Geschäft

ALDI führt Einkaufskörbe in seinen Filialen in ganz Australien ein

Der Supermarktriese ALDI verändert die Funktionsweise seiner australischen Filialen grundlegend.

Schließlich werden Einkaufswagen eingeführt, damit Leute, die nicht gerne Dinge in ihren Einkaufstaschen oder Karren herumtragen, anfangen können zu feiern.

IM VIDEO OBEN: Insider verrät, was die unterschiedlichen Farben auf den ALDI-Preisschildern wirklich bedeuten

Weitere ALDI News und Videos finden Sie unter ALDI >>

Die bedeutende Änderung wurde am Dienstag auf der Facebook-Seite des Supermarkts bekannt gegeben.

„Auf Wiedersehen Octopus Arms“, lautete der Post.

„Wir bringen Körbe in alle unsere Geschäfte, um Ihnen bei Ihren wöchentlichen Einkäufen zu helfen und Sie durch das Nachfüllen zu eilen.“

In einer Erklärung zu 7LebensstilEin ALDI-Sprecher sagte: „Kunden, die in ein ALDI-Geschäft gehen und ‚nur eine Sache’ wollen, werden das Gefühl verspüren, sich zu wünschen, sie hätten mehr Hände.

„Wir wissen, dass diese Kunden beim Besuch unserer Geschäfte nach mehr Komfort suchen.

„Deshalb führen wir an allen unseren Standorten Einkaufswagen ein, damit unsere Kunden sich beim Einkauf kleinerer Lebensmittel effizienter mit Leckereien eindecken können.“

Die Nachricht erfüllte ALDI-Käufer mit Freude.

“Nun, hier ist meine Samstags-Jongliernummer!” sagte ein Facebook-Nutzer.

Während viele Kunden ihre Dankbarkeit darüber zum Ausdruck brachten, dass endlich Körbe angeboten werden, haben andere den Supermarkt gebeten, auch einen kleineren Einkaufswagen mitzubringen.

“Toll!” ein anderer schrieb.

„Könnten wir jetzt kleinere Karren haben?

“Kleine Leute müssen sich in den Einkaufswagen fallen lassen, um an der Kasse Sachen herauszunehmen.”

Käufer begrüßten die Einführung von Körben bei ALDI.
Käufer begrüßten die Einführung von Körben bei ALDI. Anerkennung: Matthäus Horwood/Getty Images

„Sehr froh, dass Sie jetzt Körbe haben, aber ich freue mich auf den Tag, an dem Sie kleinere Einkaufswagen wie andere Supermärkte haben“, sagte ein anderer.

Andere waren einfach mit dem Korbangebot zufrieden.

„Diese Körbe sind so eine wunderbare Idee für ALDI-Märkte“, schrieb eine Person.

“Ehrlich gesagt, so praktisch, besonders mit Kinderwagen!” sagt ein anderer.

„Tolle Idee, für ein paar Rennen sind die Karren zu hoch für mich, da sie vertikal herausgefordert werden“, schrieb ein Dritter.

Andere haben gesagt, dass die Körbe großartig sind, wenn Sie kein großes Lebensmittelgeschäft betreiben möchten – aber mehr als ein oder zwei Artikel haben.

Kunden haben sich über die Größe der ALDI-Einkaufswagen beschwert.
Kunden haben sich über die Größe der ALDI-Einkaufswagen beschwert. Anerkennung: Scott Olson/Getty Images

Einige ALDI-Märkte beginnen auch damit, Selbstbedienungskassen zu testen, die denen von Coles und Woolworths ähneln.

Dies könnte sich als gute Alternative erweisen, da einige Kunden behaupten, dass Kassierer ihre Artikel oft so schnell bearbeiten, dass sie Schwierigkeiten haben, sie in ihre Taschen zu stecken.

„Yay pünktlich, aber könnten Sie bitte nicht so schnell gehen, wenn Sie die Lebensmittel der Kunden scannen, einige von uns können nicht mithalten“, scherzte ein Facebook-Nutzer.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment