Wissenschaft & Technik

Der Lamborghini Huracan Tecnica von 2022 wurde enthüllt

Lamborghini hat sein drittneuestes Fahrzeug ohne Hybridunterstützung vorgestellt, eine neue Heckversion des Huracan mit mehr Leistung, Aerodynamik und Fahrwerkstechnik.


Das 2022 Lamborghini Huracan Tecnica wurde als vorletzte Iteration der italienischen Marke V10-Ikone enthüllt, bevor 2024 ein V8-Hybridsystem eingeführt wurde.

Lamborghinis drittneuestes Serienauto ohne Hybrid- oder Elektroantrieb, der neue Huracan Tecnica, unterscheidet sich zwischen den STO-Hardcore-Spezialisten und den Evo RWD-Straßenversionen mit Motortuning, schärferem Fahrwerk, verbesserter Aerodynamik und einem neuen Look.

Wie zuerst erwähnt von Ich fahreDas neue Tecnica-Modell trägt ein Nummernschild, das zuletzt auf die endgültige Version des Gallardo-Vorgängers von Huracan aufgebracht wurde, der einen Heckflügel, Carbon-Keramik-Bremsen und neue Farboptionen hinzufügte – wie dieses neueste Modell war es nur einen Schritt weiter.



Das Netzteil von Huracan Tecnica ist ein 470 kW / 565 Nm bekannte Version der Serie 5,2 Liter atmosphärischer V10 – passend zum STO – Hinterradantrieb über ein Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe.

Lamborghini behauptet eine Zeit von 0-100 km / h in 3,2 Sekunden – zwei Zehntel langsamer als der STO – mit einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km / h.

Mit einem Trockengewicht von 1379 kg verfügt der Huracan Tecnica über eine überarbeitete Abgasanlage, die einen „verbesserten“ Hochgeschwindigkeitssound mit „verbessertem akustischem Komfort“ in der Kabine in Einklang bringt, sowie ein neues Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata-System, das alle Fahrzeugsysteme verwaltet, um „perfektes Fahren“ zu bieten ‘. dynamisch”, behauptet Lamborghini.



Hinterradlenkung, zurückgesetzte Traktionskontrolle und einzigartige Fahrwerksabstimmung verbessern die Leistung auf der Strecke, während die drei Fahrer – Strada („Straße“), Sport und Corsa („Rennsport“) – neu kalibriert wurden, um mit Tecnica übereinzustimmen.

Die Bögen sind mit den neuen 20-Zoll-Leichtmetallrädern in Diamant gefüllt, die vom Concept Vision GT von Lamborghini inspiriert sind und mit Reifen der Größe 245/30 vorne und 305/30 hinten Bridgestone Potenza Sport Standard umwickelt sind.

Sie verstecken standardmäßig Carbon-Keramik-Bremsen – 380 mm vorne mit Sechskolben-Bremssätteln und 356 mm hinten mit Vierkolben-Bremssätteln – ausgestattet mit einzigartigen Kühlabweisern und -kanälen, die für ein verbessertes Wärmemanagement auf der Strecke ausgelegt sind.



Die mechanischen Upgrades werden mit einem zweiten Facelifting für den Huracan kombiniert, mit einer neuen Frontpartie mit Y-förmigen Elementen, die vom Sian-Supersportwagen inspiriert sind (und mit Luftvorhängen), einer neuen Heckstoßstange mit sechseckigen Auspuffspitzen und vertikalem Glas Heckscheibe und neu gestaltete Motorabdeckung aus Kohlefaser.

Der stabile Heckflügel von Tecnica bietet im Vergleich zum Huracan Evo RWD eine 35%ige Verbesserung der hinteren vertikalen Leistung und eine 20%ige Reduzierung des Widerstands – unterstützt durch Flugzeugabweiser unter dem Auto.

Im Inneren profitieren Tecnica-Käufer von einer neuen Benutzeroberfläche für beide Bildschirme, wobei die Instrumententafel ein „Bogen“-Design vom Typ Aventador erhält, während letztere neue Ansichten rund um Apple CarPlay, Android Auto, Amazon Alexa und Telemetrieüberwachung bietet.



Neue höhenverstellbare Sportsitze sind serienmäßig erhältlich, Käufer entscheiden sich für eine neue „Leichtbautür“ [card] Design », Hinterrad- und Titan-Radschrauben und Rennriemen für streckenorientierte Käufer.

Mehr als 200 zusätzliche Außenfarben sind über das Anpassungsprogramm von Lamborghini Ad Adam sowie einzigartige Alcantara-Polsteroptionen und Tecnica-Sitzverstärkungen erhältlich.

Das 2022 Lamborghini Huracan Tecnica wird erwartet, später dieses Jahr in Europa veröffentlicht zu werden, mit dem öffentlichen Debüt wahrscheinlich bei der New York Auto Show in dieser Woche.



Während Tecnica die neueste Huracan-Offroad-Variante sein wird, wird es niemals das letzte Huracan-Derivat sein, da dieser Preis an den später in diesem Jahr erwarteten Offroad-Sterrato gehen wird.

Alex Misogiannis

Alex Misogiannis schreibt seit 2017 über Autos, als er seine eigene Website Redline startete. Er arbeitete 2018 bei Drive, bevor er 2019 zu CarAdvice kam, und wurde 2020 regelmäßiger Journalist für das Nachrichtenteam. Autos spielten im gesamten Leben von Alex eine zentrale Rolle, vom Stöbern in Autozeitschriften in jungen Jahren bis zum Aufwachsen in der Nähe von Hochleistungsfahrzeugen eine Familie, die das Auto liebt.

Lesen Sie mehr über Alex Misogiannis Link-Symbol

About the author

m-admin

Leave a Comment