Geschäft

Elektrobusse sollen in Queensland eingeführt werden, wenn Australiens erstes Busdepot an der Gold Coast eröffnet wird

Australiens erstes vollelektrisches Busdepot wird heute an der Gold Coast eröffnet.

Das neue Elektrobus-Depot von Currumbin wird vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben, einschließlich einer 56-Kilowatt-Solarpanel-Anordnung.

Das Depot wird voraussichtlich 14 Elektrobusse beherbergen, von denen einige die Route 777 vom Flughafen Gold Coast nach Coolangatta befahren werden.

Ab nächsten Monat werden 30 neue Elektrobusse auf den Straßen von Queensland unterwegs sein, wobei ein lokales Unternehmen ein Drittel des Baus leitet.

Künstlerische Darstellung eines Elektrobusses, der von einer weißen rechteckigen Ladestation aufgeladen wird.
Das Depot von Gold Coast wird 14 Elektrobusse beherbergen.(Lieferumfang: Translink)

Die südöstlichen Regionen werden davon profitieren

Der Busbauer Gold Coast BusTech baut 10 der neuen Elektrobusse, die ab Ende dieses Jahres von Logan-Pendlern genutzt werden.

Ab Ende Juni sind es auch 10 an der Goldküste.

Fünf der Busse werden an der Sunshine Coast eingesetzt und fünf weitere werden bald in Cairns im Einsatz sein.

Der Minister für Verkehr und Hauptstraßen, Mark Bailey, sagte, die 30 Busse seien Teil einer Verpflichtung der Landesregierung, ab 2025 alle neuen Busse im Südosten von Queensland umweltfreundlich zu machen.

„Dieses Engagement erstreckt sich auf unsere Regionen zwischen 2025 und 2030“, sagte er.

Seit April letzten Jahres sind drei Elektrobusse von Translink im Einsatz.

Main Roads Minister Mark Bailey spricht während einer Pressekonferenz an der Gold Coast am 10. April 2018 zu den Medien.
Herr Bailey sagte, die Landesregierung habe sich verpflichtet, die Busse umweltfreundlich zu machen.(ABC-Nachrichten: Ashleigh Stevenson)

Umweltfreundlichere Reisen vor Ort

Adam Begg, Co-Geschäftsführer des Busunternehmens Kinetic an der Sunshine Coast, sagte, das Unternehmen freue sich über die Partnerschaft mit Transink, um Busreisen umweltfreundlicher zu gestalten.

Das Unternehmen betreibt derzeit emissionsfreie Busse in Auckland und Christchurch in Neuseeland.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment