Geschäft

Warum diese Aktien der ASX Bank in den nächsten 6 Wochen eine Outperformance erzielen könnten

Ein Herz neben einem rosa Sparschwein und Münzen.

Bildquelle: Getty Images

Der australische Aktienmarkt schloss die Woche trotz der Erholung vom Freitag mit einem Verlust ab, aber es gibt eine Gruppe von ASX-Bankaktien, die möglicherweise in den nächsten sechs Wochen auf dem Weg zu einer Rallye sind.

das S&P/ASX 200-Index (ASX:XJO) schloss am Freitag um 0,47 % höher. Aber der Index verzeichnete in dieser Woche immer noch einen Rückgang von etwa 0,2 %, da die Zinssätze, die invertierte Anleiherendite und geopolitische Spannungen Risikoanlagen trüben.

Abgesehen von einem „Black Swan“-Ereignis reichen diese Gegenwinde jedoch wahrscheinlich nicht aus, um drei ASX-Bankaktien von einer Rally abzuhalten, so Richard Coppleson von Bell Potter.

Aktien der ASX Bank mit 73 % Chance auf Outperformance

Es besteht eine Tendenz zu Australien und Neuseeland Banking Group Ltd (ASX: ANZ) Aktienkurs, der Westpac Banking Corp. (ASX: WBC) Aktienkurs und die National Australia Bank Ltd (ASX:NAB) wird der Aktienkurs in diesem Zeitraum voraussichtlich überdurchschnittlich abschneiden.

Ein Grund mag sein, dass alle drei ASX-Banken im Mai ihre Zwischenergebnisse veröffentlichen. Coppleson glaubt, dass Anleger diese Aktien tendenziell vor ihrer Gewinnbekanntgabe kaufen.

“In den letzten 25 Jahren habe ich das immer und immer wieder erlebt – die meisten Jahre – die einzigen Ausnahmen sind, wenn es ein großes ‘Global Macro’-Ereignis gibt, das die Märkte auf der ganzen Welt trifft”, erklärte er.

„Mit dem Ende der Berichtssaison im Februar und den meisten Aktien ohne Dividende schauen die Anleger, wo sie die Einnahmen als nächstes ‚ernten‘ können.“

Diese ASX-Bankaktien schließen im April und März bemerkenswert beständig höher. Coppleson stellte fest, dass dies in den letzten 22 Jahren 19 Mal passiert ist, oder 73 % der Zeit.

Er ist nicht der einzige, der diesen Trend bemerkt. Andere Experten haben bereits darüber berichtet und festgestellt, dass diese Aktien in den vier Wochen vor und zwei Wochen nach der Ex-Dividende eine Outperformance erzielten.

Dies bedeutet, dass jetzt möglicherweise der richtige Zeitpunkt ist, um ANZ-Aktien zu kaufen. Die Bank ist die erste der drei, die ihr Ergebnisbulletin vorlegt, das am 4. Mai fällig ist.

Die 6-Milliarden-Dollar-Dividenden-Erntesaison

Laut Coppleson soll das Ex-Dividende-Datum von ANZ auf den 10. Mai fallen. Er erwartet von der Bank eine voll frankierte Dividende von 71 Cent je Aktie.

Der nächste Bericht ist die NAB am 5. Mai, die ihr Ex-Dividende-Datum voraussichtlich auf den 12. Mai legen wird, sagt Coppleson. Es wird erwartet, dass die Bank eine ähnliche vollständig frankierte Dividende an ANZ zahlt.

Die letzte der großen ASX-Bankaktien, die zu berichten hat, ist Westpac. Es wird erwartet, dass es seine Zwischenergebnisse am 9. Mai veröffentlicht. Das Ex-Dividende-Datum wird voraussichtlich um den 19. Mai herum liegen, und es wird erwartet, dass es eine voll frankierte Dividende von 60 Cent pro Aktie zahlt.

Die kombinierten Dividenden, die die drei ASX-Banken auszahlen werden, werden voraussichtlich knapp über 6 Milliarden US-Dollar erreichen.

Seien Sie sich nur bewusst, dass diese Banken in Zukunft unterdurchschnittlich abschneiden könnten, wenn Investoren Gewinne mitnehmen, um die nächste Dividendenernte zu jagen.

About the author

m-admin

Leave a Comment