Sport

Javier Baez schlug die Detroit Tigers mit 3:1 gegen die Boston Red Sox.

Javier Baez schwang.

Mit einem 2:2-Fastball von Boston Red Sox-Pitcher Ryan Brazier schickte der neue Shortstop der Detroit Tigers den Ball im achten Inning auf die Tribüne hinter der linken Feldmauer und aus dem Bullpen.

„Das ist Javi Baez“, sagte Tigers-Veteran Miguel Cabrera. “Er hat es.”

Zwei Homeruns von Baez, der in dieser Offseason einen Sechsjahresvertrag über 140 Millionen Dollar unterschrieben hatte, gingen 396 Fuß weit, um sich beim Auftakt der Serie am Montag gegen die Red Sox im Comerica Park einen 3:1-Sieg der Tigers zu sichern.

„Ich war konzentriert“, sagte Baez. „Das ist der wichtigste Schlüssel für mich, konzentriert zu sein und zu versuchen, den Ball so gut wie möglich zu sehen … Für mich ist der Schlüssel, die Dinge zu verlangsamen. Nur konzentriert und geduldig mit meinem Plan zu sein, ist der Schlüssel zum Erfolg.”

ÜBERPRÜFEN SIE ZURÜCK:Was wir in den ersten drei Spielen der Saison gegen die White Sox über die Tiger gelernt haben

About the author

m-admin

Leave a Comment