Sport

Tylor Megill, Bullpen würgen Phillies, als die Mets das Ende bringen

PHILADELPHIA. Tylor Megill glänzte bei der Premiere, aber wenn er sich auf der Straße Anerkennung verdienen wollte, hatte er die Gelegenheit, sich in einem Baseballstadion einer großen Besetzung zu stellen.

Am Dienstagabend verließ er die Mets mit einem zustimmenden Nicken.

Der Rechtshänder ließ seine verbesserte Hitze explodieren und würgte die Phillies im sechsten Inning bei einem 2: 0-Sieg im Citizens Bank Park, der den Zwei-Spiele-Schlitten der Mets brach.

Megill, in der Rotation mit Jacob de Grom, der mit einer Stressreaktion auf sein rechtes Schulterblatt herausgezogen wurde, brachte seine Serie ohne Punkte auf 10¹/₃ Innings, um die Saison zu beginnen. Er warf bei der Premiere in Washington fünf torlose Innings, gefolgt von weiteren 5¹/₃ bei diesem Juwel. Megills Nullserie seit seinem letzten Start im letzten Jahr beträgt 15 ¹/₃ Innings.

„Alle meine Sachen funktionieren jetzt wirklich gut“, sagte Megill. „Ich muss einfach weiter rauskommen und … den Schlägern immer einen Schritt voraus sein.“

Metz
Tylor Megill ließ einen Re-Start in Folge nicht zu.
AP

Der Rechtshänder erreichte mit einem Fastball mit vier Nähten im ersten Inning eine Höchstgeschwindigkeit von 98,9 Meilen pro Stunde und erzielte mit dem Feld insgesamt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 96,7 Meilen pro Stunde, wobei er eine Aufstellung mit Kyle Schwarber, JT Realmuto, Bryce Harper und Nick Castellanos knebelte. Insgesamt ließ Megill drei Treffer zu und schlug fünf zu. Er hat in dieser Saison noch keinen Batter gelaufen.

„Der Spielplan war Angriff [with] Fastball und kompensieren sie mit Out-of-Speed-Schüssen, also müssen sie etwas mehr Respekt vor dem Fastball haben “, sagte Megill. „Ich denke, ich habe insgesamt wirklich gute Arbeit geleistet, als ich heute Abend eingereicht habe.“

Megill erzielte in der vergangenen Saison 130¹/₃ Innings kombiniert zwischen den Minor Leagues und den Majors, zitierte Tally Manager Buck Showalter in seiner Entscheidung, den Rechtshänder nach nur 76 Pitches zu entfernen. Typischerweise erhöhen junge Pitcher ihre Arbeitsbelastung um 20-30 Innings von einer Saison zur nächsten.

“Er hat heute das sechste Inning getroffen, was großartig ist”, sagte Showalter. „Wir müssen mit dem Inning-Sprung vorsichtig sein, weil wir versuchen, dort zu bleiben. Es war gut, besonders beim zweiten Mal bestellt. Er war wieder gut.”

Showalter fügte hinzu: „Er dient auch in Zeiten der Not, wenn ein paar unserer Krüge ausgefallen sind.“

Taijuan Walker war der letzte Werfer, der auf der Verletztenliste stand. Bei dem Rechtshänder wurde am Dienstag eine Schleimbeutelentzündung in der rechten Schulter diagnostiziert und er wird mindestens einen Start verpassen.

Metz
Brandon Nimmo
AP

Nach zwei Spielen in Folge, in denen der Bullpen die Führung verschwendete, bekamen die Mets die Erleichterung, die sie brauchten, als Chazen Shreve, Drew Smith und Edwin Diaz in 3²/₃ torlosen Innings kombinierten, um die Führung zu verteidigen. Smith war besonders beeindruckend mit 1² / ₃ torlosen Innings, drei Strikeouts und der Übergabe des Balls an Diaz für seine erste Parade. Realmuto und Castellanos erreichten die Infield-Singles auf dem neunten Platz, aber Diaz schlug Rhys Hoskins auf dem Slider, um ihn zu erledigen. Diaz warf fünf Slider hintereinander, um dieses Finale zu erreichen.

“Ich habe ständig gegen meinen Schieber geschlagen und sie haben weiter geschaukelt, warum also deine Einstellung ändern?” sagte Diaz, der nach dem Tod seines Großvaters am Freitag vor dem Spiel von der Zahl der Todesopfer befreit wurde.

Shreve holte die letzten beiden Outs im sechsten, ging von Schwarber ab und eliminierte Realmuto, nachdem Megill das erste Single gegen Johan Camargo kassierte und Simon Muzziotti ihn auf den zweiten Platz opferte.

Metz
Francisco Lindor veröffentlicht RBI-Single.
Getty Images

„Dies ist eines der besten Offensivteams, das Sie das ganze Jahr über sehen werden“, sagte Showalter. „Sie im Stadion zu schließen, ist eine Hommage an die Pitcher und [pitching coach] Jeremia [Hefner]”.

Francisco Lindors RBI-Single auf dem achten Platz gab den Mets eine Versicherung, nachdem Starling Marte die zweite Base im Inning gestohlen hatte.

Brandon Nimmo sicherte Wheeler in der fünften Runde einen 2: 1-Austausch für einen Two-Out-Homer, der den ersten Lauf des Spiels hervorbrachte. Zach Wheeler wurde nach einem Homer vom Platz gestellt, endete nach 4 ²/₃ Innings, in denen er zwei Hits erlaubte, zwei Batters traf und einen ging. Der Rechtshänder warf nur 65 Würfe.

Wheeler schleuderte Martha und Pete Alonso im ersten Inning und verschaffte den Mets sieben Schlagmänner in sechs Spielen, eine Führung in der Major League. Ein Spaziergang zu Eduardo Escobar lud die Basen auf, aber Robinson Cano schlug zu, um die Bedrohung zu beenden.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment