Sport

Kathy Engelbert von der WNBA: Brittney Griner ist „in Sicherheit“

Bevor sie am Montag die Ankunft einer neuen Generation von WNBA-Spielern feierte, sprach Commissioner Cathy Engelbert über die prekäre Position eines der größten Stars des Spiels.

Engelbert startete den WNBA-Entwurf am Montag mit einem Gespräch über Phoenix Mercury-Star Britney Griner, die immer noch in einem russischen Gefängnis sitzt. Engelbert gab keine Einzelheiten über Griners Situation bekannt, versicherte Reportern jedoch, dass Griner „in Sicherheit“ sei.

„Offensichtlich bekommen wir eine Menge Unterstützung von der Regierung, von Spezialisten“, sagte Engelbert. „Und ihre Vertretung kann Britney besuchen.

„Wir wissen, dass sie in Sicherheit ist, aber wir wollen sie nach Hause bringen. Es ist also gerade eine sehr schwierige Situation, und wir befolgen den Rat. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht mit jemandem sprechen, der eine Meinung dazu hat, was wir tun und wie wir vorankommen.”

Britney Griner wird am Mittwoch, den 13. Oktober 2021 in Phoenix in der ersten Hälfte von Spiel 2 der WNBA Basketball Finals gegen Chicago Sky gezeigt.  Ein Moskauer Gericht hat laut der russischen staatlichen Nachrichtenagentur TASS eine Verlängerung der Festnahme von WNBA-Star Britney Griner bis zum 19. Mai angekündigt.  Griner wurde im Februar auf einem Moskauer Flughafen festgenommen, nachdem russische Behörden sagten, bei einer Durchsuchung ihres Gepäcks seien Patronen für E-Zigaretten gefunden worden.  Es wurde festgestellt, dass sie aus Cannabis gewonnenes Öl enthielten, das mit einer Höchststrafe von 10 Jahren Gefängnis geahndet werden könnte.  (AP Photo/Rick Scooteri, Akte)

Britney Griner bleibt in russischer Haft. (AP Photo/Rick Scooteri, Akte)

Neueste Nachrichten über Griners Inhaftierung durch russische Behörden

Griner, ein siebenfacher WNBA-All-Star, wurde im Februar wegen Drogendelikten festgenommen, nachdem man bei einer Sicherheitskontrolle an einem Flughafen in Moskau angeblich Kartuschen mit Haschischöl bei ihm gefunden hatte. Sie war auf dem Weg zu ihrem russischen Team UMMC Jekaterinburg, für das sie in der WNBA-Off-Season spielt.

Berichten zufolge wurde ihre Haft letzten Monat bis zum 19. Mai verlängert, da der Staat die Ermittlungen fortsetzt. Bei einem Schuldspruch des Drogenhandels drohen ihr bis zu 10 Jahre Haft.

Griners Inhaftierung erfolgte Tage vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine, was Befürchtungen aufkommen ließ, dass der russische Präsident Wladimir Putin sie als Druckmittel im anhaltenden Konflikt einsetzen könnte. Am 23. März berichtete der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, dass einem Vertreter der US-Botschaft in Russland erlaubt worden sei, Griner an diesem Tag zu besuchen. Price gab bekannt, dass sie sich in „gutem Zustand“ befinde, ohne Einzelheiten zu ihrem Zustand zu nennen.

“Schwierige geopolitische Lage”

Informationen über ihren Zustand bleiben rar, während die US-Regierung schwierige diplomatische Hürden mit einer russischen Regierung überwindet, die offen Menschenrechte verletzt. Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, lehnte es weitgehend ab, näher darauf einzugehen, als sie nach Greener gefragt wurde, und sagte Reportern im März, dass die Diskussion der Details „nicht konstruktiv ist, um Menschen nach Hause zu bringen“. Engelbert nannte Griners Inhaftierung „eine unvorstellbare Situation“ und bestätigte diese Realität am Montag.

„Offensichtlich befinden wir uns in einer sehr schwierigen geopolitischen Situation mit Russland und der Ukraine und daher bleibt es schwierig“, sagte Engelbert. … „Ich weiß, dass wir alle frustriert sind, aber wir müssen geduldig sein. Ich weiß, dass die Spieler mit den Ratschlägen, die sie bekommen, großartig zurechtkommen, und wir dürfen ihre Sicherheit in keiner Weise gefährden.” Also befolgen wir diesen Rat einfach weiter und arbeiten weiter daran.”

WNBA setzt Griners Wohltätigkeitsarbeit fort

Engelbert kündigte auch an, dass die WNBA das Heart and Sole Shoe Drive-Programm von Griners BG in WNBA-Städten fortsetzen und erweitern werde. Griner leitet seit 2016 die Schuhkollektionsinitiative für Obdachlose in Arizona.

„Wir werden eine ligaweite Wohltätigkeitsinitiative unter der Leitung von Phoenix Mercury zu Ehren von BG haben, die ihrer Arbeit nachempfunden ist“, sagte Engelbert. „Dies wird in allen 12 WNBA-Märkten geschehen. … Die Aktivierungen, die wir durchführen werden, die von Merkur geleitet werden, sollen uns an BGs Geist erinnern, etwas zurückzugeben und die Arbeit zu tun, die sie tun würde, wenn sie hier wäre, und die Arbeit, mit der sie sich uns anschließen wird, wenn sie hier wäre Sie kommt zurück.”

About the author

m-admin

Leave a Comment