Sport

Michael Irwin über Dwayne Haskins Tod: „Ich hasse es, dass seine Zeit verkürzt wurde“

NEUJetzt können Sie Fox News-Artikel anhören!

Duane Haskins wurde am Wochenende bei einem tragischen Vorfall auf einem Highway in Südflorida getroffen und getötet, und sein Tod hallte in der gesamten NFL-Welt wider.

Der ehemalige Quarterback der Washington and Pittsburgh Steelers trat vor der Saison 2019 der NFL bei. Er wurde von den Washington Capitals in der ersten Runde des Entwurfs 2019 ausgewählt und startete zwischen 2019 und 2020 in 13 Spielen für das Team. Er wurde nach der Saison 2020 entlassen und vor der Saison 2021 von den Steelers unter Vertrag genommen. Er diente hauptsächlich in einer Reserverolle.

Michael Irvin, eine ehemalige Legende der Dallas Cowboys, die als Analyst für das NFL-Netzwerk arbeitet und das Team weiterhin aufmerksam verfolgt, sagte kürzlich in einem Interview mit Fox News Digital, dass er Haskins vielleicht nur einmal getroffen und sich „schlecht“ gefühlt habe, als er die Nachricht hörte .über die Quarterback-Pässe.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR SPORTANZEIGEN AUF FOXNEWS.COM

Michael Irwin von NFL Network sieht sich am 3. März 2022 in Indianapolis, Indiana, ein Spiel der NFL Combine im Lucas Oil Stadium an.

Michael Irwin von NFL Network sieht sich am 3. März 2022 in Indianapolis, Indiana, ein Spiel der NFL Combine im Lucas Oil Stadium an.
(Justin Casterline/Getty Images)

„Ich fühlte mich so schlecht, als ich die Nachricht hörte. Ich fühlte mich wirklich schlecht, als ich einige der Dinge sah, die ihm während seiner wenigen Jahre in der NFL passiert sind. Ich dachte, er sei in Washington in einer schwierigen Situation. schwierige Situation“, sagte Irwin.

Irwin, der kürzlich Investor der Bildungsplattform TradeZing wurde, sagte, er hoffe, Haskins werde sich weiterentwickeln und wieder ein Quarterback werden.

DWAYNE HASKINS TOD: DER NEUE BÜRGERMEISTER VON YESCH ERINNERT NFL QB ALS „HOME TOWN HELD“

Dwayne Haskins #7 der Washington Redskins und Ezekiel Elliott #21 der Dallas Cowboys posieren für ein Foto, nachdem sie am Ende eines FedExField-Spiels am 15. September 2019 in Landover, Maryland, die Trikots getauscht haben.

Dwayne Haskins #7 der Washington Redskins und Ezekiel Elliott #21 der Dallas Cowboys posieren für ein Foto, nachdem sie am Ende eines FedExField-Spiels am 15. September 2019 in Landover, Maryland, die Trikots getauscht haben.
(Will Newton/Getty Images)

„Quarterbacks stehen unter großem Druck, sich dieser Liga anzuschließen, und ein Quarterback muss dieses Mantra tragen, und dieses Mantra ist schwer zu tragen. Sie erwarten, dass Sie sich auf eine bestimmte Weise verhalten und eine Gruppe Erwachsener führen, und ich dachte, er braucht etwas mehr Zeit “, sagte Irwin. „Er könnte das sein, was er in der National Football League sein wollte.

„Ich hasse es einfach, dass seine Zeit gekürzt wurde und ich bete für seine Familie und Freunde.“

Haskins starb am frühen Samstagmorgen, als er von einem Muldenkipper angefahren wurde, als er auf einer Autobahn in Südflorida ging, sagten Beamte. Der Sprecher der Florida Highway Patrol, Leutnant Indiana Miranda, sagte, Haskins sei am Tatort für tot erklärt worden.

„Er hat versucht, die Fahrspuren der Interstate 595 in westlicher Richtung zu überqueren, als Gegenverkehr herrschte“, sagte Miranda in einer Erklärung.

Miranda sagte, der Vorfall sei “eine offene Untersuchung eines Autobahnmordes”.

Dwayne Haskins #7 der Washington Redskins gibt Autogramme für Fans vor einem Spiel gegen die Dallas Cowboys bei FedExField am 15. September 2019 in Landover, Maryland.

Dwayne Haskins #7 der Washington Redskins gibt Autogramme für Fans vor einem Spiel gegen die Dallas Cowboys bei FedExField am 15. September 2019 in Landover, Maryland.
(Will Newton/Getty Images)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Warum Haskins zu diesem Zeitpunkt auf der Autobahn fuhr, war nicht sofort bekannt. Er schien für eine Woche in Südflorida zu sein, um mit Steelers Teamkollegen Mitchell Trubisky, Running Back Naji Harris und Tight End Pat Freiermuth zu trainieren.

About the author

m-admin

Leave a Comment