Sport

Phyllis näher Corey Knebel wurde als COVID-betroffen aufgeführt, das Kind aus der Heimatstadt, Jeff Singer, wurde gerufen

Die Phillies platzierten Corey Knebel am Dienstag näher auf der COVID-bezogenen Verletztenliste, einen Tag nachdem Knebel bei seinem 5: 4-Comeback aufgrund von grippeähnlichen Symptomen, die Manager Joe Girardi nannte, nicht verfügbar war.

Knebel, der am Montagabend nicht im Bullpen war, fühle sich am Dienstag besser als am Montag, sagte Girardi, und am Dienstagnachmittag dachte das Team immer noch, er habe die Grippe. Der erste COVID-Test war negativ, aber die Phyllis warten auf die Ergebnisse eines zweiten Speicheltests, den Knebel am Montag durchgeführt hat.

„Wir glauben, dass er nur die Grippe hat“, sagte Girardi am Dienstagnachmittag. „Wir warten auf ein paar Tests. Heute fühlt er sich besser als gestern, aber wir müssen diesen letzten Test abwarten. Das ist eine Speichelprobe, die wir klären müssen, die ins Labor geschickt wird.“

Wenn dieser Test negativ ausfällt, kann Knebel sofort zurückkehren. In seiner Abwesenheit am Montag wandten sich die Phillies an den Linkshänder Brad Hand, einen ihrer vielen Pitcher mit Shutdown-Erfahrung. Auch Jeris Familia, José Alvarado und Serantoni Dominguez machten ihren Job nach Punkten. Hand ging im neunten Inning 1-2-3 und sah dabei gut aus, fand seinen Fastball in der Außenecke und warf seinen Slider für Strikes.

Wenn Knebel mehr als ein paar Tage fehlen muss, sagte Girardi, dass die Phillies die Spiele enger mischen und aufeinander abstimmen werden, je nachdem, wer herauskommen muss.

Knebels Platz im aktiven Kader der Phillies wurde von dem aus South Jersey stammenden Jeff Singer eingenommen, der am Dienstagmorgen den Anruf erhielt, auf den er sein ganzes Leben lang gewartet hatte: Er wurde von einem Team, das er als Kind unterstützte, in die großen Ligen berufen.

Der linkshändige Pitcher, der seinen Abschluss an Delrans Holy Cross Academy machte, bevor er für Monmouth und Rutgers-Camden spielte, hat in dieser Saison in zwei Spielen vier torlose Innings bei Triple A geworfen. Die Linkshänder Christopher Sanchez und Bailey Falter sind im Spiel, um Zach Wheeler am Dienstag nach einem voraussichtlich verkürzten Start zu folgen, und Hand muss möglicherweise abschalten, sodass es nicht schadet, eine weitere Rechtsausleger im Fahrerlager zu haben. Der Sänger ist neben Hand, Sanchez, Falter, Alvarado und Damon Jones der sechste linkshändige Pitcher in den aktiven Phillies. Da Singer einen Spieler ersetzt, den die Phillies in das COVID IL-Team aufgenommen haben, können sie ihn anrufen, obwohl er nicht auf der 40-köpfigen Liste steht.

Der 28-jährige Sänger hat eine interessante Geschichte. Er gab seinen Traum nie auf und spielte weiterhin in der Baseball-Liga der Rancocas Valley-Männer in Burlington County. Er schnitt in der Rancocas Valley League gut genug ab, um sich einen Platz bei den Camden Riversharks zu sichern, und unterschrieb dann 2015 bei den Phillies in den Minor Leagues.

Der Sänger ist mit hervorragenden Saisons bei Class A Lakewood im Jahr 2016 und High A Clearwater im Jahr 2017 durch die Minor-League-Leiter aufgestiegen. 2019 war er sogar noch besser bei Double A Reading, wo er mit einem ERA von 2,34 7:0 gewann und in 61⅔ Innings 74 erzielte

„Wir glauben, dass er die Situation meistern wird. Er hat im Frühjahr ein paar Mal mit uns trainiert, er kann uns ein paar Innings geben, wenn wir es brauchen”, sagte Girardi. „Es ist eine gute Geschichte, er ist von hier. Ich bin mir sicher, dass er heute der erste in der Liste der Pässe sein wird. Gut für Ihn.”

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte von Singer.

About the author

m-admin

Leave a Comment