Sport

Die Phillies gehen von hinten auf den achten Platz, um die Mets zu betäuben

Nach einer herausragenden Saison 2021 waren alle Augen auf Ranger Suarez gerichtet, als er am Montagabend den Treffer erzielte. Laut Joe Girardi wurden die Innings von Suarez nach einem begrenzten Lauf im Frühjahr auf “ungefähr 60” begrenzt.

Brandon Nimmo startete mit einer Single auf dem zweiten Spielfeld in den Abend.

Starling Marte schlug dann einen Bodenball zu Ranger, der von seinem Handschuh auf Alec Bohm abprallte. Die dritten Basemen schickten den Ball dann die rechte Feldlinie hinunter und brachten beide Läufer ohne Outs in eine Gewinnposition.

Bohm wurde dann bei zwei Kopf-an-Kopf-Spielen in der heißen Ecke getestet und machte beides. Unglücklicherweise für die Phils kehrte Nimmo nach Hause zurück und erzielte ein Tor auf dem Feld von Pete Alonso, um die Mets mit 1: 0 in Führung zu bringen.

J.D. Davis zeichnete dann einen Walk, gefolgt von einer albernen Single rechts von Mark Caña, um die dritte Inning-Serie nach Hause zu bringen.

Taijuan Walker machte am Ende der ersten Runde schnelle Arbeit und besiegte das Trio aus Schwarber, Realmuto und Harper der Reihe nach.

Wieder einmal fand Alec Bohm einen springenden Ball, um den zweiten zu beginnen. Der ehemalige Erstrunden-Pick flog dann bei seinem zweiten Fehler in ebenso vielen Innings über Rhys Hoskins’ Kopf hinweg.

Nachdem ein aufopferungsvoller Tritt McCann auf den zweiten Platz befördert hatte, war der Ball für die nächsten beiden Ballwechsel wieder auf Platz drei. Bohm tat beides und erhielt einen sarkastischen, aber lauten Applaus von der Menge im Citizens Bank Park.

Der Mets-Starter kehrte am Ende des zweiten auf den Hügel zurück und brachte die Rot-Weißen wieder in Ordnung.

Nachdem die Phillies bereits drei Spiele zu null verloren hatten, begann die dritte Halbzeit dramatischer, als die Fans gehofft hatten. Pete Alonso schnitt das Spielfeld nach links ab, was zu einem dritten Fehler beim Wurf von Alec Baum auf der dritten Base führte.

Mit zwei Strikeouts an der Spitze des dritten Platzes und Läufern auf den Plätzen eins und zwei endete der Tag von Power Ranger mit 63 Innings.

Nick Nelson wird der erste sein, der aus der Scheune tritt, wenn er sein Phillies-Debüt gibt. Der Rechtshänder beschleunigte auf 98 Meilen pro Stunde, als er auf Zehenspitzen aus Schwierigkeiten herauskam, um die Innings zu beenden, und traf Luis Guillorme.

David Peterson kam herein, um das Ende der dritten Halbzeit zu beginnen, als Tajuan Walkers Abend vorbei war. Das All-Star-Spiel 2021 hatte zwei perfekte Innings mit vier Toren. Walker erholt sich immer noch von der Knieoperation im Januar, was den frühen Ausstieg erklären könnte.

Jean Segura übernahm die Führung in der unteren Hälfte des Frames mit einem Base-Hit, wurde aber einige Pitches später an der ersten Base abgeholt. Peterson gab Bohm einen heraus, schickte aber die nächsten beiden Phils vom Platz, um den dritten zu vervollständigen.

In der oberen Hälfte der vierten Runde machte Nick Nelson mit dem New Yorker Team kurzen Prozess.

Ein Doppelspiel mit Eckläufern stoppte Philadelphias Schwung, um den vierten Platz zu vervollständigen.

Nelson kehrte zur Bodenwelle zurück und startete als Fünfter. Der ehemalige Yankee tat es effektiv und plünderte das Herz der Met-Aufstellung. Am Ende von Alec Bohms Innings verdoppelte er, aber es gab keine weiteren Verletzungen durch Philadelphia.

Zu Beginn der ersten Hälfte des sechsten Innings setzte Nick Nelson seinen sensationellen ersten Arbeitstag fort, indem er J.D. Davis ausschaltete. MV3 gab den Fans dann im Sechsten mit diesem Gleitgriff die Möglichkeit, ihre Sitze zu verlassen.

Später während des Wettbewerbs schien Harper Schmerzen in seinem Wurfarm zu haben. Obwohl der rechte Feldspieler im Spiel bleiben wird.

Die Mets setzten ihre vierte Spielrunde fort, als Francisco Lindor James McCann in der siebten verdrängte.

Nach sieben langweiligen Innings ging es für die Phillies schnell nach unten ins Achtelfinale.

Alec Bohm war auf dem Weg, das Spielfeld zum dritten Mal im Spiel zu starten, als er es sicher zur Basis schaffte. Ein harter Schuss von Johan Camargo beförderte Bohm auf den dritten Platz.

Dann kam der Höhepunkt der Ordnung auf den Teller, als Kyle Schwarber sich für die Wahl des Feldspielers entschied, Bohm nach Hause zu bringen. Die RBI war der dritte Erstrunden-Pick der Saison 2014.

JT Realmuto ließ dies nach und zerstörte das Feld durch eine volle Punktzahl auf den linken Feldständen für seinen ersten Homerun im Jahr 2022.

Bryce Harper, der jetzt mit 4: 3 im Rückstand war, trat auf die Platte, um gegen Joely Rodriguez anzutreten, der nach einem Homer im Spiel war. Leider war es Rodriguez, der Bryce besiegte, indem er den zweifachen MVP eliminierte.

Als Nick Castellanos auftauchte, wechselte Buck Showalter zum Rechtshänder Seth Lugo. Castellanos zeigte während des gesamten Schlags eine erstaunliche Plate-Disziplin und machte einen Two-Out-Move.

Nach dem Spaziergang war Reece Hoskins an der Reihe und feuerte eine Rakete auf die linke Feldlinie. Nick Castellanos kanalisierte seinen inneren Bryce Harper und bahnte sich seinen Weg durch die Basen, um von Anfang an zu punkten. Der RBI war Hoskins Vierter der Saison 2022.

Sir Didi Gregorius überwand große Hürden, indem er grünes Licht für das RBI-Double gab. Es war der zweite Start von Didis neuer Kampagne und passte perfekt dazu.

Nachdem sie in den ersten sieben Innings vier getroffen hatten, machten die Phillies fünf Läufe, um von hinten zu kommen und die Führung im Spiel zu übernehmen.

Dank seiner vier Innings mit einem Laufball sollte Nick Nelson dafür gelobt werden, dass er den Phillies erlaubt hat, zu diesem Spiel zurückzukehren. Serantoni Dominguez war in seinem ersten und dritten Inning erneut effektiv.

Jetzt das letzte Bild.

Joe Girardi wechselte zu Brad Hand, um zu versuchen, den Sieg zu besiegeln.

Dom Smith war das erste Opfer, als Hand seinen zweiten im roten Streifen traf.

Simon Muzziotti, der sein MLB-Debüt als Defensiv-Einwechselspieler gab, wurde durch einen Ball von James McCann auf die Probe gestellt. Der 23-jährige Spieler verzeichnete ein zweites Aus ohne Zwischenfälle.

Als die Philadelphia-Gläubigen im neunten mit zwei Ausfällen auf die Beine kamen, beschimpfte Brandon Nimmo seinen ehemaligen Teamkollegen.

Es war der 32-jährige Rechtsausleger, der den Kampf gewann, den Sieg einfing und Nimmo eliminierte. Die Parade war Hands erste als Philly. Serantoni Dominguez wird sein erster großer Turniersieg seit 2019 zugeschrieben.

Der Sieg am Montagabend bestätigte, dass die Dinge in dieser Saison in Philadelphia anders sind.

Im Bullpen ist nur ein Durchlauf durch sechs und dritte Innings erlaubt, und die Offense wurde lebendig, als wir dachten, sie wären tot.

Die Botschaft ist nach dem Sieg klar, zählen Sie die Phillies dieses Jahr nicht aus dem Spiel.

About the author

m-admin

Leave a Comment