Geschäft

Vergleich des 2023er Toyota GR Corolla mit dem Subaru WRX

Toyota hofft, dass sein Corolla GR 2023 den kritischen und kommerziellen Erfolg des beliebten GR Yaris wiederholen kann, und die gute Nachricht ist, dass er nach Nordamerika kommt. Endlich hat das lange Warten ein Ende: Der Toyota GR Corolla 2023 kommt offiziell an. Der neueste WRX ist mehr als bereit, durch den Dreck zu gleiten oder durch die Kurven zu fahren. Aber wird es mit diesem würzigen neuen Corolla mithalten können?

Ist die Tatsache, dass Sie in Nordamerika endlich eine heiße Luke der Marke GR kaufen können, Grund genug, es zu tun? Wenn Sie die Details des schnellsten Serien-Corolla aller Zeiten durchgehen, werden Sie sehen, wie er im Vergleich zu seinem größten Rivalen abschneidet.

Verwandte: Neues Kind auf dem Block: Der neue Toyota GR Corolla Hot Hatch

Übertrifft der Corolla 2023 den Subaru WRX?


2022 Subaru WRX
Über NetCarShow

Erstens waren die Gerüchte wahr. Der Toyota GR Corolla 2023 verwendet den gleichen 1,6-Liter-Dreizylindermotor wie der GR Yaris. Aber dank eines neuen Auspuffs, mehr Ladedruck und einer neu abgestimmten Kraftstoffversorgung ist der Corolla noch leistungsstärker. Die zusätzlichen Pferdestärken und das Drehmoment werden jedoch durch den Gewichtsvorteil des Yaris von 300 Pfund leicht ausgeglichen. Das gibt dem Toyota GR Corolla von 2023 jedoch immer noch ungefähr das gleiche Leistungsgewicht wie ein Impreza WRX STi von 2004. Dieses Auto schaffte einen Lauf von 0 auf 60 mph in 4,9 Sekunden. Und denken Sie daran, dass einige Tester die offiziellen 5,5-Sekunden-Ansprüche von 0 auf 62 Meilen pro Stunde des GR Yaris mit einigem Abstand übertreffen.


Es sieht also so aus, als hätte der Corolla den Subaru WRX in PS und Leergewicht überholt. Das heißt, es sollte zumindest auf einer geraden Linie schneller sein.

Verwandte: Werfen Sie einen Blick auf Toyotas GR Corolla vor dem offiziellen Start

Welcher kommt besser mit Bürgersteigen und Kies zurecht?


Toyota Carolla Drift 2023
Über NetCarShow

Obwohl der 2022 WRX eine gute Sportlimousine ist, könnte der 2023 Corolla GR seine Agilität erreichen oder übertreffen. Da der Corolla und der WRX beide Rallye-inspiriert sind, sind beide mit Allradantrieb ausgestattet. Trotzdem erlaubt nur das Corolla-System seinen Fahrern, die Drehmomentverteilung anzupassen. Zusätzlich zu seinem raffinierten AWD-System bietet der Toyota GR Corolla 2023 optional vordere und hintere Sperrdifferentiale. Diese LSDs werden standardmäßig mit der Circuit Edition geliefert, die auch ein Dach, einen Heckspoiler und eine Motorhaube aus geschmiedetem Carbon hat. Diese Motorhaube hat auch mehr Belüftungsöffnungen als die Standard-Aluminiumhaube. Diese Features sind beim Subaru WRX nicht zu finden. Zugegeben, dem Toyota fehlen die adaptiven Dämpfer, die der WRX hat. Subaru verbesserte das Chassis des WRX, senkte seinen Schwerpunkt, optimierte seine Aufhängung und installierte eine schnellere Zahnstange. Darüber hinaus haben die darin enthaltenen Kunststoffflügelteile aerodynamische Eigenschaften.


Also wirklich, die Limousine von Subaru wird nicht unbedingt von Toyotas heißer Luke übertroffen.

Das heißt, der Corolla ist nicht nur eine AWD-gestimmte Version eines regulären Corolla Hatchback. Seine Aufhängungsgeometrie ist anders und die Aufhängungskomponenten sind steifer und leichter. Außerdem hat er eine breitere Spur, ein stark verstärktes Fahrgestell und einen anderen Grundriss. Toyota hat sogar die Batterie zur besseren Gewichtsverteilung nach hinten verlegt.

Verwandte: Subaru WRX: Bugeye, Blobeye & Hawkeye erklärt

Welcher wird Sie also am meisten kosten?


toyota carola 2023
Über NetCarShow

Das bringt uns zurück zum Thema Preis, und das ist ein sehr kritischer Punkt für Toyota. Wenn man sich die Statistiken ansieht, könnte sich der GR Corolla in einer sehr beneidenswerten Position wiederfinden, ohne direkte Konkurrenten, um die man sich Sorgen machen müsste – wenn der Preis stimmt. Noch vor zusätzlichen Optionen und Extras kostet der Subaru WRX GT knapp 43.000 US-Dollar. Ein einfaches Lehrbuch kostet jedoch 30.100 US-Dollar. Offizielle Preisangaben hat Toyota noch nicht veröffentlicht. Trotzdem hat Toyota angedeutet, dass es mit anderen heißen Luken mit 300 PS auf dem Markt „konkurrenzfähig“ sein wird. Zum Vergleich: Der GR Yaris entspricht einem Auto um die 30.000 Dollar. Das Basis-Core-Modell sollte also bei unter 40.000 US-Dollar beginnen. Höhere Leistungsoptionen und Verkleidungen werden die Abziehbilder wahrscheinlich in den Bereich von 40.000 US-Dollar bringen. Kurz gesagt, der GR Corolla wird wahrscheinlich etwas teurer sein als der WRX.


Siehe auch: 10 Gründe, warum Subaru den WRX STI fallen lässt

Die Entscheidung, ob der 2023er Toyota GR Corolla die potenzielle Prämie gegenüber einem 2022er Subaru WRX wert ist, muss warten. Aber das Warten wird nicht lange dauern; Toyota sagt, dass die heiße Luke später im Jahr 2022 in den Verkauf gehen wird – wir sehen uns auf der Rallye-Strecke. Alles in allem scheint der Corolla die Trophäe für die schnellste Zeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde zu gewinnen, plus einige zusätzliche Pferdestärken, die sein Fahrer genießen und das Beste daraus machen kann. Der Toyota Corolla wird bald vorgestellt, damit Autoenthusiasten die beiden richtig vergleichen können – aufregende Zeiten! Die Frage ist, wenn Sie auf dem Markt für so etwas wie den GR Corolla sind, haben Sie die Geduld, bis Ende 2023 zu warten, um herauszufinden, wie gut der Type R ist?



Civic Si gegen WRX

2022 Subaru WRX vs. 2022 Honda Civic Si: Hier ist die beste Sportlimousine

Weiterlesen


Über den Autor

About the author

m-admin

Leave a Comment