Wissenschaft & Technik

Auf iPhone herunterladen: Die Gewinner des Makro-Fotowettbewerbs von Apple

Ein Makrofoto einer Erdbeere.

Ashley Lees Foto Strawberry in Soda ist eines der 10 Gewinnerfotos.

Ashley Lee

Als Apple es veröffentlichte IPhone 13-FamilieEines der herausragenden Merkmale der Pro-Modelle war die Hinzufügung von a Makrofotomodus wodurch Sie Nahaufnahmen von kleinen Motiven machen können. Makrofotos haben eine Nahaufnahme, die ein weltliches Motiv wie eine in einem Erfrischungsgetränk schwimmende Erdbeere in etwas Dramatisches und Ätherisches verwandeln kann.

Um die neue Funktion der Kamera zu feiern, hat Apple seinen neuesten Shot on iPhone-Fotowettbewerb für Makrofotografie organisiert. Apple hat in den letzten Wochen mit dem iPhone 13 Pro oder 13 Pro Max Makrofotos aus der ganzen Welt aufgenommen. Eine Jury, darunter eine Mischung aus Apple-Mitarbeitern und Fotografen Anand Varma, Apeksha Maker, Peter McKinnon, Paddy Chao und Yik Keat Lee, wählte 10 Gewinnerfotos aus, die auf der Apple-Website, der Instagram-Seite und Werbetafeln in Städten auf der ganzen Welt erscheinen werden.

Ein Surfer, ein Grafikdesigner, Studenten, mehrere Ingenieure und professionelle Fotografen machten die Siegerfotos. Sie leben in den USA, China, Ungarn, Indien, Italien, Spanien, Thailand und Argentinien.

Ashley Lee ist eine freiberufliche Fotografin aus San Francisco. Ihr Foto Strawberry in Soda ist eines der 10 Gewinnerfotos von Apples Shot on iPhone: Makrofotografie-Wettbewerb. Sie können es oben sehen.

„Ich habe eine Erdbeere als Thema gewählt, weil mir gefiel, wie das leuchtende Rot auf dem schwarzen Hintergrund auftauchte. Der scharfe Kontrast lenkt Ihre Aufmerksamkeit auf die Erdbeere und ihre Blasen und lässt es so aussehen, als würde die Erdbeere im Weltraum schweben“, sagte Lee. .

Sehen Sie sich unten die anderen Gewinner-Makrofotos an. Wenn Sie inspiriert sind, Ihre eigenen Makrofotos zu machen, lesen Sie unbedingt unsere Geschichte darüber, wie Sie mit Ihrem iPhone großartige Nahaufnahmen machen können.

Das rote Innere der Blütenblätter einer Blume, gebogen, um einer Höhle zu ähneln.

Foto von Marco Colleta, Die Höhle.

Marco Coletta

Marco Colleta ist ein College-Student, der in Italien Maschinenbau studiert und The Cave aufgenommen hat. „Die Form der Blütenblätter, akzentuiert durch intensive Schatten, ließ mich an eine tiefe Höhle denken, die bereit ist, erkundet zu werden“, sagte Colleta. „Ich behielt die Perspektive innerhalb der Blume bei und wollte, dass der natürliche Rahmen des Hibiskus uns das Gefühl gibt, ein Teil seiner Schönheit zu sein.“

Ein Tropfen Wasser auf dem Blatt einer Lilie.

Ein Tropfen Freiheit von Daniel Olah.

Daniel Olah

Daniel Olah ist Fotograf und Fotoretusche aus Budapest. Sein Foto trägt den Titel A Drop of Freedom. „Meine Absicht war es, den winzigen Wassertropfen im Vergleich zur Lilie hervorzuheben. Ich habe ein Beleuchtungsstudio auf der Lilie mit dunklem Hintergrund verwendet. Ich liebe die Form der Blume, das untere Blütenblatt hilft, den Fokus in der Mitte zu halten und zu betonen nicht nur der Herbst “sondern auch die Staubblätter”, sagte Olah.

Ein Tropfen Wasser auf einem Blatt.

Verstecktes Juwel von Jirasak Panpiansin.

Jirasak Panpiansin

Jirasak Panpiansin ist ein bekannter Fotograf aus Thailand. Sein Foto mit dem Titel „Hidden Gem“ ist ein Wassertropfen auf einem Blatt. „Dieses winzige, glitzernde flüssige Juwel schmiegt sich nach einem tropischen Sturm subtil an die Basis eines Blattes, fast unsichtbar für das menschliche Auge“, sagte Panpiansin. „Sein wahres Leuchten scheint jedoch durch die Linse des iPhones – aus der Nähe scheint es hell, fängt das Licht der aufgehenden Sonne ein und vergrößert die komplizierte, organische Geometrie der darunter liegenden Blattadern.“

Tautropfen auf einem Spinnennetz gefangen.

Die Kunst von Prajwal Chougule in der Natur

Prajwal Chougule

Prajwal Chougule ist Softwareentwickler in Indien. Fotografie war seine Leidenschaft vom College. Sein Foto Art in Nature zeigt Tautropfen auf einem Spinnennetz. „Die ‚goldene Stunde‘ bringt das Beste aus der Natur und ist die Freude des Fotografen. Die Tautropfen auf einem Spinnennetz fielen mir ins Auge und ich war fasziniert davon, wie die trockene Seide der Spinne eine Halskette bildete, auf der der Tau glänzte.“ Wie Perlen. Ich fühlte mich wie ein Kunstwerk auf Naturleinwand”, sagte Chougule.

Ein Makrofoto aus buntem Meeresglas.

Seeglas von Guido Cassanelli

Guido Cassanelli

Guido Cassanelli ist Fotograf und Surfer aus Argentinien. Er nahm das Foto mit dem Titel Sea Glass auf. „Ich ging am Strand spazieren und genoss einen wundervollen Sonnenuntergang und ich beschloss, einige dieser kleinen Seeglasstücke zu sammeln, um ihnen ein Makrofoto zu geben iPhone 13 Promax eine Anstrengung”, sagte Cassanelli. „Es scheint, dass etwas Seltsames in dem passiert, was sich in der Mitte befindet – es sieht aus wie Bernstein. Ich mag diese Textur wirklich“.

Die Adern eines Blattes.

Blattbeleuchtung von Trevor Collins.

Trevor Collins

Trevor Collins ist ein in Boston ansässiger Grafikdesigner, der Leaf Illumination fotografiert hat. „Dieser einzigartige Fall war während der goldenen Stunde, wenn die Sonne direkt auf mein Fenster scheint und alle winzigen Zellen auf jedem Blatt beleuchtet. Das abgebildete Blatt stammt von einem Feigenblatt mit einer Geige, das auf meinem Schreibtisch sitzt, wo ich bin.“ zu sehe sie den ganzen Tag”, sagte Collins.

Ein detailliertes Foto mit Sonnenblumenkernen.

Abhik Mondal vulkanische Lava.

Abhik Mondal

Abhik Mondal ist Computeringenieur in New Jersey. Sein Foto Volcanic Lava zeigt Sonnenblumen. “Eines Tages ging ich während eines normalen Abendspaziergangs zu einem Lebensmittelgeschäft, wo mir ein Blumenstrauß auffiel. Diese wunderschöne Sonnenblume erregte meine Aufmerksamkeit mit ihren komplizierten Details, einschließlich der kontrastierenden Farben von der Mitte bis zum Rand. I entschied: „Ich sollte den Strauß sofort mit nach Hause nehmen und seine Schönheit festhalten“, sagte Modal.

Schneeflocken auf dem Fell eines Hundes.

Wabe von Tom Reeves.

Tom Reeves

Tom Reeves ist Informatikstudent in New York. Sein Foto Honeycomb zeigt seinen Hund. „Dieses Bild wurde diesen Winter am Rande des Riverside Park in Manhattan aufgenommen, als sie mit unserem Welpen einen Morgenspaziergang machte. Als sie ihren ersten Schnee bewunderte, konnte ich das vergängliche Gitter dieser winzigen Schneeflocke einfangen, als sie landete.“ von ihr viele Honiglocken”, sagte Reeves.

Eine Nahaufnahme von Blütenblättern einer Tulpe.

Hojisans Die letzte Blüte.

Hotzisan

Hojisan ist ein professioneller Fotograf aus Chongqing, China. Sein Foto, The Final Bloom, ist eine Tulpe. „Das Foto wurde aufgenommen, als mein 3-jähriger Sohn die Tulpenblüte zu Hause entdeckte. Dann schätzte ich die Blume zusammen mit meinem Sohn und nahm mein iPhone heraus, um den Moment festzuhalten, in dem die Sonne die Blume küsste, was einen perfekten Schatten erzeugte . auf den Blütenblättern “, sagte Hodgsan.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Rückblick: Das iPhone 13 Pro und 13 Pro Max sind die Besten von Apple


11:51

About the author

m-admin

Leave a Comment