Sport

Tom Brady, Dolphins, hatte Pläne, dass der Quarterback nach dem „Ruhestand“ dem Team beitritt: Berichte

NEUJetzt können Sie Fox News-Artikel anhören!

Tom Brady hatte einen Masterplan, sich den Miami Dolphins anzuschließen, nachdem er seinen Abschied von den Tampa Bay Buccaneers angekündigt und Trainer Sean Payton mitgebracht hatte, aber laut mehreren Berichten hat die Klage von Brian Flores diesen Plan ruiniert.

Brady gab seine Entscheidung, sich aus der NFL zurückzuziehen, zunächst am Morgen des 1. Februar bekannt. Laut Pro Football Talk am Donnerstag sollte Brady eine Woche vor dem Super Bowl Minderheitseigentümer der Dolphins werden. Berichten zufolge hätte Miami die New Orleans Saints kontaktiert, um die vertraglichen Rechte an Payton zu erhalten, um ihn zu ihrem Cheftrainer zu ernennen.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR SPORTANZEIGEN AUF FOXNEWS.COM

DATEI – Auf diesem Aktenfoto vom 4. Februar 2019 spricht der Besitzer der Miami Dolphins, Steven Ross, während einer Pressekonferenz in Davie, Florida.

DATEI – Auf diesem Aktenfoto vom 4. Februar 2019 spricht der Besitzer der Miami Dolphins, Steven Ross, während einer Pressekonferenz in Davie, Florida.
(AP Photo/Brynn Anderson, Akte)

Laut dem Boston Globe vom Freitag würde Miami, das Brady zu einem Senior-Teamchef macht, den Ausstieg des Quarterbacks aus Tampa Bay bedeuten. Die Dolphins haben sich möglicherweise mit einem Angebot an die Bucks gewandt, seine Vertragsrechte einzutauschen, um in der Saison 2022 zurückzukehren und Quarterback zu spielen.

Laut Globe störte die Klage von Flores die Pläne.

Die Dolphins und Teambesitzer Steven Ross wurden in der Rassendiskriminierungsklage des ehemaligen Cheftrainers genannt. In der Klage sagte Flores, er sei gefeuert worden, weil er sich geweigert habe, „zu tanken“, um eine Top-Wahl im Entwurf zu bekommen. Er behauptete auch, Ross habe ihm gesagt, dass er für jeden Verlust der Dolphins entschädigt werde, und General Manager Chris Grier sagte, Ross sei „sauer“ auf die Siege des Teams.

Darüber hinaus behauptete die Klage, Ross habe Flores unter Druck gesetzt, einen „berühmten Quarterback“ für die Saison 2020 einzustellen, und dass er einen solchen Quarterback treffen würde, bevor er die letzte Saison verließ. Flores hat seitdem behauptet, dass die Beziehungen zur Organisation bergab gegangen seien.

Der Cheftrainer der Miami Dolphins, Brian Flores, spricht vor einem Training im Baptist Health Training Complex im Hard Rock Stadium am Mittwoch, den 20. Oktober 2021 in Miami Gardens, Florida, mit den Medien, um sich auf ein Spiel gegen die Atlanta Falcons im Hard Rock Stadium am Sonntag vorzubereiten .  , 24. Oktober.

Der Cheftrainer der Miami Dolphins, Brian Flores, spricht vor einem Training im Baptist Health Training Complex im Hard Rock Stadium am Mittwoch, den 20. Oktober 2021 in Miami Gardens, Florida, mit den Medien, um sich auf ein Spiel gegen die Atlanta Falcons im Hard Rock Stadium am Sonntag vorzubereiten . , 24. Oktober.
(David Santiago/Miami Herald/Tribune News Service über Getty Images)

Flores wurde nach der Saison 2021 von den Dolphins gefeuert.

NFL-LEGENDE MICHAEL IRVIN ERKLÄRT, WARUM TOM BRAdyS SCHNELLE RÜCKKEHR NICHT SO ERSTAUNLICH WAR

„Wir wissen von der Klage aus Medienberichten, die heute Nachmittag aufgetaucht sind“, sagte Dolphins im Februar. „Wir weisen jeden Vorwurf der Rassendiskriminierung kategorisch zurück und sind stolz auf die Vielfalt und Inklusivität unserer Organisation. Die Andeutung, dass wir in einer Weise gehandelt haben, die nicht der Fairness des Spiels entspricht, ist falsch. Wir werden uns zu diesem Zeitpunkt von weiteren Kommentaren zu der Klage enthalten.”

Brady beschloss schließlich, zurückzukommen und für die Buccaneers zu spielen.

Boston-Globe-Reporter Ben Wolin, der über das Programm berichtete, bemerkte am Dienstag im Podcast „The Dan Le Batard Show with Stugotz“, dass Brady das Wort „Ruhestand“ in seinem ursprünglichen Rücktrittsschreiben der Buccaneers nie wirklich verwendet habe. Auch Brady erwähnte in seinem Statement zunächst nur Tampa Bay und kam zu spät, um sich bei den New England Patriots zu bedanken.

Er gab seine Entscheidung bekannt, am 13. März zu den Buccaneers zurückzukehren, einen Tag nachdem er gesehen hatte, wie Manchester United auf der anderen Seite des Ozeans spielte. Manchester United und die Buccaneers gehören der Familie Glazer.

Ende März gab Trainer Bruce Arians bekannt, dass er seine Position als Cheftrainer aufgibt, um die Rolle des Front Office zu übernehmen, während Todd Bowles die Rolle des Cheftrainers übernimmt.

Tampa Bay Buccaneers Quarterback Tom Brady (12) sucht während eines regulären Saisonspiels zwischen den Miami Dolphins und den Tampa Bay Buccaneers am 10. Oktober 2021 im Raymond James Stadium in Tampa, Florida, nach einem offenen Empfänger.

Tampa Bay Buccaneers Quarterback Tom Brady (12) sucht während eines regulären Saisonspiels zwischen den Miami Dolphins und den Tampa Bay Buccaneers am 10. Oktober 2021 im Raymond James Stadium in Tampa, Florida, nach einem offenen Empfänger.
(Cliff Welch/Icon Sportswire über Getty Images)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Brady steht bei den Buccaneers noch bis zur Saison 2022 unter Vertrag.

About the author

m-admin

Leave a Comment