Wissenschaft & Technik

Das riesige Glücksspielleck, das weiterhin gerechtfertigt ist

Letzten September sickerte eine riesige Liste möglicher Computerspiele über Nvidias Videospiel-Streamingdienst GeForce Now durch und wurde online gestellt. Damals wusste niemand etwas damit anzufangen. Waren es Insiderinformationen oder spekulative Buchungssymbole? Jetzt gibt es viele Beweise dafür, dass zumindest ein Teil des Lecks wahr ist, da Square Enix offiziell eine der beeindruckendsten Auflistungen für bestätigt hat Kingdom Hearts IV mit einer glamourösen Offenbarung am Wochenende.

Mit GeForce Now können Spieler Spiele auf Telefone, Tablets und Computer streamen. Der Dienst wurde 2020 eingeführt und fügt ständig Unterstützung für neue Spiele hinzu, die Tests und Koordination mit Publishern und Studios erfordern. Als Dutzende von unangekündigten Computerspieltiteln aus seiner Datenbank auftauchten, nahmen die Leute dies zur Kenntnis.

Vitrinen und Plattformen für Videospiele verwenden ständig Platzhalter, und die starke Abhängigkeit der Branche von Fortsetzungen und Spin-offs bedeutet, dass es nicht schwer ist, zumindest einiges davon zu erraten, woran Publisher zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeiten. Nintendo wird eine andere machen 3D-Mario und Activision wird etwas anderes tun Ruf der Pflicht. Aber in einigen Fällen ging Nvidias Leak noch tiefer, indem Projektcodenamen verwendet und Remaster identifiziert wurden, und wenn sich Bestätigungen häufen, beginnen die Leute, es ernster zu nehmen.

Das Nvidia-Leck geht auf den 12. September 2021 zurück. Ein ukrainischer Entwickler von Ighor July teilte einen Beitrag auf Medium, in dem er erklärte, wie er sich im Mai dieses Jahres auf einer fantastischen Liste mit Tausenden von GeForce Now-Spielen wiederfand. Im Gegensatz zu anderen Streaming-Diensten enthält GeForce keine Spiele. Stattdessen hilft es Ihnen, das zu streamen, was Sie bereits auf Diensten wie Steam und dem Epic Games Store haben.

July konnte sich in das Backend einmischen und versehentlich Zugriff auf Playlists erhalten, die nicht offiziell von GeForce unterstützt wurden, sowie auf eine Reihe, die es gar nicht gab.SteamDB-Anbieter Pavel Djundik veröffentlichte die Liste auf Github und Most bemerkenswerte Listings wurden auf gepostet Seiten wie Gaming Leaks und Rumors subreddit.

Nvidia antwortete einige Tage später und bestritt, dass die Leaks eine Bestätigung für neue Ports oder PC-Releases enthielten.:

NVIDIA ist sich einer nicht autorisierten veröffentlichten Liste von Spielen mit veröffentlichten Titeln und/oder spekulativen Titeln bewusst, die nur für interne Überwachungs- und Testzwecke verwendet werden. Die Aufnahme in die Liste ist weder eine Bestätigung noch eine Ankündigung eines Spiels.

NVIDIA hat sofort Maßnahmen ergriffen, um den Zugriff auf die Liste zu entfernen. Es wurden keine vertraulichen Spielzeugkonstruktionen oder persönliche Informationen preisgegeben.

Eines der erwähnten Spiele war Heiligenschein 5, das einzige Halo, das noch nicht auf dem PC verfügbar ist. Es schien wie eine logische Annahme, aber 343 Industries sofort den Ruf ruiniert. Im Laufe der Monate waren jedoch andere Anzeichen von Lecks gerechtfertigt. Grundsätzlich gibt es vier Arten von Nvidia-Einträgen für unangekündigte Spiele, die seitdem in irgendeiner Weise Unterstützung gefunden haben: PC-Portierungen, Remaster, Fortsetzungen und anonyme Projekte.

Bildschirmfoto: SonyBildschirmfoto: Sony

Einer der bemerkenswertesten in der ersten Kategorie war Gott des Krieges. Im Oktober bestätigte Sony, dass die exklusive PS4-Version von 2018 Anfang 2022 für den PC erscheinen wird. Das Unternehmen hatte bereits damit begonnen, seine größten PC-Spiele auf den Markt zu bringen Vergangene Tage und Horizont: Zero DawnSo Gott des Krieges die Fortsetzung kam nicht ganz unerwartet. Aber wenn das Nvidia-Leck nur ein Platzhalter war, erwarten Sie vielleicht, dass es Auflistungen für enthält Spider Man das Der Letzte von uns zudem. Aber es geschah nicht. Er listete jedoch Spiele wie auf Dämonen Seeleneine exklusive PS5, deren ursprünglicher Ankündigungstrailer besagte, dass sie auch auf dem PC veröffentlicht werden würde (Sony sagte später, dies sei auf menschliches Versagen zurückzuführen und das Spiel würde nur auf der Konsole verbleiben).

Dann, im Februar, erhielt das Leck seinen größten Schub. Square Enix enthüllte a Überqueren Sie die Zeit Remaster berechtigt Die Radical Dreamers Edition. Anders Gott des KriegesDabei kam mehr als das linke Feld heraus. Square Enix hat ein Remastering von JRPG der PS1-Ära gestartet, es schien viel schwieriger zu sein. Fans haben seitdem zwei weitere bemerkenswerte Leak-Einträge überprüft: Das Final Fantasy Tactics-Remaster und Tactics Oger Remaster Letzteres hatte kürzlich einen scheinbaren Markennamen Taktischer Oger: Wiedergeboren).

Einige Folgemaßnahmen zu dem Leck wurden seitdem ebenfalls bestätigt. enthüllt Crytek Krise 4 im Januar. Capcom hat Street Fighter 6 im Februar angeteasert. Und Square Enix kündigte an Kingdom Hearts IV während der Live-Übertragung des 20-jährigen Jubiläums. Der Leak enthielt auch einen Eintrag für „Untitled Respawn Game“. Anfang dieses Jahres bestätigte Respawn, dass es an dreien arbeitet, darunter Star Wars Jedi: Fallen Order 2.

Die durchgesickerten Listen listen auch einige Projekte mit Codenamen auf, darunter viele von Ubisoft. Während Nvidia versuchte, den Leak zu verhindern, war der französische Publisher damit beschäftigt, die DMCA-Entfernung zu versenden um Einträge von Github zu entfernen. Einer der Codenamen von Ubisoft, Project Meteor, wurde damals gemunkelt. Assassin’s Creed Valhallakommt Morgendämmerung von Ragnarök Verlängerung. Kotaku berichtete letzte Woche, dass Project Over, das ebenfalls im Leak enthalten ist, das nächste große Spiel ist Ghost Recon Serie.

Dies bedeutet zwar nicht, dass alles in Nvidias Leck wahr ist – einiges davon könnte Spekulation sein und Pläne werden oft geändert oder storniert –, aber es ist klar, dass einiges davon wahr ist. Wo bleibt der Rest? Für einige scheint es nur eine Frage der Zeit (wenn auch wahrscheinlich Jahre) zu sein, bis sie zum Computer kommen Zurückkehren und Horizont verbotener Westen. Andere sind weiter draußen, aber schwer zu ignorieren, wie ein Remaster von Half-Life 2. Leak-Listen Titanfall 3etwas, das Respawn wiederholt gesagt hat, passiert nicht, könnte aber auch vollständig passieren irgendwann.

Dann gibt es solche Sachen Höllentaucher 2, eine theoretische Fortsetzung des Top-Down-Koop-Shooters von 2015 für die PS Vita, der später auf den Computer kam. Dessen Entwickler Arrowhead Game Studios hat seitdem kein Spiel mehr veröffentlicht, arbeitet aber derzeit an einem Third-Person-Koop-Shooter mit „Next Generation“-Grafik. Keine Leckage, Höllentaucher 2 Ich hätte in einer Million Jahren nie meine Bingokarte erreicht, die nicht E3 2022 ist, aber es ist ein zu spezifischer tiefer Schnitt, um ihn zu ignorieren. Wir werden es irgendwann herausfinden. In der Zwischenzeit könnte die Wahrheit dank Nvidia ans Licht kommen.

About the author

m-admin

Leave a Comment