericht und behauptete, der Autohersteller habe Kunden bei großen Tynan Honda- und Astoria Honda-Händlern in Sydney und Melbourne mitgeteilt, dass die Händler schließen würden oder geschlossen hätten und keine Honda-Fahrzeuge mehr warten würden.

ACCC-Kommissarin Liza Carver sagt, Honda habe sich geirrt, Besitzer 2021 von Geschäften fernzuhalten.

„Während Astoria und Tynan keine Honda-Franchisenehmer mehr waren, blieben sie als unabhängige Händler geöffnet und konnten Honda-Fahrzeuge warten“, sagte sie.

„Wir behaupten, dass Honda Kunden die Möglichkeit genommen hat, eine informierte Wahl über die Serviceoptionen ihres Autos zugunsten eines mit Honda verbundenen Händlers zu treffen, was für sie möglicherweise weniger bequem oder kostspieliger war“, sagte Frau Carver.

“Wir behaupten auch, dass Honda den Geschäften von Astoria und Tynan Schaden zugefügt hat, indem sie fälschlicherweise behaupteten, sie hätten geschlossen oder würden schließen, was Kunden dazu veranlasst haben könnte, ihre Honda-Fahrzeuge woanders warten zu lassen.”

In einer Erklärung des Herstellers heißt es: „Honda Australia hat mit der Untersuchung des ACCC in dieser Angelegenheit zusammengearbeitet.

“Wir überprüfen die jüngste Einreichung des ACCC und können uns zu diesem Zeitpunkt nicht weiter zu den konkreten Umständen oder Einzelheiten zu den geltend gemachten Ansprüchen oder den einzelnen Händlern äußern.”

Textnachrichten und E-Mails, die vom ACCC präsentiert werden, zeigen angeblich Honda-Fehlinformationen über Kunden, dass Servicezentren nicht mehr in Betrieb waren, mit Aussagen wie „Ihr vorheriger Servicehändler hat geschlossen, also finden Sie hier das nächstgelegene Honda-Servicezentrum“.

Berichten zufolge hieß es in E-Mails an Kunden, dass „Tynan Honda kein autorisierter Honda-Händler mehr ist, aber Sie müssen sich keine Gedanken über zukünftige Verkaufs- oder Serviceanforderungen machen, da wir eine Reihe anderer Honda-Zentren in Ihrer Nähe haben und unser Händlernetz bestehen bleibt um das gleiche Serviceniveau zu bieten, das Sie von Honda erwarten. …Ausgebildete Techniker in allen unseren autorisierten Servicezentren stellen sicher, dass Ihr Fahrzeug auf höchstem Niveau gewartet wird

Standard möglich, damit Ihr Honda sicher und optimal läuft.

Das ACCC sagte, dass unabhängige Werkstätten „Fahrzeuge aller Marken warten können“ und das neue Recht auf Reparaturanforderungen wird den Kunden den Zugang zur Wartung erleichtern.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment