Wissenschaft & Technik

Therabody startet eine Massagepistole für Ihr Gesicht

Hautpflege-Gadgets kursieren überall auf Instagram und TikTok und jetzt will das Unternehmen hinter der Körpermassagepistole Theragun mitmischen. Heute gab Therabody bekannt, dass es TheraFace Pro auf den Markt bringt – eine Gesichtsmassagepistole, die auch Mikrowellen- und Lichttherapie mit austauschbaren magnetischen Komponenten bieten kann.

Laut der Pressemitteilung von Therabody wurde das 399 US-Dollar teure TheraFace Pro von Kunden geboren, die anekdotische Geschichten über Theragun-Geräte auf ihren Gesichtern erzählten. Für das Protokoll betonte das Unternehmen, dass dies der Fall sei nicht schlägt den spezifischen Anwendungsfall für seine Geräte vor. Angesichts der Nachfrage gab Therabody jedoch an, sein Engineering- und Produktteam mit der Behandlung von Gesichtsmuskelverspannungen, Kopfschmerzen und Kieferschmerzen zu beauftragen.

Wie Theragun ist TheraFace Pro eine Schockmassage. Dies ist jedoch eine mildere Version, die besser für Ihre empfindliche Gesichtshaut geeignet ist als das Original, das auf tiefes Muskelgewebe abzielt. Die Vibrationen von TheraFace Pro erreichen nur 3 Millimeter Muskeltiefe, während seine anderen Geräte bis zu 16 Millimeter erreichen. Es wird auch mit drei Aufsätzen geliefert: einer Wasserwaage für den allgemeinen Gebrauch. ein Kegel für gezielte Bereiche wie Augen und Lachfältchen. und ein mikroskopisches Zubehör für größere Bereiche wie Stirn und Wangen.

Es gibt auch ein magnetisches Zubehör für kleine Gesichtsströme.
Bild: Therabody

Das Gerät kann als Tiefenreinigungswerkzeug verwendet werden, um Schmutz, Öl und Ablagerungen zu entfernen. Heiße und kalte Ringe können Sie für 99 US-Dollar auch separat kaufen, die der Haut helfen sollen, die Produkte besser aufzunehmen und Schwellungen zu reduzieren.

Wenn dies der Fall wäre, dann vielleicht das TheraFace Pro Ich werde nicht viel schreiben. Das Interessante ist jedoch, dass das Gerät auch Mikroströme und Lichttherapie machen kann. Mikrowellentherapie bezieht sich auf eine Form der Gesichtstonisierung, bei der Niederspannungsströme an die Haut gesendet werden. In der Zwischenzeit bezieht sich Phototherapie darauf, ein rotes oder blaues LED-Licht auf die Haut zu strahlen, um Falten zu reduzieren und Akne zu behandeln. Derzeit gibt es einige Hinweise darauf, dass die Phototherapie funktioniert, obwohl weitere Forschung erforderlich ist und die Wirksamkeit von Haushaltsgeräten stark variieren kann. Laut Therabody benötigen Kunden nur ein Zubehör, um rotes, blaues und rotes / infrarotes Licht zu empfangen. TheraFace Pro ist außerdem von der FDA als Gerät der Klasse II für Mikrostrom- und LED-Funktionen zugelassen.

TheraFace Pro arbeitet als mehrere Hautpflegegeräte in einem.
Bild: Therabody

Es ist keine Überraschung, dass Therabody diese speziellen Behandlungen für seine Gesichtsmassage anwendet. Professionelle Mikrostrom-Gesichtsbehandlungen werden normalerweise von Dermatologen und Kosmetikerinnen durchgeführt, aber Haushaltsgeräte wie NuFace sind aufgrund der sozialen Medien populär geworden. Phototherapie-Masken sind ebenfalls beliebt und kommen in vielen Hautpflegeroutinen vor, die die Haut betreffen. Die Innovation besteht eher darin, dass es sich um ein All-in-One-Gerät handelt, das all diese Dinge für rund 400 US-Dollar erledigt. Im Allgemeinen sollten Sie mehrere Geräte kaufen, eines für jede Behandlungsart. Diese Geräte können auch einen saftigen Cent kosten. Das günstigste NuFace-Gerät kostet etwa 160 US-Dollar, wobei der Großteil mehrere hundert Dollar kostet. LED-Lichtmasken hingegen kosten in der Regel zwischen 100 und 500 US-Dollar.

Das TheraFace Pro wird für 399 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, wobei heiße und kalte Ringkomponenten separat für 99 US-Dollar verkauft werden. Es ist derzeit auf der Website von Therabody sowie in Einzelhandelsgeschäften wie Neiman Marcus, Bergdorf Goodman, Dillard’s, Best Buy und Target erhältlich.

About the author

m-admin

Leave a Comment